5 Dinge in deiner Wohnung, die dich tagsüber müde machen

Nicht immer liegt die Müdigkeit, die dich tagsüber überkommt, am Schlafmangel oder hohen Arbeitspensum. Diese Dinge in deiner Wohnung machen dich unbewusst müde.

#1: Dunkle Vorhänge

Du hast dunkle Vorhänge oder Jalousien in deiner Wohnung, die selten aufgezogen werden? Dann solltest du überlegen, ob du diese nicht gegen helle Farben und leichte Stoffe austauschen möchtest. Dunkle Vorhänge (und Wandfarben) machen eine Wohnung zwar gemütlich, lassen aber auch zu wenig Tageslicht hinein. Und das macht dich müde. Einzige Ausnahme: Im Schlafzimmer dürfen die Jalousien gerne lichtabweisend sein, denn dort ist es schließlich vom Vorteil, müde zu sein.

#2: Spezielle Düfte

Ja, auch bestimmte Düfte können dafür sorgen, dass du schneller müde wirst. Kamille, Lavendel und Jasmin mögen ja eine angenehme Duftnote versprühen, sie sorgen aber auch für Entspannung und Müdigkeit. Wer nicht auf seinen Lieblingsduft verzichten möchte, sollte darauf achten, regelmäßig zu lüften. Im Auto ist gänzlich von solchen Duftbäumchen abzuraten, da sich eine Schläfrigkeit hier fatal auswirken kann.

#3: TV im Schlafzimmer

Zugegeben, vor dem Fernseher lässt es sich schon wunderbar wegdämmern. Trotzdem ist es erwiesen, dass dich ein TV im Schlafzimmer schlechter schlafen lässt. Warum das so ist? Weil die blauen Wellenlängen, die vom Licht erzeugt werden, die Produktion von Melatonin hemmen, dem sogenannten Schlafhormon. Den gleichen Effekt haben übrigens auch Smartphones und Tablets neben dem Bett.

#4: Schlechte Luft

Schlechte Raumluft sorgt nicht nur dafür, dass du irgendwann Kopfschmerzen bekommst, sondern auch für ungewollte Schläfrigkeit. Das liegt am sinkenden Sauerstoffgehalt und einem im Gegenzug steigenden Kohlendioxidanteil in der Luft. Die Lösung für dieses Müdigkeitsproblem: Fenster auf und Luft rein! Denn ohne Sauerstoff läuft einfach nichts in deinem Körper.

#5: Unordnung

Bei dir herrscht immerzu Chaos in den eigenen vier Wänden? Keine gute Idee. Denn nichts stresst dein Gehirn mehr als absolute Unordnung. Und ebendieser mentale Stress macht dich müde und abgeschlagen. Na, wenn das kein Grund ist, zu Hause den Putzlappen zu schwingen!

Videoempfehlung:

5 Wachmacher-Alternativen zu Kaffee
jg
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.