Wie oft sollte man die Zahnbürste wirklich wechseln?

Putzen bis die Zahnbürste ausgefranst im Becher steht? Wie oft sollten wir die Zahnbürste wirklich wechseln? Wir gehen der Frage für Euch nach.

Mindestens zweimal am Tag die Zähne putzen und zusätzlich mit Zahnseide die Zwischenräume reinigen. Fertig! Dank der penetranten Erziehung unserer Eltern (und unseres Zahnarztes) wissen wir, was zu einer guten Mundhygiene gehört. Doch haben sie uns jemals wirklich verraten, wie oft wir unsere Zahnbürste wechseln sollen ?

Ein Blick auf den kleinen Freund und Helfer reicht, um das mit einem Kopfschütteln zu verneinen. Die eine Bürste steht ganz blass und glanzlos im Becher. Die nächste lässt ihre Borsten ausgefranst zur Seite hängen wie alte Tulpen in der Vase.

Der richtige Zeitpunkt

Wenn sich die Borsten der Zahnbürste ausgefranst zu den Seiten neigen, ist es höchste Zeit, die Bürste zu wechseln. Dann putzt sie nämlich nicht mehr optimal, die Zähne werden nicht mehr richtig sauber und es gibt keinen wirksamen Schutz gegen Plaque und Karies.

Deshalb empfehlen Zahnärzte: alle drei Monate die Zahnbürste wechseln !Es sei denn, ihr bemerkt schon vorher, dass sich eure Zahnbürste in hängende Tulpenköpfe verwandelt. Dann solltet ihr sie schon früher austauschen. Das gilt übrigens auch für alle Fans der elektrischen Zahnbürste!

Keine Angst vor Bakterien auf der Zahnbürste!

Gute Nachrichten auch für alle, die Angst vor Bakterien auf der Zahnbürste haben. Mundbakterien überleben nicht in einem trockenen Umfeld. Das bedeutet: Nach dem Zähneputzen reinigt ihr eure Zahnbürste unter laufendem Wasser. Das reicht. Wenn die Zahnbürste luftgetrocknet ist, sind auch die Bakterien abgetötet. Keine weitere Sterilisierung nötig.

Und wie ihr die Zähne richtig putzt, damit eure neue Zahnbürste die drei Monate überlebt, zeigt Euch folgendes Video.

KG
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.