Warzen entfernen: Hausmittel, die helfen!

Hausmittel bescheren uns bei vielen Krankheiten gute Dienste. Du möchtest Warzen entfernen? Hausmittel, die wirklich helfen, stellen wir dir hier vor.

Warzen entfernen mit einem Hausmittel: 5 gute Methoden!

  1. Bananenschale
  2. Zitronensaft
  3. Apfelessig
  4. Klebeband
  5. Ameisensäure

Warzen und Dornwarzen sind unangenehm! Oftmals jucken sie scheußlich und sehen auch nicht gerade schön aus. Zum Glück gibt es diverse Hausmittel, um Warzen zu entfernen und die lästigen Viren los zu werden.

Warzen entfernen: 5 effektive Hausmittel!

Bananenschale:

Um gegen den Juckreiz anzugehen, kannst du dir einen Teil der Bananenschale mit einem Verband auf die Warze kleben. Die Stelle wird durch die Bananenschale weicher und unterstützt die Behandlung von Hornhaut.

Zitronensaft:

Zitronensaft wendest du zusammen mit Knoblauch an. Presse die Knoblauchzehe und etwas Zitronensaft zu einer Paste zusammen. Diese verreibst du auf deiner Warze und sicherst sie mit einem Pflaster. Wiederhole den Vorgang immer abends vor dem Schlafengehen für einige Tage, bis deine Warze verschwinden wird.

Apfelessig:

Essig ist eine richtige Allzweckwaffe unter den Hausmitteln und die vielleicht effektivste Lösung, um Warzen zu entfernen. Gib etwas Apfelessig auf Watte und leg es auf deine Warze. Nimm dir ein Pflaster zum Absichern und lass die Lösung über Nacht einwirken. Diesen Vorgang wiederholst du wieder für einige Tage. Dann wird sich die Warze braun verfärben und verschwinden. Nimm am besten naturbelassenen Apfelessig.

Klebeband:

Du kannst deine Warze mit einem Klebeband bedecken. Das Klebeband verbleibt für ca. eine Woche kleben und im Anschluss weichst du die Warze ein und entfernst die losen Reste. Die Behandlung ist damit aber noch nicht zu Ende. Du wiederholst den Vorgang für mehrere Wochen, bis die Warzen komplett verschwinden.

Ameisensäure:

Ameisensäure kannst du rezeptfrei in der Apotheke bekommen. Die Lösung trägst du einmal pro Woche, mit einem Wattepad, auf deine Warzen oder Dornwarzen auf und nach wenigen Wochen wirst du von ihnen geheilt sein.

Warzen entfernen: Hausmittel richtig verwenden!

  • Wechsel nicht willkürlich zwischen verschiedenen Hausmitteln. Entscheide dich für eine Variante und ziehe diese auch konsequent durch für mehrere Wochen.
  • Nur für den Fall, dass keine Besserung eintritt oder sich deine Warzen oder Dornwarzen sogar vergrößern, solltest du die Anwendung abbrechen und dich nach einer neuen Lösung umschauen.
  • Vereisung ist eine effektive Methode, um Warzen zu entfernen. Hausmittel sind jedoch wesentlich natürlicher als Vereisung oder andere chemische Mittel.

Du konntest deine Warzen erfolgreich entfernen, aber brauchst andere Tipps für deine Gesundheit? Ohrenkerzen Anwendung: Hier erfährst du, was die Kerzen bringen.

Du bist immer gestresst? Hypnose lernen ist eine Möglichkeit, die Ursachen besser zu entdecken.

Videotipp: Blutflecken entfernen

Blutflecken entfernen: Die besten Hausmittel
Tiko

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Warzen entfernen Hausmittel: Warzen am Fuß
Warzen entfernen: Hausmittel, die helfen!

Hausmittel bescheren uns bei vielen Krankheiten gute Dienste. Du möchtest Warzen entfernen? Hausmittel, die wirklich helfen, stellen wir dir hier vor.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden