Lebensmittelverschwendung

foodsharing: Gerettete Lebensmittel
Zu gut für die Tonne – wie funktioniert eigentlich dieses Foodsharing?
In Deutschland landen jährlich etwa 18 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll, ein Großteil davon in Privathaushalten: Durchschnittlich wirft jede Person 80 Kilogramm an Essen weg. foodsharing ist eine Initiative, die sich gegen Lebensmittelverschwendung einsetzt. BRIGITTE.de-Redakteurin Kira hat ein Team aus Hamburg bei seiner Arbeit begleitet.
So musst du keine Lebensmittel mehr wegwerfen
Ich will kein Essen mehr wegwerfen – wie schaffe ich das?
Tolle Aktion! Dieser Supermarkt verschenkt abgelaufene Lebensmittel
Hunger bekämpfen mit weniger Lebensmittelverschwendung
Kann ich etwas gegen Hunger tun, indem ich weniger Lebensmittel wegwerfe?
brokkolistammsalat.jpg
Kochen ohne Reste: So verbrauchst du ALLES - bis zum letzten Blatt!
Abgelaufene Lebensmittel: Restaurant rettet sie vor dem Müll
Ugly Fruits: Hässliches Gemüse mit Zeug zum Star
Krumme Gurken: Kauft Gemüse mit Charakter!
Mindesthaltbarkeitsdatum: Teilen statt Tonne