VG-Wort Pixel

"Shopping Queen" "Zu unelegant": Kandidatin erntet Kritik

Shopping-Queen-Kandidatin Vivien
© RTL / Constantin Ent.
"Shopping Queen"-News des Tages im Überblick: "Zu unelegant": Kandidatin erntet Kritik +++ "Es ist nicht nötig, unglaublich schlank zu sein!" +++ Diese Kandidatin sagt, was jede im Schrank haben sollte +++ 

"Shopping Queen": Daten und Fakten

  • "Shopping Queen" läuft seit dem 30. Januar 2012 montags bis freitags auf Vox (15 Uhr, um 12 Uhr läuft die Wiederholung vom Vortag).
  • Guido Maria Kretschmer moderiert die Sendung
  • Sie bekannte Off-Stimme stammt von Radio- und Fernsehmoderator Thorsten Schorn.
  • Seit April 2012 gibt es in unregelmäßigen Abständen eine Version mit Promis ("Promi-Shopping-Queen").
  • Ablauf der Sendung: Fünf Kandidatinnen, fünf Tage, ein Wochenthema, vier Stunden Zeit, 500 Euro für Outfit, Frisur und Make-up, die Kandidatinnen bewerten sich gegenseitig, freitags wird die Siegerin gekürt.

"Shopping Queen" 2022: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsshow mit Guido Maria Kretschmer

2. Juni 2022

"Zu unelegant": Kandidatin erntet Kritik

Am Donnerstag ist Kandidatin Vivien an der Reihe, einen Look zum Motto "God save the Queen: Präsentiere einen royalen Look zum 70. Thronjubiläum der Queen" zu kreieren. Die Shopping-Queen-Kandidatin hat die besten Voraussetzungen, auf ihrer Shopping-Tour durch Stuttgart erfolgreich zu sein: Sie hat ihre kreative Tochter Shirin dabei und hat den Joker und damit 200 Euro mehr Budget gewählt.

Doch ihr Outfit sorgt für geteilte Meinungen. Ihr luftiges Sommerkleidchen ist Kandidatin Sabine "zu unelegant, zu salopp, nicht königlich genug". Und auch Guido Maria Kretschmer sagt, sie sehe eher wie "eine schöne Touristin in Venedig" aus. Kann Vivien mit ihrem Look trotzdem in Führung gehen?

1. Juni 2022

"Es ist nicht nötig, unglaublich schlank zu sein!"

Am Mittwoch shoppt Sabine zum Motto "God save the Queen: Präsentiere einen royalen Look zum 70. Thronjubiläum der Queen". Leicht wird es nicht, denn ihre Konkurentinnen Suzana und Carina haben schon ordentlich vorgelegt. Carina, mit einem karierten Zweiteiler, konnte 34 Punkte mit nach Hause nehmen und Suzana bekam für ihr edles langes Kleid im Schimmer-Look 33 Punkte von ihren Mitstreiterinnen. Mit beiden Leistungen war auch Guido Maria Kretschmer sehr zufrieden.

Auch Sabine freut sich auf ihre Shopping-Tour, hat vorab jedoch eine wichtige Botschaft. Zunächst erzählt die 58-Jährige, wie sehr sie als Mädchen mit sich gehadert hat, weil ihre Mutter meinte, sie sei zu fett. Doch heute fegt sie als "Best-Ager-Model" über die Laufstege und sagt ganz klar: "Es ist nicht zwingend nötig, unglaublich schlank zu sein." Ein Appell auch an alle Mütter, die die Figuren ihrer Töchter kritisieren und manchmal gar nicht wissen, was sie damit auslösen. Eine Botschaft, die bei "Shopping Queen" genau richtig ist – schließlich geht es auch hier darum, man selbst zu sein, sich zu nehmen, wie man ist und dem eigenen Stil selbstbewusst treu zu bleiben.

31. Mai 2022

Diese Kandidatin sagt, was jede im Schrank haben sollte

Neue Woche – Joker-Woche! Diese Woche ist es bei "Shopping Queen" wieder soweit: Die Kandidatinnen können sich vor ihrem Shopping-Trip überlegen, ob sie 200 Euro mehr ausgeben möchten und dafür eine Stunde weniger Zeit bekommen oder ob sie bei der üblichen Zeit (4 Stunden) und dem Normal-Budget von 500 Euro bleiben wollen. Das Angebot ist gar nicht so verkehrt, schließlich ist das Wochen-Motto  "God save the Queen: Präsentiere einen royalen Look zum 70. Thronjubiläum der Queen" ganz schön anspruchsvoll.

Dienstags-Kandidatin Suzana ist sich sicher, dass sie ihre Mitstreiterinnen und Guido Maria Kretschmer überzeugen wird, schließlich hat sie bereits auf der ganzen Welt eingekauft und weiß, was Frauen tragen sollten. Und vor allem weiß sie, was jede Frau unbedingt in ihrem Schrank haben sollte. Hier kommt Suzanas Must-have-Liste:

  • schwarzer Hosenanzug
  • weißes Hemd
  • klassische Schuhe: Pumps oder Loafers
  • ein schwarzer, klassischer Mantel

Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine gute klassische Basis, mit der man viele Outfits gestalten kann. Ob das auch für den dieswöchigen Shopping-Queen-Sieg reicht? Wir werden sehen.

30. Mai 2022

"Semi-gut": Das neue Motto könnte schwierig werden

Diese Woche meldet sich "Shopping Queen" aus Stuttgart. Und man kann es nicht anders sagen: Diese Runde wird wirklich besonders speziell. Passend zum Thronjubiläum der Queen hat sich Guido Maria Kretschmer nämlich ein ganz besonderes Thema für die Kandidatinnen ausgedacht. "God save the Queen: Präsentiere einen royalen Look zum 70. Thronjubiläum der Queen" heißt es in den kommenden Tagen.

Für die Kandidatinnen kommt dieses Motto ziemlich überraschend und teilweise gibt es extrem entsetzte Gesichter, als das Motto verkündet wird. Denn was soll das heißen – ein royaler Look? Doch Guido stellt schnell klar: Es geht nicht darum, am Ende auszusehen wie die Queen. Bei der Outfit-Suche sollen sich die Teilnehmerinnen eher fragen, was sie anziehen würden, sollten sie von der Queen eingeladen werden. Gar nicht so einfach ...

Besonders schwer könnte es direkt für Montags-Kandidatin Carina werden. Sie steht total auf Street-Style und was sie sofort verrät: "Wo ich mich schwer tue, ist elegant zu sein. Das ist nicht so meins." Im Streetstyle würde man wohl eher nicht bei der Queen im Palast auflaufen, also ahnt Guido bereits: "Ich könnte mir vorstellen, dass sie das Motto so semi-gut findet." Da könnte er richtig liegen.

Verwendete Quelle: "Shopping Queen" auf VOX/RTL+

Guido


Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido