VG-Wort Pixel

"Shopping Queen" Kandidatin Anni lebt den Influencer-Traum

Shopping-Queen-Kandidatin Anni
© instagram/shoppingqueen.vox
"Shopping Queen"-News des Tages im Überblick: Kandidatin Anni lebt den Influencer-Traum +++ "Pretty Woman"-Moment auf dem Laufsteg +++ Guido: "Das tut einfach nichts für sie!"

"Shopping Queen": Daten und Fakten

  • "Shopping Queen" läuft seit dem 30. Januar 2012 montags bis freitags auf Vox (15 Uhr, um 12 Uhr läuft die Wiederholung vom Vortag).
  • Guido Maria Kretschmer moderiert die Sendung
  • Sie bekannte Off-Stimme stammt von Radio- und Fernsehmoderator Thorsten Schorn.
  • Seit April 2012 gibt es in unregelmäßigen Abständen eine Version mit Promis ("Promi-Shopping-Queen").
  • Ablauf der Sendung: Fünf Kandidatinnen, fünf Tage, ein Wochenthema, vier Stunden Zeit, 500 Euro für Outfit, Frisur und Make-up, die Kandidatinnen bewerten sich gegenseitig, freitags wird die Siegerin gekürt.

"Shopping Queen" 2022: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsshow mit Guido Maria Kretschmer

4. August 2022

Kandidatin Anni lebt den Influencer-Traum

Am Donnerstag muss Anni einen Look zum Thema Sommer im Büro: Zeige, wie du die heißen Tage stilsicher meisterst" shoppen. Wahrscheinlich ein Kinderspiel für die Münchnerin, denn die 29-Jährige arbeitet als Influencerin in den Bereichen Mode, Beauty und Sport. Klamotten sind also Teil ihres täglichen Business', was sich auch an ihrem riesigen Kleiderschrank schnell erkennen lässt. "Das alles sind Arbeitsutensilien", sagt Anni mit Blick auf ihre vielen Kleidungsstücke.

Das, was Anni macht, ist für viele ein Traum. Sie bewirbt auf Instagram Mode- und Beauty-Artikel und bekommt dafür Geld. So viel, dass sie davon leben kann, auch wenn sie momentan nebenbei noch als Account Managerin in einem großen Medienkonzern arbeitet. 

Auch wenn ihr Job als Influencerin und Bloggerin viele Vorteile hat, wie beispielsweise kostenlose Hotelaufenthalte an wunderschönen Orten (natürlich gegen Werbung auf ihrem Kanal), und deshalb für viele so erstrebenswert ist, so betont Anni auch, dass dieser Job "mehr Arbeit ist als viele denken". Hinter den Kulissen und den schönen Bildern stecke viel Arbeit, auch langweiliger, aufwendiger Kram wie Mails und Buchhaltung. Vor allem an den Wochenenden arbeitet Anni für ihre Instagram-Kunden.

Immer an ihrer Seite ist ihr Freund David, der ihr bei ihrer Arbeit für Instagram hilft. Der 30-Jährige fotografiert seine Freundin für den Kanal und ist über die letzten Jahre immer besser geworden. Mittlerweile sei dies ein Hobby von ihm geworden.

Und wie hat sie nun geshoppt? Tatsächlich kann Anni ihre Konkurrentinnen mit ihrem Sommerlook fürs Büro überzeugen. Mit 34 Punkten geht sie knapp in Führung. Wird sie vielleicht die neue Shopping Queen von München?

3. August 2022

"Pretty Woman"-Moment auf dem Laufsteg

In München müssen die fünf Shopping-Queen-Kandidatinnen diese Woche Outfits für einen heißen Sommertag im Büro finden. Sommer im Büro: Zeige, wie du die heißen Tage stilsicher meisterst"" heißt das Motta, das Guido Maria Kretschmer seinen Schützlingen mit auf den Weg gegeben hat.

Am Mittwoch macht Andrea sich auf die Suche nach einem hitzetauglichen Look und merkt schnell, dass dies gar nicht so einfach ist. Die zunächst gewünschte Kombi aus Blazer und Rock oder Blazer und Hose ist irgendwie nicht zu finden. Doch dann stößt die 40-Jährige auf ein Kleid, das Guido und wahrscheinlich auch so manche:n Zuschauer:in direkt an einen Kinohit der frühen 90er denken lässt. Ein braunes Midikleid mit weißen Punkten lässt bei Guido Erinnerungen an Julia Roberts in ihrer Rolle als "Pretty Woman" an der Seite von Richard Gere hochkommen. Damals trug Vivian alias Julia das Kleid auf einem Polo-Turnier an der Seite ihres Lovers  Edward alias Richard.

Auch ihre Konkurrentinnen kann Andrea überzeugen. Am Ende erhält sie für ihre "Pretty Woman"-Hommage 33 Punkte und geht damit in Führung.

Wenn ihr auch Inspirationen braucht: Hier könnt ihr ein paar Büro-Outfits für heiße Tage sehen.

2. August 2022

Guido: "Das tut einfach nichts für sie!"

Diese Woche heißt es bei "Shopping Queen": "Sommer im Büro: Zeige, wie du die heißen Tage stilsicher meisterst!" Ein sehr passendes Thema, denn diese Woche erwarten uns wieder extrem heiße Tage. Da gilt es, sich vorm Kleiderschrank Gedanken für ein passendes Outfit zu machen, damit man nachmittags im Büro nicht zu sehr leidet. Toll, dass wir uns also bei den Kandidatinnen vielleicht den ein oder anderen Style abschauen können.

Den Anfang am Montag machte Kandidatin Anna und wählte für ihren Sommer-Bürotag einen femininen Look aus weißem Kleid, Gürtel und Sandalen. Eigentlich gut, fand Guido Maria Kretschmer, doch leider machten die ausgewählten Accessoires seiner Meinung nach das schöne Kleid zunichte.

 „Das Top ist so ein Killer, das macht das Kleid so schön kaputt. Der Gürtel zieht es für mich definitiv runter. Die Tasche tut auch nichts", so Guidos Urteil zu Annas Wahl. Auch die Frisur passte dem Designer nicht. Ein Pferdeschwanz sei viel besser gewesen als offenes Haar. Verständlich: Wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke überschreiten, möchte man das Haar nicht gern im Nacken kleben haben.

Von den anderen Kandidatinnen bekam Anna immerhin insgesamt 30 Punkte. 

Verwendete Quelle: "Shopping Queen" auf VOX/RTL+

Guido


Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido