VG-Wort Pixel
Anzeige

Kemer & Marmaris Dem Herbstblues keine Chance geben: Strandurlaub in der Türkei

Ewige Sommerstimmung im Hafen von Marmaris
Ewige Sommerstimmung im Hafen von Marmaris
© Adobe Stock
Die perfekte Balance aus Strandtagen, Action in der Natur und kulturellen Einblicken: In diesen türkischen Küstenorten können wir die kalten Temperaturen zu Hause schnell vergessen.

Die Sonne strahlt vom Himmel und wärmt die Haut, in der Hand ein leckerer Cocktail, im Hintergrund das seichte Plätschern der Wellen. Der Geruch von Meer, Sonnencreme und frisch gegrilltem Fisch liegt in der Luft. Klingt das nicht traumhaft? Dieser Beach-Traum kann glücklicherweise ganz schnell Realität werden. Wenn es in Deutschland langsam wieder kalt und düster wird, ist der Traumurlaub nur wenige Flugstunden entfernt.

Die Küsten der Türkei halten genau das bereit, was wir von einem perfekten Herbst-Escape erwarten: kristallklares Wasser, Strandpanorama und entspannte Beach-Bars. Und für all diejenigen, die dem Strandleben dann doch mal den Rücken kehren möchten, steht eine Vielzahl an spektakulären Naturerlebnissen und spannenden kulturellen Highlights zur Wahl.

Entspannen und Kultur in Kemer
Unweit von Antalya, einem der beliebtesten Touristen-Hotspots des Landes, befindet sich das ehemalige Fischerdorf Kemer. Was diesen Ort so besonders macht, ist das beeindruckende Zusammenspiel aus der Weite des Meeres und den pittoresken Berggipfeln des Taurusgebirges. Dementsprechend vielseitig ist die Gegend – ideal, um den erfüllenden Mix aus Entspannung und Aktivität zu leben: An einem Tag geht’s an eine der schönen Buchten, am nächsten schon mit der Seilbahn in den Olympos-Beydağları-Nationalpark – einmalige Ausblicke inklusive. 

Gleich in der Nähe bietet sich die Möglichkeit, in die Historie der Region einzutauchen: zum Beispiel auf antiken Spuren in den Ruinen von Phaselis, in der alten Hafenstadt Olympos oder beim Bestaunen der ewigen Feuer der Chimäre, wo aufgrund von Gasfeldern seit über 2.700 Jahre brennende Steine zu finden sind.

Beeindruckendes Panorama an der türkischen Riviera
Beeindruckendes Panorama an der türkischen Riviera
© Adobe Stock

Strand und Action in Marmaris
Ebenfalls an der türkischen Riviera, aber weiter im Nordwesten gelegen, befindet sich ein weiterer idyllischer Küstenort, umgeben von rauem Bergpanorama: In Marmaris erlebt ihr die perfekte Kombination aus Ruhe und Action. Denn neben entspannten Strandtagen kann es hier auch richtig wild zugehen: Beim Canyoning am Köyceğiz-See steigt der Adrenalinspiegel. Auch beim Wandern im Marmaris-Nationalpark kommt ihr ordentlich ins Schwitzen, werdet aber mit Ausblicken auf malerische Buchten belohnt. Um den Körper danach wieder in Schwung zu bringen, empfiehlt sich ein Besuch in einem traditionellen Hamam mit türkischem Dampfbad und entspannenden Massagen. Und abends? Da geht es zum Sonnenuntergang in einen der chilligen Beach-Clubs, wo bei guten Drinks und türkischen Meze der Abend eingeläutet wird.

Jetzt den nächsten Trip planen
Ob mit den besten Freundinnen, dem Liebsten oder gleich der ganzen Familie: Die türkischen Badeorte fahren mit reichlich Abwechslung auf, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden. Wie ihr dahin kommt? SunExpress, ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Lufthansa und Turkish Airlines, fliegt täglich von zahlreichen deutschen Flughäfen direkt aus deiner Region nach Antalya und Izmir – inklusive Freigepäck & nonstop ab 69,99 Euro.

Flexibel buchen, sicher reisen

Damit die Vorfreude sich nicht in Stress verwandelt, bietet SunExpress in diesen unsicheren Reisezeiten viel Flexibilität. Im SunClassic- und SunPremium-Tarif sind Umbuchungen und Stornierungen bis kurz vor Abflug bereits enthalten. Gegen einen kleinen Aufpreis geht das dank der Corona-Care-Garantie auch im SunEco-Tarif. Freier Mittelplatz gewünscht? Natürlich auch kein Problem. Mit SunFares könnt ihr euch euren ganz persönlichen Flugtarif zusammenstellen.

Mehr Infos unter: sunexpress.com