VG-Wort Pixel

Ein Paar für alle Gelegenheiten Diese Schuhe solltest du unbedingt für den Sommer haben

Welche Schuhe sind in diesem Sommer besonders angesagt?
© BearFotos / Shutterstock
Du möchtest ein Paar Sommerschuhe haben, die du möglichst jeden Tag rund um die Uhr tragen kannst und die zu jeder Gelegenheit stylisch aussehen? Hier hat Guido den passenden Tipp für diesen Sommer.

Der Sommer ist schneller da als gedacht und endlich können die offenen Schuhe wieder aus dem Schrank geholt werden. Die Treter aus dem letzten Jahr sind nicht mehr schön? Dann stellst du dir jetzt wahrscheinlich die Frage, welche Schuhe in diesem Sommer besonders angesagt sind und zu möglichst vielen Outfits und Gelegenheiten passen. Bei der großen Auswahl, die man in Schuhgeschäften oder online hat, ist es nämlich gar nicht so einfach, das Richtige zu finden. 

Clogs, Tip-Toes, Riemchen-Sandalen, hohe Sandaletten ... das ist alles schön, aber entweder ziemlich unbequem, um den ganzen Tag darin herumzulaufen oder einfach zu gewöhnlich, als dass man damit sein Sommer-Outfit richtig aufpeppen könnte. Guido Maria Kretschmer hat zum Glück einen Tipp, welche Schühchen du dir am besten anschaffen solltest, wenn du dich in diesem Sommer nur für ein Paar Schuhe entscheiden müsstest.

Mules sind in diesem Sommer absolut top

Wir sind beruhigt: Was Guido uns da empfiehlt, ist nicht nur hübsch und lässig, sondern auch richtig bequem. Mules sind in diesem Sommer der beste Schuh-Allrounder, den man sich vorstellen kann. "Die sind toll für den Sommer. Man schlüpft einfach so hinein und man bekommt sofort ein Sommergefühl", sagt Guido. "Diese Pantoletten dürfen auch gern flach sein. Das passt zu vielen Sommer-Styles, langen und kurzen Kleidern. Und das Tolle: Man kann sie auch als Pantoffel zuhause tragen, falls man sie draußen irgendwann nicht mehr anziehen möchte."

Was sind Mules?

Du bist dir nicht sicher, was Mules überhaupt sind? Sicherlich hast du sie schon oft gesehen, wusstest aber bisher nicht, dass sie so heißen. Mules sind Schuhe mit einer offener Hinterpartie. Oftmals werden sie auch als Pantoletten bezeichnet. Dass sie hinten offen sind, ist der wesentliche gemeinsame Nenner dieser Schuhe, denn ansonsten können sie recht unterschiedlich aussehen. Sie können vorne offen oder geschlossen sein, flach oder mit einem Absatz. 

In diesem Jahr sind aber besonders die flachen Versionen mit geschlossener Vorderpartie angesagt. Das ist nämlich nicht nur richtig schön bequem, sondern verleiht deinem Gesamtlook auch einen angenehmen Hauch von Understatement. Dadurch dass der Schuh relativ schlicht ist, fügt er sich in jedes Outfit wunderbar ein, ohne dabei langweilig zu wirken. 

Wie kombiniere ich Mules?

Wie bereits angedeutet, sind Mules die absoluten Mode-Allrounder. Sie passen nicht nur zu einem sportlichen Outfit mit Leggings oder Shorts (wie oben) und Shirt und werten dieses optisch auf, sondern sehen auch toll zu langen Sommerkleidern aus. Gerade wenn diese bunt und blumig sind, gibt das zu schlichten, schwarzen Mules einen interessanten Kontrast.

Du liebst es eher auffällig und wild? Dann kannst du auch auf Mules mit aufregenden Mustern zurückgreifen. Es gibt sie mit tollem Animal-Print, was besonders gut aussieht, wenn es obenrum etwas schlichter aussieht. Aber auch Schnallen oder Exemplare aus geflochtenen Materialien sind ein Hingucker. 

Und wenn du ohne Probleme den ganzen Tag auf Absätzen laufen kannst, sind auch hochhackige Mules eine tolle Alternative für dich.

Guido


Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido