VG-Wort Pixel

Knappe Kiste Zeige, wie stilvoll ein Look mit Minirock sein kann!

Knappe Kiste: Zeige, wie stilvoll ein Look mit Minirock sein kann!
© Luca / Adobe Stock
Wir lieben Röcke! Und spätestens in den letzten Monaten hat sich gezeigt, dass einer von ihnen auf keinen Fall in unserem Kleiderschrank fehlen darf: Der Minirock. Der Trend ist zurück und steht schon lange nicht mehr nur für ein freizügiges Kleidungsstück.

Hat er in den Anfängen seiner Geschichte oftmals für Provokation gesorgt, wurde er schnell zu einem Symbol der Emanzipation und versprühte das Gefühl eines neuen Selbstverständnisses in der Outfitwahl vieler Frauen. Dass der Minirock alles andere als nur "knapp" sein kann, zeigen dir unsere Styling-Tipps.

Auffallend im Mini

Miniröcke allein stehen schon für Statements, doch greifst du zum Mini in auffälligen Mustern oder knalligen Farben, bist du damit auf jeden Fall ein wahrer Hingucker. Model Hailey Bieber macht es auf dem Cover der Vogue vor und zeigt, wie ein Mini im Neongrün einfach kombiniert mit schwarzem Rollkragenshirt zum coolen Style wird. Mut zur Farbe finden wir super und der bringt auch im anstehenden Herbst ein bisschen mehr Leben in die so dunklen Tage.

Mini kann auch schick!

Miniröcke sind so flexibel kombinierbar, dass für jede:n der passende Look dabei ist. So lässt sich damit auch ein super Outfit fürs Büro zusammenstellen. Mit einem Griff zum Blazer kann auch mit Minirock ein edles Outfit kombiniert werden. Skirt Suits sieht man in dieser Saison besonders oft und so manche:r munkelt, dass sie den klassischen Hosenanzug bereits abgelöst haben.

Miu Miu Must-have

Er ist DAS It-Piece des Sommers und wahrscheinlich kein anderes Modell kommt uns beim Wort „Minirock“ aktuell so schnell in den Sinn, wie der Faltenrock von Miu Miu. Nachdem dieser auf dem Laufsteg präsentiert wurde, waren die Stars direkt Feuer und Flamme. So dauerte es nicht lange und wir bekamen ihn in den verschiedensten Styles auf Instagram präsentiert, wie hier von Caro Daur. Die zeigt, wie lässig sich der Minirock von Miu Miu tragen lässt und kombiniert ihn mit cropped Bluse und Wollpullover.

Sportlich im Mini

Tennisröcke sehen super aus – und das nicht nur beim Sporttreiben. Die schicken Minis eignen sich auch als Kleidungsstück im Alltag und sehen dabei noch richtig schick aus. Kombinierst du sie mit Hemd und Pullover wird daraus in kurzer Zeit ein edler und zeitgleich sportlicher Look. Abrunden kannst du diesen mit Sneakern oder Boots – ganz nach deinem Geschmack.

Black and White

Dass Minis auch in der Schwangerschaft getragen werden können, beweist Model Lena Gercke. Sie kombiniert einen Zweiteiler aus weißem Minirock mit passendem Cropped-Top gemeinsam mit schwarzem Mantel, Boots und Sonnenbrille zu einem coolen Look. Black and white geht sowieso immer und wird, abgerundet durch den Pregnancy Glow der bald Zweifachmama, zu einem echten Hingucker.

Das trägst du drunter

Strumpfhosen können den Look mit Minirock super abrunden. Auch in Sachen Tragekomfort und Sicherheit können sie für dich eine gute Wahl sein, falls du dich im Minirock normalerweise etwas unwohl fühlst. Greifst du zur blickdichten Strumpfhose, brauchst du dir jedenfalls keine Sorgen vor unvorhersehbaren Windstößen machen. Aber auch Tights mit Muster können deinen Look im Mini sogar richtig aufpimpen. Davon gibt es eine ganze Menge. Egal ob Netz, mit Punkten oder klassisch schlicht; Strumpfhosen sind immer eine gute Wahl.

Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido