VG-Wort Pixel

Leder-Look! So stylst du dein nächstes Leder-Outfit

Leder-Look!: So stylst du dein nächstes Leder-Outfit
© mlasaimages / Adobe Stock
Leder ist einer unserer All-Time-Favorites, wenn es um das Kombinieren von Outfits geht. Ganz egal, ob Wildleder oder Pieces in Rohlederoptik: Deinen Look kannst du damit ganz easy stylen.

Und weil uns das Tierwohl natürlich ganz besonders am Herzen liegt, greifen wir bei Lederkleidung- oder Accessoires auch sehr gerne zum Imitat. Denn das fällt oftmals gar nicht auf!

Leder Look – So stylst du ihn richtig

Leger in Lederjacke

Weit verbreitet und heiß geliebt: Lederjacken. Wohl jede:r von uns hatte sie schon einmal an und bei den meisten ist sie auch aus dem Kleiderschank nicht wegzudenken. Besonders vintage Lederjacken liegen aktuell ganz groß im Trend. Noch vor einigen Jahren ging der Griff zur eng geschnittenen Lederjacke, wohingegen sie heute gerne leger und oversized getragen wird.

Rockig in Leder

Neben den gängigen und "ledertypischen“ Textilien – wie beispielsweise Jacken – macht sich Leder aber auch bei Maxiröcken schick. Die Kombination von Rock und Leder ist oftmals schon in Form von Wildlederröcken verbreitet, verarbeitet zum Maxirock macht sich dieser jedoch auch ganz besonders super. Die glänzende Oberfläche bietet großen Spielraum zum Kombinieren mit Schmuck und anderen Accessoires und auch in der Farbwahl sind deinen Wünschen dabei keine Grenzen gesetzt.

Festes Schuhwerk

Warme und geschützte Füße sind das A und O an kalten Wintertagen. Besonders bei Schuhen gibt es mittlerweile immer mehr Angebote, die auf einen veganen Lederlook in Form von Imitaten setzen. Einziger Nachteil: Die Entscheidungsfindung fällt damit direkt umso schwerer.

Schützendes Leder

Unsere Hände packen wir beim anstehenden Herbstspaziergang oder dem ersten Heißgetränk auf dem Weihnachtsmarkt gerne ein. Noch lieber, wenn wir die große Farbauswahl an Lederhandschuhen sehen, die unser Outfit damit zeitgleich ein bisschen farbenfroher machen. Ein kleiner, bunter Farbakzent schadet in der dunklen Jahreszeit doch nie und der geht definitiv auch mit Leder. Egal, ob grün, blau oder rot: Mit diesen bunten It-Pieces an den Händen, wirst du zum Blickfang.

Mal was Neues

Warum nicht mal etwas Neues wagen? Fischerhüte sind das It-Piece des Jahres und auch Regenhütte sind immer mehr im Kommen. Die gehen auch in Lederoptik und sehen dabei sogar richtig cool aus. Mit einem solchen Lederhut bist du nicht nur bestens gewappnet bei Wind und Wetter, sondern setzt definitiv auch ein modisches Statement.

Leder als Stauraum

Unser Hab und Gut wollen wir stets gut verstaut wissen. Neben Taschen, bieten sich dafür natürlich Rucksäcke an und aus Leder gibt es dabei definitiv sehr hübsche Variationen. Auch hier kannst du mit Farb- oder Musterwahl Statements setzen. Trägst du beispielsweise normalerweise gerne dunkle Töne, dann bietet sich ein Lederrucksack in einem hellen Braunton super an. Das Tolle: Lederrucksäcke halten oftmals ewig, denn sie sind mit der richtigen Pflege mehrere Jahre nutzbar. So manch eine:r behauptet sogar, dass der Used-Look eines älteren Lederrucksackes dem Piece erst so richtig Charakter verleiht.

Guido

Mehr zum Thema

Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido