VG-Wort Pixel

Lederleicht Diese Wildleder-Styles bringen den Herbst in deinen Kleiderschrank

Lederleicht: Diese Wildleder-Styles bringen den Herbst in deinen Kleiderschrank
© Victoria Chudinova / Adobe Stock
Leder-Looks sind absolut im Kommen: Schaute man sich auf den Fashionshows der vergangenen Wochen um, dann waren besonders Lederjacken ein ständiges Piece, das Marken wie Miu Miu oder Celine präsentierten.

Ganz besonders eine Lederoptik jedoch sticht bei Herbstlooks und Styles heraus: Wildleder. Wie sich Mode in diesem Look stylen lässt und wieso Fake dabei sogar mehr als erwünscht ist, verraten wir euch hier:

Darf es etwas Fake sein?

Bei Leder handelt es sich um die Haut von Tieren und Wildleder besteht, so wie der Name schon verrät, aus dem Leder von Wildtieren. Dabei kann es sich um typisches Wild wie Hirsch, Reh oder Elch handeln, aber auch außergewöhnliches Leder wie das vom Känguru wird für die Herstellung von Wildlederkleidung genutzt. Klar, dass uns Tierwohl am Herzen liegt. Aus diesem Grund darf bei der Wahl von Kleidung in (Wild-)Lederoptik gerne zum Faketeil gegriffen werden. Dass diese dem Original dabei zum Verwechseln ähnlich sehen, spielt uns natürlich doppelt in die Karten, denn schön aussehen tut Wildleder allemal. Das haben mittlerweile immer mehr Label realisiert und so gibt es Mode in künstlichem Wildleder bei vielen Brands zu kaufen. Ein komplett veganer Store, der künstliches Leder im breiten Angebot im Sortiment hat, ist beispielsweise "Will’s Vegan Shop". Eine schöne Jacke in Wildlederoptik lässt bei uns sofort Herbstgefühle hochkommen und macht Lust auf einen Laubspaziergang im Wald.

Lederleicht: Diese Wildleder-Styles bringen den Herbst in deinen Kleiderschrank
Vegane Wildleder-Biker-Jacke: Will's Vegan Shop, ca. 182 Euro.
© PR

Wildleder oder Velour?

Ist das ein Unterschied? Macht man sich auf die Suche nach Stücken aus Wildleder, dann stößt man früher oder später auf Kleidung aus Velour. Vom Look zum Verwechseln ähnlich, jedoch sind dies zwei komplett unterschiedliche Lederarten. Neben Kleidung wird Velourleder jedoch in großen Teil auch für die Herstellung von Möbeln verwendet.

Sportlich und schick

Wildleder-Styles vereinen beides. Denn durch das vielfältige Einsetzen des Stoffes gibt es Outfitmöglichkeiten für jeden Anlass. Lässige Westen verwandeln deinen Style in einen sportlich, alltagstauglichen Look, während schicke Wildleder-Röcke der geeignete Begleiter fürs Büro sein können. Du merkst, bei diesem It-Piece gibt es keine Ausreden. Willst du deinen Büro-Look mit Wildleder toppen, eignen sich schöne Mäntel dafür besonders gut.

Zurück in die Vergangenheit

Wenn eines zusammenpasst, dann wohl Wildleder und Fransen. Dabei kommt einem schnell das Bild von Sommer, Sonne und Hippie-Looks in den Kopf. Der Fransentrend ist zurück und damit die beste Möglichkeit, dies mit einem schicken Wildlederlook zu verbinden. Dabei ist es jedoch ganz egal, welche Jahreszeit herrscht. Denn ob in Form eines Kleides oder auch einer Jacke – Fransen sind alles andere als old-school.

Flotte Sohle

Sneaker bestehen oftmals aus Leder und ganz ehrlich, die meisten von uns laufen wohl auch in den gängigsten Modellen auf der Straße rum. Dort herrscht bisweilen eher eine Flaute, was Abwechslung angeht, denn an Wildleder-Sneaker trauen sich bisher die Wenigsten ran. Dass dies aber durchaus schick aussehen kann und deinen Style einzigartig macht, beweist dieser vegane Wildleder-Sneaker.

Vegane Wildleder-Sneaker: Will's Vegan Shop, ca. 95 Euro.
Vegane Wildleder-Sneaker: Will's Vegan Shop, ca. 95 Euro.
© PR

Stimmige Details

Um dein Wildleder-Outfit abzurunden, benötigst du Accessoires. Und die können durchaus auch Wildleder! Wildleder-Handtaschen oder -Rucksäcke können ein schöner Eye-Catcher sein und deinem Look die letzten nötigen Herbst-Vibes geben. Sollte dir noch nach etwas Schmuck zu Mute sein, dann geht das durchaus auch mit Wildleder. Wildlederbänder eignen sich super als Base für selbstgemachte Armbänder oder Ketten. Aber auch blanco, mehrfach umgewickelt um Handgelenk oder Hals sind sie ein super Accessoire. Als Kopfbedeckung sind Caps im Wildleder-Look ein schickes Piece. Du siehst, bei Wildleder sind dir keine Grenzen gesetzt, was die Wahl deines Outfits angeht.

Guido

Mehr zum Thema

Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido