VG-Wort Pixel

Mütze stricken So strickst du dir die Neon-Mütze für einen warmen Kopf

Keine Frostbeulen: Neon-Strickmütze
© Sevim Aslan
Wenn der kalte Wind uns alles um die Ohren weht, dann ist's Zeit für ein warmes Mützchen. Wenn's perfekt sitzen soll, dann lieber selber machen! Guido zeigt euch wie. 

Du brauchst:

  • Garn von Langyarns, Qualität „Neon“ (67 % recyceltes Polyester, 33 % Schurwolle, Lauflänge 85 m/50 g): 100 g in Neonorange Nr. 1055.0061.
  • 1 kurze Rundstricknadel oder Nadelspiel 5 (wenn du locker strickst) oder 6 (wenn du fest strickst) – wichtig ist, dass du auf die Angaben in der Maschenprobe kommst
  • Wollpaket für die PATENTMÜTZE 13,90 Euro über brigitte-woman.de/wollpakete

Patentmuster:

In Runden.

1.R: 1 M li mit einem Umschlag abheben, 1 M re im Wechsel.

2.R: 1 M li mit dem Umschlag der Vorrunde zusammenstricken, 1 M li mit einem Umschlag abheben im Wechsel = Runde  A.

3.R: 1 M li mit einem Umschlag abheben, 1 M re mit dem Umschlag der Vorrunde zusammenstricken im Wechsel = Runde B.

Die 1. R 1x stricken, dann die 2. und 3. R stets im Wechsel.

Maschenprobe: 

Patentmuster: 11 M und 38 R = 10 x 10 cm.

Anleitung: 

48 M sehr locker anschlagen und in Runden im Patentmuster stricken. 25 cm ab Anschlag, nach einer Runde A, die folgende

1. Abnahme-Runde stricken: *1 M mustergemäß stricken, 3 M re zusammenstricken, 8 M mustergemäß stricken, ab * 3 x wiederholen = 40 M. 3 Runden ohne Abnahmen stricken.

2. Abnahme-Runde: *1 M mustergemäß stricken, 3 M re zusammenstricken, 6 M mustergemäß stricken, ab * 3 x wiederholen = 32 M. 3 Runden ohne Abnahmen stricken.

3. Abnahme-Runde: *1 M mustergemäß stricken, 3 M re zusammenstricken, 4 M mustergemäß stricken, ab * 3 x wiederholen = 24 M. 3 Runden ohne Abnahmen stricken.

Dann alle M zusammenziehen, dafür 1 M mustergemäß stricken, dann zurück auf die linke Nadel heben und alle folgenden M über diese M ziehen, am Ende alle M fest zusammenziehen, die letzte Schlaufe auf eine Länge von ca. 10 cm ziehen, den Endfaden abschneiden und zusammen mit der Schlaufe einen festen Knoten machen, die Fäden ins Innere der Mütze ziehen.

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Guido Heft Nr. 11/2021.

Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido