VG-Wort Pixel

Pullover stricken nach Guido Maria Kretschmer So strickst du Guidos Lieblingspulli

Anleitung: Guidos Lieblingspulli in anthrazit
© Dirk Messner / Guido
Pullover stricken nach Guido Maria Kretschmer: "Wie muss ein Lieblingspulli sein, habe ich mich gefragt – und die Nadeln klappern lassen. Tadaa! Hier ist er: Everybody's Darling."

So geht's

Wolle
Garn von Lana Grossa, Qualität „Alta Moda Cashmere 16“ (78 % Schurwolle, 12 % Kaschmir, 10 % -Polyamid), Lauflänge 110 m pro 50 g – je nach Größe also 450, 500 oder 550 g in Anthrazit Nr. 14.

Du bekommst es im Fachhandel oder du bestellst online.

Nadeln

  • Stricknadeln 5 und 6 (wenn du locker strickst) oder 6 und 7 (wenn du fest strickst). Wichtig ist, dass du auf die Angaben in der Maschenprobe kommst.
  • Je 1 kurze Rundstricknadel 5 und 6 (wenn du locker strickst) oder 6 und 7 (wenn du fest strickst).

Strickarten

  • Perlmuster
  • Bundmuster
  • Rippenmuster

Maschenprobe
... oha, muss das sein? Die Antwort: ja, unbedingt! Um die Maschenprobe kommst Du nicht herum wenn Du ein gutes Ergebnis erzielen möchtest. Lässt Du die Maschenprobe einfach weg und fängst direkt mit dem Stricken an wird Dein Pulli, wenn er fertig ist, ganz anders aussehen als gewünscht. Also: Zähne zusammen beißen, Maschenprobe stricken und – ganz wichtig – so lange mit der Nadelstärke herumprobieren bis alles stimmt, nämlich:

Perlmuster mit dicker Nadel: 13 Maschen und 20 Reihen = 10 x 10 cm

Anleitung
Die Angaben für die kleine Größe stehen vor der Klammer, für die größeren Größen in der Klammer, jeweils durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt sie für alle Größen.

Bundmuster
Mit dünner Nadel. 8 Reihen glatt rechts (Hinreihen rechte Maschen, Rückreihen linke Maschen), für die Umbruchkante in der folgenden Reihe (= Hinreihe) linke Maschen stricken, 9 Reihen glatt rechts, dabei in der letzten Reihe den Bund am Bruch umklappen und jeweils die Anschlagsmasche auf die Nadel holen und zusammen mit der folgenden Masche abstricken.

Rippenmuster
Mit dicker Nadel über 6 Maschen. Am Anfang der Reihe: Randmasche rechts, 1 Masche rechts, 1 Masche links, ab * 1x wiederholen, 1 Masche rechts. Am Ende der Reihe: 1 Masche rechts, 1 Masche links, ab * 1x wiederholen, 1 Masche rechts, Randmasche rechts. In den folgenden Reihen die Randmaschen immer rechts stricken, alle anderen Maschen so stricken wie sie erscheinen.

Perlmuster
Mit dicker Nadel. In Reihen:

  1. Reihe (Hinreihe): 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken.
  2. Reihe (Rückreihe): Die Maschen stricken wie sie erscheinen.
  3. Reihe: rechte Maschen.
  4. Reihe: 1 Masche links, 1 Masche rechts im Wechsel stricken.
  5. Reihe: Die Maschen stricken wie sie erscheinen.
  6. Reihe: linke Maschen. Die 1. bis 6. Reihe stets wiederholen.

In Runden:

  1. Runde: 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken.
  2. Runde: Die Maschen stricken wie sie erscheinen.
  3. Runde: rechte Maschen.
  4. Runde: 1 Masche links, 1 Masche rechts im Wechsel stricken.
  5. Runde: Die Maschen stricken wie sie erscheinen.
  6. Runde: rechte Maschen. Die 1. bis 6. Runde stets wiederholen.

Glatt rechts
Mit dünner Nadel. In Runden stets rechte Maschen stricken.

Rückenteil
Mit dünner Nadel 74 (80/86) Maschen anschlagen und im Bundmuster 18 Reihen stricken. Weiter mit dicker Nadel in folgender Mustereinteilung stricken: 6 Maschen im Rippenmuster, 62 (68/74) Maschen im Perlmuster, 6 Maschen im Rippenmuster. 7 cm ab Bundmuster weiter über alle Maschen im Perlmuster stricken, an dieser Stelle beginnt die Seitennaht.

10 cm ab Bundmuster beidseitig 1 Masche zunehmen und nachfolgend noch 4 x 1 Masche in jeder 14. R zunehmen = 84 (90/96) Maschen. 33 (31/29) cm ab Bundmuster beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren. 18 (20/22) cm ab Beginn der Armausschnitte für die Schulterschrägung beidseitig in jeder 2. Reihe für Größe S: 11 x 2 Maschen, für Größe M: 8 x 2 und 3 x 3 Maschen und für Größe L: 5 x 2 und 6 x 3 Maschen abketten. Nun die restlichen 40 Maschen auf der kurzen, dicken Rundstricknadel parken.

Vorderteil
Mit dünner Nadel 74 (80/86) Maschen anschlagen und im Bundmuster 18 Reihen stricken. Weiter mit dicker Nadel im Perlmuster stricken. 3 cm ab Bundmuster beidseitig 1 Masche zunehmen und nachfolgend noch 4 x 1 Masche in jeder 14 . R Guido Heft 1/19 zunehmen = 84 (90/96) Maschen. 26 (24/22) cm ab Bundmuster beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren. 18 (20/22) cm ab Beginn der Armausschnitte für die Schulterschrägung beidseitig in jeder 2. Reihe für Größe S: 11 x 2 Maschen, für Größe M: 8 x 2 und 3 x 3 Maschen und für Größe L: 5 x 2 und 6 x 3 Maschen abketten. Nun die restlichen 36 Maschen zusammen mit den 36 geparkten Maschen vom Rückenteil auf der kurzen, dicken Rundstricknadel = 72 Maschen über 13 cm in Runden im Perlmuster stricken, dann weiter mit der kurzen, dünnen Rundstricknadel in Runden 2 cm glatt rechts stricken. Nun alle Maschen locker abketten und die Kante 1 cm nach innen klappen und dort festnähen.

Ärmel
Mit dünner Nadel je 32 (34/36) Maschen anschlagen und im Bundmuster 18 Reihen stricken. Weiter mit dicker Nadel im Perlmuster stricken, dabei für die Armschrägung beidseitig 8 (9/10) x 1 Masche in jeder 10. (8./8.) Reihe zunehmen = 48 (52/56) Maschen. 41 cm ab Bundmuster alle Maschen abketten.

Ausarbeitung
Die Schulternähte schließen. Die Seiten- und Ärmelnähte schließen. Die Ärmel einnähen.

Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido