VG-Wort Pixel

Zum Nachstricken So strickst du einen modischen Zopfpullover mit Colorblocking

Anleitung: Zopfpullover mit Colorblocking
© Sevim Aslan
Minze und Schoko sind nicht nur ein unschlagbares Eis-Duett, sondern machen sich auch hervorragend als Zopfpullover. Seht selbst!

Du brauchst:

(Größe S / M / L)

Ein bisschen Zeit. Etwa 22 Stunden. Und sonst: zwei Mal Garn. Wir haben uns für das von Lana Grossa entschieden, Qualität „Lala Berlin Lovely Cotton“ (75 % Schurwolle, 25 % Baumwolle, Lauflänge 90 m/50 g): Je 200 (250/250) g in Weißgrün Nr. 22 und Nougat Nr. 4. Außerdem: Stricknadeln 7 und 8 (wenn du locker strickst) oder 8 und 9 (wenn du fest strickst. Plus 1 Zopfnadel.


Wollpaket: Ab 63,60 Euro über www.brigitte.de/wollpaket  

So geht’s:

Bundmuster Mit dünner Nadel. 2 M li, 2 M re im Wechsel. 

Glatt re: Mit dicker Nadel. Hinr re M, Rückr li M. 

Zopf über 14 M: Mit dicker Nadel. 1.R (Hinr): 2 M li, 10 M re, 2 M li. Alle Rückr:  Die M stricken wie sie erscheinen. 3. + 5. R: Die M stricken wie sie erscheinen. 7. R: 2 M li, 5 M auf eine Zopfnadel vor (beim li Vorderteil und li Ärmel) bzw hinter (beim re Vorderteil und re Ärmel) die Arbeit legen, die folgenden 5 M re stricken, dann die 5 M der Zopfnadel re stricken, 2 M li. 9., 11. + 13. R: Die M stricken wie sie erscheinen. Die 1. bis 14. R stets wiederholen. Beim zweifarbigen Zopf die Fäden auf der Rückseite miteinander verkreuzen und darauf achten das die Spannfäden nicht zu kurz sind. 

Maschenprobe: Glatt re mit dicker Nadel: 12 M und 16 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: Mit dünner Nadel 28 (30/32) M in Weißgrün, dann 28 (30/32) M in Nougat anschlagen = 56 (60/64) M und im Bundmuster 4 cm stricken - am Farbübergang die Fäden auf der Rückseite miteinander verkreuzen, in der letzten R verteilt 8 M - je Farbe 4 M zunehmen = 64 (68/72) M = 32 (34/36) M je Farbe. Weiter mit dicker Nadel in folgender Mustereinteilung stricken: 25 (27/29) M glatt re, 14 M Zopf, 25 (27/29) M glatt re. 28 (26/24) cm ab Bundmuster beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren. 18 (20/22) cm ab Beginn der Armausschnitte gleichzeitig die Schulterschrägung und den Halsausschnitt arbeiten: Für den Halsausschnitt die mittleren 16 M abketten, dabei bei den Zopfmaschen je 2 M zusammenstrIcken und direkt abketten und die 6. + 7. Zopfmasche schon in der 2. Farbe abketten. Beide Seiten getrennt beenden, dabei für die Ausschnittrundung noch 4 x 1 M in jeder R abnehmen. Für die Schulterschrägung beidseitig in jeder 2. R Größe S: 2 x 7 + 1 x 8 M, Größe M: 3 x 8 M, Größe L: 2 x 9 + 1 x 8 M, abketten. 

Vorderteil: Mit dünner Nadel 28 (30/32) M in Nougat, dann 28 (30/32) M in Weißgrün anschlagen = 56 (60/64) M und im Bundmuster 4 cm stricken - am Farbübergang die Fäden auf der Rückseite miteinander verkreuzen, in der letzten R verteilt 8 M - je Farbe 4 M zunehmen = 64 (68/72) M = 32 (34/36) M je Farbe. Weiter mit dicker Nadel in folgender Mustereinteilung stricken: 25 (27/29) M glatt re, 14 M Zopf, 25 (27/29) M glatt re. 28 (26/24) cm ab Bundmuster beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren. 42 cm ab Bundmuster für den Halsausschnitt die mittleren 10 M abketten, dabei bei den Zopfmaschen je 2 M zusammenstrIcken und direkt abketten und die 6. + 7. Zopfmasche schon in der 2. Farbe abketten. Beide Seiten getrennt beenden, dabei für die Ausschnittrundung noch 7 x 1 M in jeder R abnehmen. 18 (20/22) cm ab Beginn der Armausschnitte für die Schulterschrägung beidseitig in jeder 2. R Größe S: 2 x 7 + 1 x 8 M, Größe M: 3 x 8 M, Größe L: 2 x 9 + 1 x 8 M, abketten. 

Linker Ärmel: Mit dünner Nadel in Nougat 24 (28/32) M anschlagen und im Bundmuster 4 cm stricken, in der letzten R verteilt 4 M zunehmen = 28 (32/36) M. Weiter mit dicker Nadel in folgender Mustereinteilung stricken: 7 (9/11) M glatt re, 14 M Zopf, 7 (9/11) M glatt re, dabei für die Armschrägung beidseitig 9 x 1 M alle 4,5 cm zunehmen = 46 (50/54) M. 46 cm ab Bundmuster alle M abketten, dabei bei den Zopfmaschen je 2 M zusammenstrIcken und direkt abketten. 

Rechter Ärmel: Wie den li Ärmel, jedoch in Weißgrün stricken. 

Ausarbeitung: Die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Für die Halsblende mit dünner Nadel, begonnen in der hinteren Mitte, ca. 80 M aufnehmen - jeweils in der entsprechenden Farbe von Rücken- und Vorderteil - in der vorderen Mitte den Farbwechsel in der Mitte des Zopfes machen. Im Bundmuster in Reihen 14 cm stricken, dann alle M abketten - beim Farbwechsel jeweils die letzte M einer Farbe schon in der neuen Farbe abketten. Die Naht in der hinteren Mitte schließen und die Blende zur Hälfte nach innen umnähen. Die Ärmel einnähen. 

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Guido Heft Nr. 11/2021.

Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido