VG-Wort Pixel

Styling 5 Modeteile, die Selbstbewusstsein schenken

You go girl: Frau in Bluse mit Jeans und Heels
© Victoria Chudinova / Shutterstock
Mit dem richtigen Styling zu mehr Selbstbewusstsein: You go girl! Was auch immer du vor hast, du wirst es mit diesen Modeteilen mit Bravour rocken, da sind wir ganz sicher.

Kleider machen Leute: Einige Schätze im Schrank verleihen unserem Selbstbewusstsein einen Aufschwung. Wir fühlen uns dann sowohl schön wie auch stark. Manchmal geschieht das rein zufällig, doch mit der richtigen Kleidung können wir dieses Gefühl beeinflussen und immer zu auf's Neue erleben. Mit einigen Basic-Pieces im Kleiderschrank funktioniert das Ganze wie von alleine.

You go girl: 5 Modeteile, die dein Selbstbewusstsein boosten

Passende Unterwäsche

Ein BH in der richtigen Körbchengröße stützt den Busen und schmeichelt dem Dekolleté. Mit passender Unterwäsche dazu ist's ein Match, der sich blicken lassen kann. Ein Gang zur Größenberatung in einem Fachgeschäft lohnt sich also, vor allem, weil wir uns wohlfühlen, wenn alles gut verpackt ist.

Die perfekte Jeans

Wenn wir sie einmal gefunden haben, sollten wir sie nie wieder los lassen. Die richtige Jeans ist ein echter Alltags-Retter, der gegen so gut wie jede Situation ankommt – und dabei auch noch Po, Oberschenkel und Taille ins eigene Rampenlicht rückt.

Gebügelte Blusen 

Eine vermeintliche Kleinigkeit, die nicht jeder Spaß macht. Dennoch haben gebügelte Blusen enorme Wirkung auf die Außenwahrnehmung und das Selbstbewusstsein. Eine Kleinigkeit auf die man achten sollte: Hat das Bügeleisen kein Antikalk-System, sollte destilliertes Wasser verwendet werden, damit sich auf lange Sicht keine Ablagerungen auf der Kleidung ergeben.

Blazer 

Wichtiges Meeting? Ein Vortrag auf der Arbeit? Vom Office direkt zum Date? Der Blazer darf es sein! Bei der Masse an Ausführungen lässt sich für jede ein neues Lieblingspiece finden. Besonders gefragt sind aktuell übrigens Sets aus Blazer und passender Anzugshose.  

Heels

Ihr könnt beruhigt sein: Es müssen nicht immer High Heels sein, auch mit kleineren Absätzen erzielen wir Vorteile. Einerseits wirken Stöckelschuhe wie ein Achtsamkeitstraining, in dem wir bewusst Schritte setzen und den Gang wahrnehmen. Ein toller Nebeneffekt ist der damit kommende Hüftschwung. Klack-klack, go!

Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido