VG-Wort Pixel

Guido Maria Kretschmer verrät Styling-Tipps: 3 Lieblingstrends 2021, die wirklich jeder Frau stehen

Guido Maria Kretschmer
© Tristar Media / Getty Images
In puncto Styling ist Guido Maria Kretschmer immer up to date. Aber hat er einen persönlichen Lieblingstrend? Im Interview verrät er, welcher Look gerade jeder/jedem gut steht.

Na, wenn einer weiß, was gerade modern ist, dann wohl Guido Maria Kretschmer. Schließlich ist er an vorderster Modefront selbst fleißig am Designen und Stil-Prägen. Dabei bekommt er natürlich sämtliche Einflüsse und Strömungen der Fashionwelt direkt mit. Aber mal ehrlich: Manche davon sind eher dafür gemacht, auf dem Laufsteg zu bleiben. Andere wiederum sind alltagstauglicher, sie können das Leben von uns allen "ganz normalen" Menschen bereichern. Es gilt also durchaus, ein wenig zwischen den vielen Trends zu selektieren und die herauszupicken, die wirklich etwas für uns tun.

Glücklicherweise haben wir dafür Guido Maria Kretschmer zum Gespräch getroffen – und er hat uns diese Aufgabe abgenommen. Wir wollten von ihm wissen, welche seine persönlichen Lieblingstrends aus der aktuellen Modewelt sind. Dabei hat er natürlich wieder einmal nicht an sich, sondern vor allem an uns gedacht. Und uns die Styles verraten, die er nicht nur besonders gerne mag, sondern die auch besonders vielen, verschiedenen Frauentypen stehen. 

Styling: 3 Lieblingstrends von Guido, die wirklich jeder Frau stehen

Brit Style

"Ich bin ein großer Fan von dem Brit-Style, nicht nur weil ich gerade in London war. Es ist einfach schön, da sind Naturmaterialien am Start. Und es steht erstaunlicherweise vielen Leuten gut", versichert Guido uns. Und wie sieht so ein Brit-Styling konkret aus? "Ich mag diese neuen Ideen mit Loafern und den großen Kreppsohlen. Es gibt eine neue Länge von Röcken, die ist eigentlich bieder, jetzt aber wild und frech gemacht. Also ich mag diesen Style.“

Pullunder – ja, wirklich!

"Ich bin auch großer Fan vom Pullunder – weil der auch vielen gut steht", fährt Guido fort, wir müssen da aber einhaken. Wirklich? Pullunder? Und steht das auch denen unter uns, die etwas mehr Kurven haben? "Auch den Plus-Mädchen! Das ist so ein Look, bei dem viele denken, den können nur die Schmalen. Völliger Quatsch!“, nimmt der Designer uns den Wind aus den Segeln. Nun gut.

Norwegermuster

Sie sind nicht aus der Wintersaison wegzudenken – auch dieses Jahr nicht: "Immer wenn Menschen sich darauf besinnen, dass es traditionell wird, werden die Norwegermuster rausgeholt", erklärt Guido. Tatsächlich gibt es in diesem Styling sogar Überschneidungen zu seinem aktuellen Liebling Brit-Chic: "Im Grunde ist übrigens auch das schon wieder britisch, weil es da auch viele irische Muster gibt und sie sich auch in England total gut verkaufen lassen. Das wiederum ist ein Retro-Look, der immer wieder kommt.“

Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido