VG-Wort Pixel

Mehr Batik bitte So kombinierst du den Trendlook 2021

Mehr Batik bitte: Frau in Batikjacke
© Imaxtree
Farbe schenkt Hoffnung – und die brauchen wir in diesen Zeiten allemal. Das wissen auch die Designer: Der Batik-Trend färbt wieder die Laufstege und schnurstracks unsere Schränke. Ob Kleider, Shirts oder Accessoires, das passende Teil gibt es für jede. 

Denkt man an Batik, kommen als erstes die Siebziger in den Sinn. Und zwar mit allem, was dazu gehört:  Farben, Festivals, Flower-power. Allerdings hat das Textilfärbeverfahren einige Jahrhunderte mehr auf dem Buckel: Ursprünglich kommt es aus Indonesien, wo komplexe Muster mit dieser Methode auf Stoffe gebracht werden. Wer sich selbst an alten T-Shirts probiert hat, weiß, dass ein stilvolles Endergebnis gar nicht so leicht ist. Das Stylen dagegen ist wesentlich einfacher!

Stimmungstüpfelchen

Mit vereinzelten Pieces im Tie-Dye-Look sagen wir zumindest optisch "Adieu" zum Pandemie-Blues. Ob als Keypiece oder in Kombination mit ruhigen Mustern, das sind Stimmungsmacher für den Alltag.

Eintunken und los

Von Kopf bis Fuß im selben Stoff – das ist nicht nur schnell, sondern auch ein Hingucker. Ob Leisure Set, Maxikleid oder Anzug: Um nicht den bunten Faden zu verlieren, sollten Accessoires und Make-Up hier ruhiger sein. Auch grelle Farbkombinationen sind kein muss. Gedeckte kühle Töne wirken im Tie Dye genauso stilvoll.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Tidy

Einen cleanen Look gefälligst? Klaro, nichts leichter als das: Kombiniere dein Lieblings-Piece mit Nuancen wie beige, grau, braun, blau. Dadurch wirkt das aufregende Muster zurückhaltender ohne langweilig zu werden. Bisschen Bling-Bling. Mit Pinselschwung den Lidstrich zaubern. Auf geht's!

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wer sich vorsichtig an diesen Trend herantasten möchte, kann erstmal mit einzelnen Pieces oder Accessoires starten. Auch Nägel im Batik-Look pimpen dezent das Outfit. Doch wie bei allem gilt auch hier: Nur so, wie du dich wohl fühlst. 


Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido