VG-Wort Pixel

"Ich brodele, wenn er nur atmet" Frauen erzählen herrlich ehrlich, was sie zu PMS-Zeiten auf die Palme bringt

PMS-Erfahrungen: Wütende Frau
© Master1305 / Shutterstock
Wer braucht eigentlich das prämenstruelle Syndrom (PMS)? Wir glauben: niemand. Nicht nur, dass es uns Energie raubt und den Bauch bläht – auch emotional bringt uns die Phase gerne mal aus der Balance, wie diese PMS-Erfahrungen zeigen … 

Einmal im Monat ist es soweit. Die Schokolade schmeckt besser, die Hose kneift stärker und die Haut fühlt sich wie mit 16 an – aber auch nur die Haut, denn der Rest unseres Körper mutiert eher zu einer alten Dame. Juhu, das prämenstruelle Syndrom ist da! Wären da nur die physischen Symptome, könnte wir uns immerhin beruhigt in dem Wissen zurücklehnen, dass auch diese Phase vorübergehen wird. Nur ist unsere Rationalität zu diesem Zeitraum gerne mal im Urlaub – ups! Und so sitzen wir allein mit Emotionen, Heißhunger und Blähbauch auf dem Sofa.

Hier kommen wir ins Spiel: ganz allein sind wir dabei nämlich gar nicht. Denn bei der Vielzahl an menstruierenden Menschen weltweit ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es gerade jemand anderem genauso geht wie dir. Und manchmal hilft allein der Gedanke daran, nicht alleine im Boot zu sitzen, schon um die Stimmung zu heben. Wenn du aber gerade emotional auf 180 bist, verurteile dich bitte auch nicht. Denn: been there, done that. Wir alle haben unser PMS-Monster schon einmal kennengelernt und wir müssen es nicht mögen, nein, aber wir können es als Teil von uns akzeptieren. Und glücklicherweise kann es uns sogar ein wenig die Laune erhellen, wenn wir anfangen, es mit Humor zu empfangen.

Wir haben die herrlich-ehrlichen PMS-Erfahrungen von Menschen gesammelt und uns dafür nicht nur in der Redaktion und im Freundeskreis, sondern auch im Internet mal umgehört. Kleiner Tipp: Wenn ihr euch mal wieder alleine mit euren Symptomen fühlt, helfen Foren wie "reddit", um sich auszutauschen – oder einfach mal wieder herzhaft über die eine oder andere PMS-Geschichte zu lachen. Also, liebe Menstruierende, was bringt euch zu PMS-Zeiten aus der Fassung? 

PMS-Erfahrungen: Die absurdesten Gründe, aufgrund derer wir die Fassung verloren haben

"Mein Mann hat das ganze Eis aufgegessen."

reddit-Userin

"Ich brodele, wenn er nur atmet. Oder einen Schluck Tee trinkt – wieso müssen seine Körpergeräusche denn so unfassbar laut sein, bitte?!"

Luise, 29

"Ich habe einen Livestream zu Hundewelpen gesehen und dann wurde mir bewusst, dass da Welpen gerade in der wirkliche Welt existieren und von niemandem gestreichelt werden, dabei würde ich sie gerne streicheln und sie würden gerne gestreichelt werden und dann habe ich einfach angefangen zu weinen."

reddit

"Mein Partner war zu müde, um mit mir zu schlafen. Kenn ich an anderen Tagen allzu gut. Aber nein: ich war mir sicher, dass es sich um das endgültige Ende unserer Leidenschaft und gemeinsamen Zukunft handeln würde und er mich mit Sicherheit nicht mehr attraktiv finden würde. Nie, nie wieder!"

Jasmin, 31

"Mir ist ein Teller Kartoffelbrei auf den Teppich gefallen. Erst habe ich geweint – dann wollte mir mein Freund helfen. Ich habe ihn hysterisch angeblafft, 'ICH KANN DAS ALLEINE, ICH BRAUCHE DEINE HILFE NICHT!', während ich meine Hände voller Kartoffelbrei hatte."

princessofdisney, reddit

"Ich wollte die Tüte mit Leinsamen in ein Vorratsglas füllen (wow, hab ich mich dabei nachhaltig und gesund gefühlt). Dann ist die Verpackung an der Seite aufgerissen und alle winzigen Samen sind nicht nur auf den frisch gesaugten Boden sondern auch in die Schranktür mit den Vorräten gerieselt. Ich wollte mich auf den Boden legen und wie ein Kind mit den Füßen strampeln."

Marie, 28

"Ich hatte Hunger und Krämpfe und meine Freundin machte mir zwei Burritos. Sie war auch hungrig und hat einen davon gegessen. Ich habe hysterisch geweint."

reddit-Userin

"Ich konnte kein Haargummi finden. Ich war so auf 180, als hätte jemand meine Katze erschossen."

reddit-Userin

Ihr Lieben, auch wenn diese Geschichten uns im Nachhinein schmunzeln lassen: Wenn die Beschwerden rund um die Periode zu stark werden, sucht euch bitte Hilfe und sprecht mit euren Ärzt:innen darüber. Sehr starke Formen von PMS lassen sich behandeln und sind eine anerkannte Erkrankung. 

mjd Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido