VG-Wort Pixel

Kleiner Frischekick 3 Beauty-Produkte, die im Kühlschrank ihr Potential entfalten

Kleiner Frischekick: Gefüllter Beauty Kühlschrank
© YuliaLisitsa / Shutterstock
Unser Beauty-Tipp: Gekühlte Lieblingsprodukte für die Morgen- und Abendroutinen geben der Haut so viel mehr. Diese drei Beauty-Schätze entfalten ihre Wirkung erst so richtig, wenn sie aus dem Kühlschrank kommen.

Der obligatorische Satz "fühl dich wie Zuhause" wird von mir gnadenlos wörtlich genommen. Denn dann klingle ich Sturm, wenn die Blase drückt, suche nach dem Ausgehen ein Handtuch zum Duschen und koche mir nicht nur den Tee selbst, sondern wage auch mal einen Blick in den Kühlschrank. Dabei ist es immer wieder spannend zu sehen, dass der Kühlschrank eines Menschen mindestens genauso viel über ihn preisgibt wie die Wohnung. So gab's bei meinem letzten Ausflug nicht nur ordentlich abgepackte Lebensmittel, sondern gleich die halbe Seitentür voller Beauty-Produkte. Das vertreibt zwar keine Kummer und Sorgen am frühen Morgen, aber dafür Puffy Eyes und Aufgedunsenheit.

Unser Beauty-Geheimnis heißt Kühlschrank

Obwohl einige davon abraten. Beauty und Lebensmittel zum Koexistieren innerhalb der Küche zu verdonnern, ist's dennoch möglich – und zwar mit der richtigen Anordnung. Hierfür eignet sich die Kühlschranktür – mit 9 Grad ist es der wärmste Bereich. Wer lieber klare Grenzen aufzieht, holt sich eine Mini-Bar für die Pflege-Schätze. Ihr habt dadurch nicht nur alles griffbereit und geordnet, sondern unterstützt durch die bessere Temperaturregulierung auch die Wirkstoffe der Produkte. 

Face Roller

Face Roller können dabei helfen, die Zirkulation des Blutflusses im Gesicht zu unterstützen und gleichzeitig geschwollene Augen zu reduzieren. In der Beauty Routine folgt dieser Schritt meistens nach dem Auftragen vom Serum oder Öl. Nach kurzer Einwirkzeit wird nachgerollt, um das Produkt noch besser einzuarbeiten. Ganz wichtig: Nach jeder Nutzung auswaschen und desinfizieren, bevor es zurück in die Kühlung geht und auf die Haut. 

Gesichtssprays

Schnelle Erfrischung mit Pflegeeffekt liefern Gesichtssprays – vor allem gekühlte, zu denen wir an heißen Tagen gerne greifen. Hier gibt's keine allgemeine Lösung, sondern schaut einfach, was eure Haut benötigt. Ob zusätzliche Feuchtigkeit, Rötungen beruhigen oder einfach einen natürlichen Glow. Ein weiterer Vorteil für Team-Morgenmüdigkeit: Neben dem Kaffee (oder Mate-Tee) sind ein paar Sprühstöße aus 10-20 cm Entfernung der Wachmacher schlechthin! 

Gesichtsmaske

Puffy face or eyes? Kennen wir alle, besonders nach der langen Girls' Night oder den tränenreichen Abenden (die gibt's ja schließlich auch). Dann sind Augenpads, Tuchmasken und Kühlschränke ein unbesiegbares Match, das schnelle Abhilfe schaffen kann. Wer die Masken nicht im Kühlschrank aufbewahren möchte, kann sie zum Power-Coolen zehn Minuten in die Eistruhe legen. Aber nicht vergessen: Kein Kühlen der Welt ersetzt ausreichenden Wasserkonsum und Schlaf. 

Guido

Mehr zum Thema

Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido