VG-Wort Pixel

Very Berry Der Beauty-Trend für fruchtig verführerische Lippen

Very Berry: Frau trägt Lippenstift im Auto auf
© Victoria Chudinova / Shutterstock
Die kommenden Saisons sind very berry: Der fruchtig-verführerische Lippenstiftton ziert nicht mehr nur zur kalten Jahreszeit unseren Kussmund.

Wenn die Sonne schüchtern wird, merkt auch die Letzte unter uns, dass die hart erarbeitete Bräune sich allmählich verabschiedet. Wir tauschen die BB Cream gegen eine matte Foundation, die eine Shade heller ist und kramen unsere dunklen Lippenstifte hervor, die den Sommer über ihren Platz für die schimmernden Töne räumen mussten. Doch damit ist jetzt erstmal Schluss: der beerige Wintertraum darf dieses Jahr bleiben und damit auch den Sommer über unsere Lippen beglücken!

Very Berry: So einfach setzt ihr den Lippenstift-Trend um

Bevor es los geht...

... verwöhnt eure Lippen mit einer ordentlichen Portion Pflege. Das kann entweder abends für den kommenden Tag gemacht werden oder kurz vorher. Wer zu rissigen und trockenen Lippen neigt, sollte sich auf die Suche nach der Ursache machen: Liegt's es an der Heizungsluft? Kündigt sich eine Erkältung an? Trinke ich nicht genügend Wasser? Ein kleines Peeling morgens, gefolgt von Lippenmaske und Feuchtigkeitspflege sind eine gute Grundlage für die Haltbarkeit der Farbe.

Berry exciting

Wem die notwendigen Make-up-Skills fehlen, um den eigenen Hautunterton zu bestimmen und darauf angepasst einen Lippenstift zu suchen, muss nicht verzweifeln. Es gibt einen Trick, der wirklich immer funktioniert und auch für das ungeschulte Auge leicht umsetzbar ist: Sucht euch einige Farben raus, testet sie auf dem Finger und schaut dann, ob der Ton euch zusagt oder nicht. Anschließend gibt's ein kleines Ausschlussverfahren: Möge der Schönere gewinnen. Denn bei Rottönen geht es vor allem um Selbstbewusstsein – und das gibt's, wenn wir uns gut in der Haut fühlen. Kleiner Tipp: wer keine Lust auf einen neuen Lippenstift hat, kann einfach einen roten Ton mit beispielsweise einem dunkellilanen oder braunen Lipliner mischen. Klingt berry ombre! 

Was kann das Styling?

Elegante Berry-Looks zur kalten Jahreszeit sind nicht umsonst so begehrt: Sie schenken uns Wärme To-Go und Selbstbewusstsein. Das darf sich auch gerne in den Outfits widerspiegeln, die passend dazu comfy-chic sind. Und wenn's wieder warm wird? Dann behalten wir den coolen sportlichen Stil bei und kombinieren ihn mit Denim-Looks. Der Rest im Gesicht sollte easy-going sein: Augenbrauen stylen, Wimperntusche und etwas vom gleichen Lippenstift als Rouge auftupfen. Für einen "Lip Stain"-Look könnt ihr die Farbe mit dem Finger auftupfen und schließend die Lieblingspflege oder Gloss auftragen. Perfekt hierbei: Frisch und unkompliziert – ihr braucht euch über ein "Verlaufen" keine Sorgen machen und auch nicht regelmäßig im Spiegel nach Fleckchen am Zahn schauen.

Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido