VG-Wort Pixel

Styling Wir zeigen euch 4 Nagellack-Trends für den Herbst

Stimmungsaufheller: Frau macht sich die Nägel
© Yanishevska / Shutterstock
Styling-Tipp: Mit diesen 4 Nagellack-Trends malen wir uns die Sommergefühle direkt auf die Nägel und nehmen sie mit in den Herbst.

Die einen mögen's lang, die anderen brauchen's kurz und flott. Egal wie ihr's wollt, Hauptsache gepflegt. Spätestens seit den Lockdowns wissen wir eine gute Maniküre umso mehr zu schätzen – vor allem, wenn sie von uns selbst zuhause durchgeführt werden kann. Was den Zeitgeist trifft, sind Trends, die wir mühelos nachmachen können.  

Stimmungsaufheller: Diese Trends haben es uns angetan

Nude

Gepflegte Hände mit einer natürlichen Maniküre, die ideal für jeden Beruf ist? Lieben wir. Wem es zu langweilig ist, der kann die Nägel mit kleinen Details aufhübschen: Für bunte Pünktchen am Anfang des Nagelbetts könnt ihr einen Zahnstocher benutzen. Für einen grafischen Look mit Linien verwendet ihr lieber einen kleinen Pinsel. Egal wofür ihr euch entscheidet, beides ist schnell gemacht. 

Frenchie

Ein weiterer Klassiker, der von Saison zu Saison neuinterpretiert wird und sich auch im Herbst blicken lassen kann: French Nails! Probiert euch mit Spitzen in den Trendfarben aus, belasst es klassisch bei weiß oder kombiniert mehrere auf einmal. Auch hier darf individualisiert werden.

Farbwelt

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Was haben Gigi Hadid, Balenciaga und Marc Jacobs gemeinsam? Nail Artistin Mei Kawajiri sorgt mit Fingerspitzengefühl für ästhetische Nägel. Da können wir ihr in Trendfragen ruhig mal blind vertrauen: Der Herbst wird goldig. Mit Senf, satten und gedämpften Rot-, Braun- sowie Terrakotta-Tönen machen wir's uns richtig gemütlich. Dunkelblau und Violett werden ebenfalls beliebt. Wer mutig ist, kann komplett auf bunt setzen und pinselt jeden Finger anders. Farbe können wir im Herbst schließlich gebrauchen.

3D

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Nägel mit großen Klunkern, bitte! Aber nicht echte, das könnte teuer werden... wie wäre es dann vielleicht mit dezenten Akzenten? Mit Acryl lassen sich diese leicht modellieren. Für die Maniküre zu Hause brauchen wir für diesen Trend wohl am ehesten eine UV-Lampe und Gel – oder viel Geduld während die unzähligen Nagellack-Schichten trocknen. 

Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido