VG-Wort Pixel

Balkon einrichten 5 grüne Tipps für Urlaub auf Balkonien

Balkon-Trends: Frau auf dem Balkon
© Foxys Forest Manufacture / Shutterstock
Urlaub auf Balkonien geplant? Kein Problem, wir haben 5 tolle Ideen, mit denen du deinen Balkon einrichten kannst – und die für Feriengefühle zu Hause sorgen.

Balkon einrichten: Urlaub zu Hause

Warum denn in die Ferne träumen? Urlaub auf Balkonien ist in! Und auch in unserem Zuhause kann ganz leicht Urlaubsstimmung aufkommen. Wenn wir ein paar Kniffe in Sachen Möbel und Dekoration beachten, während wie unseren Balkon einrichten, fühlt sich das Meer plötzlich ganz nah an. Herzlich willkommen auf deinem persönlichen 5-Sterne-Balkon!

Balkon einrichten: 5 einfache Tipps

1. Immergrüne Pflanzen

Urlaub im Grünen lautet die Sehnsucht vieler Menschen. Und wenn die Natur schon diese Fähigkeit mitbringt, uns zu innerer Ruhe zu verhelfen, sollten wir dieses ganzjährig ausnutzen. Am besten geht das mit immergrünen Pflanzen zur Deko. Denn die sorgen immer für einen grünen Ausblick, selbst wenn das Wetter mal nicht so mitspielt. Außerdem ist Grün bekanntlich die Farbe der Hoffnung. Beispiele? Sukkulenten, Efeu, Kamelie und Zwermispel machen sich gut, wenn wir unseren Balkon einrichten. Wer Platz hat, kann zu Bambus, Gräsern oder einem kleinen Lebensbaum greifen. Wer lieber Farbklekse mag, kann natürlich auch auf Blumen setzen.

2. Upcycling

Uns soll ja auch nicht langweilig werden. Deswegen kommt uns der Upcycling-Trend für Garten, Terrasse und Balkon dieses Jahr sehr gelegen. Nach unserem Ausmistwahn haben wir genug alte Kleidungsstücke beisammen, die wir nun beim Balkon einrichten gut gebrauchen können: Hemden und Jeans verwandeln wir in Blumentöpfe. Dazu einfach einen alten Übertopf (es kann aber auch ein überschüssiger Eimer, eine Tasse oder Dose sein) mit dem Hemd "anziehen", so dass die Pflanze quasi auf dem Kragen sitzt und als Kopf herauswächst. Hemd hinter dem Gefäß mit den Ärmeln verknoten, überschüssigen Stoff abschneiden.

3. Mach deinen Balkon zum Morgen-Mittag-Abendland

Immer noch Fernweh? Dann ist dieser Balkon-Trend der richtige: Wir verwandeln den Außenbereich unserer Wohnung in eine ganz andere Welt. Der orientalische Stil ist dieses Jahr besonders beliebt: Gemütliche Sitzkissen im Maxi-Format machen auch den kleinsten Balkon zu einem gemütlichen Wohlfühlort und können sperrige Sitzmöbel ersetzen. Auch marokkanische Fliesen oder robuste Teppiche sorgen für das entsprechende Urlaubsflair. Jetzt noch eine orientalische Laterne und der Sommerabend kann kommen …

4. Batik als Balkontrend

Batik ist nicht nur in der Mode wieder Trend – auch, wenn wir einen kleinen Balkon einrichten, sorgt das Design für Leichtigkeit. Große Stofftücher eignen sich nicht nur dazu, das Geländer von innen auszukleiden und einen Sichtschutz zu bauen, sie können auch als Schutz vor der Sonne über Möbel gespannt werden. An zwei Stäben (oder falls vorhanden, Haken am oberen Balkon) aufhängen und im Wind wehen lassen. Schützt nicht nur vor Sonnenbrand, sondern versorgt auch mit frischer Brise. 

5. Riechgarten

Meist sind es die Gerüche, die uns im Alltag plötzlich in eine Urlaubserinnerung hineinwerfen. Der absolute Favorit beim Dekorieren mit Pflanzen: Lavendel, Lavendel und Lavendel. Der lässt sich übrigens auch in den Garten pflanzen und entspannt. Alternativ eignen sich Zitronenthymian und Minze – da dann noch ein Blättchen abzupfen, in den Cocktail werfen und tadaaa: Augen schließen, die Düfte ihre Magie entfalten lassen und schwupps fühlen wir uns wie in der Toskana. Extra-Tipp: Auf einem kleinen Balkon macht sich ein vertikaler Garten gut!

Guido

Mehr zum Thema