VG-Wort Pixel

Urlaub im Glas Wenn dir dein Balkon Lavendel gibt, mach Limonade draus

Lavendel-Limonade
© New Africa / Shutterstock
Lavendel-Limonade sieht nicht nur fantastisch aus, sie schmeckt auch erfrischend anders. Der perfekte Drink für heiße Tage – denn du wirst mit jedem Schluck cooler.

Riecht ihr das auch? Der Duft von Lavendel liegt in der Luft. Die kleine, lilafarbene Pflanze erschnuppert man oft schon bevor man sie erblickt. Das intensive Aroma erinnert an den Süden, in der Toskana füllt Lavendel ganze Hänge, in Griechenland säumt er so manche Küstenwege. 

Es ist also kaum verwunderlich, dass die Pflanze bei vielen Menschen ein Urlaubsgefühl hervorruft. Man lehnt sich zurück, atmet einmal tief ein und entspannt. Dieser Effekt funktioniert aber nicht nur über Urlaubsassoziationen. Die ätherischen Öle des Lavendels haben eine beruhigende Wirkung, sie sollen sogar die Stimmung aufhellen.

Als Pflanze und Duftsäckchen ist der Lavendel bereits den Augen und Riechzellen bekannt – nun kommt jedoch ein weiterer Sinn dazu, dem wir das Aroma nicht vorenthalten wollen. Aus Lavendel lässt sich eine herrlich erfrischende Limonade herstellen.

Eiskalt genossen bringt die Limo Ruhe in einen heißen Sommertag, holt Urlaubsgefühle hoch, wenn wir sie gerade besonders dringend brauchen und sorgt im Feierabend für die nötige Entspannung. Praktischerweise ist die Lavendel-Limonade auch noch einfach hergestellt. Also: Rezept lesen, zubereiten, zurücklehnen, entspannen!

Die Zubereitung besteht aus zwei Schritten. Unsere Empfehlung: Den Sirup einfach einmal vorkochen und dann im Kühlschrank kaltstellen. So hat man immer einen Vorrat parat.

Für den Sirup nehmt am besten die Blüten eines Gewürzlavendels oder echten Lavendels. Den gibt es in der Kräuterabteilung eines Gartencenters oder auf dem Wochenmarkt! Zierlavendel eignet sich weniger für die Küche.

Das Rezept für Lavendel-Limonade

Zutaten für den Lavendelsirup:

  • 250ml Wasser
  • 3 EL getrocknete Lavendelblüten 
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 150g Zucker

Zutaten für die Lavendel-Limonade:

  • Mineralwasser
  • Eiswürfel
  • Lavendelsirup
  • 1 Bio-Zitrone

Zubereitung des Lavendelsirups:

  1. Für den Sirup Zucker, Wasser und Zitronenabrieb in einen Topf geben.
  2. Aufkochen lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  3. Topf von der heißen Platte nehmen, Lavendelblüten hinzugeben. Saft einer halben Bio-Zitrone auspressen, ebenfalls unterrühren.
  4. Den Sirup abkühlen und zugedeckt mindestens eine Stunde ziehen lassen.
  5. Durch ein Baumwolltuch in eine abgekochte, verschließbare Flasche geben.

Nun geht es an die Limonade:

  1. Mineralwasser kalt stellen. Halbe Bio-Zitrone kalt stellen, andere Hälfte in dünne Scheiben oder Spiralen schneiden.
  2. Eiswürfel und Zitronenscheibe in ein Glas geben. Einen Esslöffel Lavendelsirup darüber geben. Mit Mineralwasser aufgießen. 
  3. Mit frisch gepresstem Zitronensaft und Sirup je nach Sauer-Süße-Grad individuell abschmecken – fertig!
Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido