VG-Wort Pixel

Guido Maria Kretschmer So schaffst du mit wenig Geld viel Veränderung in deinem Zuhause

Guido Maria Kretschmer
© Christoph Köstlin / Guido
Lust auf eine Veränderung in den vier Wänden – aber kein Geld? Guido Maria Kretschmer weiß, wie man mit kleinen Tricks eine ganz neue Wohn-Atmosphäre schafft.

In der kalten Jahreszeit verbringen die meisten von uns automatisch mehr Zeit zu Hause. Das ist am Anfang noch gemütlich. Dann etwas öde. Und irgendwann hat man die eigene Decke so viel angeschaut, dass sie einem sinnbildlich auf den Kopf fällt. Plötzlich fallen uns überall Kleinigkeiten auf, die stören: der Teppich passt gar nicht zum Sofa. Die Vorhänge wirken verwaschen. Und der Sessel hat auch schon bessere Zeiten gesehen.

Selbst an den geliebtesten Möbeln sieht man sich eben irgendwann satt, wenn man sich tagtäglich – zu Zeiten des Home Offices wohlmöglich sogar 24 Stunden! – mit ihnen umgibt. Aber keine Sorge, auch für diesen Fall hat Guido Maria Kretschmer eine (genau genommen sogar zwei) Lösungen bereit. Entweder du meldest dich bei Guidos Deko Queen an. Oder aber du verschaffst deinem Zuhause einen neuen Look. Und dabei muss sich niemand in Unkosten stürzen.

Renovierungen sind teuer und aktuell halten die meisten Menschen aufgrund der zahlreichen Krisen lieber ihr Geld zusammen. Guido Maria Kretschmer verrät uns im Interview deswegen, mit welchen günstigen Geheimtipps man eine große Wirkung erzielen kann.

Guido Maria Kretschmers günstige Geheimtipps 

Der Designer rät, bewusst auf einzelne Hingucker zu setzen, statt den ganzen Raum neu zu dekorieren: "Das kann einfach eine gute Vase sein, dass man sich nur eine Sache kauft, die den Look schon sehr verändert." Dabei kommt es vielmehr auf das Einzelstück selbst und dessen Platzierung an, als auf Masse. Qualität vor Quantität, lautet das Motto. Bei Vasen empfiehlt Guido ein großes Exemplar, das wiederum mit reduzierter Floristik bestückt wird und in der Raummitte prominent auf dem Tisch platziert wird. Wer kein Vasen-Fan ist, erzielt selbigen Effekt mit neuen, bewusst eingesetzten Lichtquellen, etwa einer Lampe als Hingucker.

"Es muss nicht immer das komplette Make-over sein", sagt Guido Maria Kretschmer und kommt auf seinen persönlichen Lieblingstipp aus seinem Zuhause zu sprechen: "Was für mich natürlich immer das totale Add-on ist, sind Textilien. Das kann ein Sofabezug sein, eine Tagesdecke, oder ein Teppich – all das kann den Raum so schnell verändern!"

Also: es muss nicht immer das teure, neue Sofa sein – schon eine neuer Überwurf kann Farbe und frischen Wind in die eigenen vier Wände bringen. Und gemütlich wird es mit ein paar neuen Kissen und Kuscheldecken gleich mit.

mjd Guido

Mehr zum Thema

Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido