VG-Wort Pixel

Feel-Good-Horoskop 3 Sternzeichen, die sich diese Woche dringend etwas Gutes tun sollten

Feel-Good-Horoskop
© AstroStar / Shutterstock
Es ist Neumond-Zeit – und die können wir besonders gut nutzen, um diese Woche etwas für uns zu tun. Laut Horoskop sind manche Sternzeichen besonders empfänglich für die besondere Energie. 

Die Fische-Saison beginnt und während manche von uns bereits den Frühling des neuen Jahres spüren, befinden wir uns astrologisch noch am Ende des letzten Zyklus der 12 Tierkreiszeichen. Den Neumond in den Fischen am 2. März können wir also alle nutzen, um den Blick noch einmal in uns zu richten: Was tut uns gut? Was kann weg? Wie haben sich die letzten Monate für dich angefühlt und wonach steht dir in den nächsten der Sinn? 

Wir sollten nicht unterschätzen, wie wichtig es ist, vor einem Neustart noch einmal zur Ruhe zu kommen. Wir können uns sammeln, Kraft tanken und uns zur Abwechslung mal einen Moment nur auf uns konzentrieren. Letzteres dürfte einigen bereits beim Lesen Angst einjagen – den Kümmerer:innen und Macher:innen unter uns, die von einer Herausforderung zur nächsten springen und es dabei immer allen recht machen möchten (und gerne selbst auf der Strecke bleiben). Ja, genau ihr seid gemeint! 

Denn manche Sternzeichen können vom Neumond der Woche ganz besonders profitieren, wenn sie ihn denn nutzen. Für diese Tierkreiszeichen ist es jetzt an der Zeit, in sich hineinzuhorchen und sich etwas Gutes zu tun. Keine Sorge: ihr werdet mit sprühender Energie für den Frühling belohnt!

Das Feel-Good-Horoskop für drei Sternzeichen, die es besonders dringend brauchen

Stier

Jaja, Stiere sind manchmal etwas stur, vor allem, wenn es darum geht, lieber alles alleine zu machen, als um Hilfe zu fragen. Jetzt kann sich das Sternzeichen aber ruhig mal etwas Gutes tun, in dem es zum Neumond Neues wagt und sich mit den Menschen umgibt, die Balsam für die Seele sind. Das können ruhig weniger als mehr sein. Mit ihnen darf dann aber auch mal über negative Dinge gesprochen und von ihnen Hilfe angenommen werden. Therapietalk mit der:dem besten Freund:in, Wellness, eine Duftkerze, eine Meditation, Ruhe und Ehrlichkeit sind einige Anregungen, woraus Stiere gerade Kraft schöpfen können. 

Jungfrau

Jungfrauen können jetzt für sich sorgen, indem sie schlichtweg abwarten – und mal alle Zweifel über Bord werfen. Ja, alte Glaubenssätze haben sich festgesetzt, aber manchmal lohnt es sich, diese zu hinterfragen und sich für Neues zu öffnen. Insbesondere in puncto Liebe können sich die Sternzeichen ruhig mal etwas treiben lassen und ihr Herz wieder öffnen. Keine Sorge: Wer die Zügel etwas lockerer lässt, wird belohnt.

Schütze

Bei Schützen können gerade Zuhause-Gefühle hochkommen. Sie sehnen sich einerseits nach etwas familiärer Atmosphäre – haben gleichzeitig den Impuls, ihr eigenes Zuhause neu zu gestalten. Living-Magazine werden gewälzt, Räume neu gedacht und sich das Zuhause der Zukunft damit selbst neu geschaffen. Was dabei gut tut, ist ein wenig Nostalgie: Der Duft und Geschmack von Gerichten aus der Kindheit verschafft dem Sternzeichen Wonne und Wärme. Genauso lässt es sich mit Treffen mit der Familie auftanken. Dabei lernen Schützen: Das Zuhause tragen wir in Form von Erinnerungen und lieben Menschen in unserem Herzen. Da darf das räumliche Haus ruhig neu entworfen werden.

Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido