VG-Wort Pixel

Horoskop 2022 So wird das Jahr für dein Sternzeichen

Jahreshoroskop 2022: Lachende Frauen
© Look Studio / Shutterstock
Das Jahreshoroskop gibt einen kleinen Hinweis darauf, was uns 2022 alles erwarten könnte. Am Ende kommt's allerdings auf uns an.

Das große Horoskop für 2022

Wassermann

21. 1.–19. 2.

Große Gefühle 
Für alle gerade Getrennten ist der Zug noch nicht abgefahren: Im neuen Jahr besteht die Chance auf Versöhnung und eine zweite Chance. Yeah! Allerdings halten Beziehungen nur, wenn du dein Verhalten und die Reaktionen darauf genau beobachtest. Langweilig wird die Kiste jedenfalls nicht. Alle anderen könnten sich von Mitte August bis Anfang September ihren Traumpartner schnappen – da wirkt deine Ausstrahlung magnetisch. Mit die ehrlichste Liebe zeigt sich 2022, wenn du einem dir nahen Menschen bedingungslos hilfst. 

Werde ich reich und berühmt?
Es wäre gut, jetzt als Drohne unterwegs zu sein und von oben mit Distanz zu analysieren, wo eigentlich die Missstände liegen: Was muss im Beruf abgelegt und ganz neu gedacht werden? Der Erfolg winkt dir schon, du kannst Unmögliches möglich machen, nur musst du noch herausfinden, wie du dahin kommst. Zum Glück weht der kosmische Wind aus der richtigen Richtung und schiebt dich voran. Kleine Gefahr: Viele Angebote klingen verlockend, sind aber unseriös. Das kann schiefgehen. Verlasse dich lieber darauf, dass du das, was du brauchst, schon bekommst.

Das tut der Seele gut
Während dein Kopf längst in der Zukunft ist und immer mehr will, hängt dein Körper noch in der Gegenwart fest. Achte auf ihn! Wenn du morgens denkst, dir liegen zwei Zementsäcke auf dem Rücken, plane mal ein Wochenende ohne Termine ein! Und nutze Qigong, um die Energien wieder ins Lot zu bringen. Oder aber teste die Astropsycho-therapie und besuche die Metaebene. 

Steinbock

22. 12.–20. 1.

Große Gefühle 
Statt um Verantwortung und Sicherheit geht es nun um sexy Erlebnisse. Also am besten noch mal vorschlafen, denn bald werden deine Nächte kurz – vorausgesetzt, du erlaubst es dir, deine übliche Schiene zu verlassen und auf die Experimentierebene zu wechseln. Dann ist zwölf Monate lang Sommer im Bett. Um das möglich zu machen, müsstest du dich nur erst selbst verstehen. Und so führt viel Zeit allein am Ende zu intensiver Zweisamkeit. 

Werde ich reich und berühmt?
Auch hier wartet Neuland auf dich: Die sichere Schiene ist over – du kommst viel weiter, wenn du jetzt mal etwas wagst. Dazu gehört auch der Umgang mit anderen: Falls dir etwas nicht passt, sag Nein! Denn das ist am Ende ein Ja zu dir selbst. – Oder hast du gerade ganz andere Sorgen? Wenn das Minus auf deinem Konto nicht kleiner wird, bringe erst mal Ordnung in deine Finanzen und verschiebe das Risikogeschäft auf später … du bist krisenerfahren und kannst jetzt davon profitieren. 

Das tut der Seele gut 
Hin zu allem, was Spaß macht: Wirf den Rucksack der Verantwortung in die nächste Ecke und hüpfe doch ab sofort etwas leichter durchs Leben! Das geht auch hervorragend allein: Magst du wandern, lesen, Podcast hören? Alles, was die Zeit mit dir selbst schöner macht, ist nützlich. Denn erst wenn du bei dir bist, passt ein weiterer Mensch dazu. Um den Druck in dir etwas zu nehmen, sag dir jeden Morgen: »Ich muss nicht perfekt sein!« Und: »Ich werde schon nicht versagen!« Wirst du auch nicht – alles läuft bombe. 

Fische

20. 2.–20. 3.

Große Gefühle 
Besser geht’s nicht: In der Liebe willst du in diesem Jahr gern verschmelzen, so gut kannst du den Menschen neben dir riechen. Kein Wunder – Jupiter, der Glücksplanet, ist das ganze Jahr an deiner Seite. Insofern kannst du dich jetzt trauen, eigene Wünsche endlich mal anzusprechen. Das Happy End ist dadurch nicht in Gefahr. Singles verlieben sich am besten auf Reisen von Mitte Juli bis Mitte August. Frühbucher können sich länger darauf freuen … 

Werde ich reich und berühmt?
Wer bis jetzt noch nicht seinen Traumjob hat, sollte zügig umsatteln. Also: Ärmel hochkrempeln, Zähne zusammenbeißen und ein paar Monate rödeln. Spätestens im November wird sich zeigen, dass sich die Mühe gelohnt hat. Wichtig unterwegs: Nur das machen, woran dein Herz hängt. Wer überwiegend fremde Erwartungen erfüllt, hat vielleicht Erfolg, wird dabei aber nicht glücklich. Dann wärst du am Ende nur dort, wo du angefangen hast. 

Das tut der Seele gut
Uranus kann man schon als kleinen Gift-zwerg empfinden, denn er bringt Unruhe ins Leben. Dann fühlt sich der Alltag anstrengend an, und dein Gedankenkarussell macht eine Unendlichfahrt. In dem Fall: Notbremse ziehen! Ein Helfer dabei wäre Kriya-Yoga, das sorgt für spirituelles Wachstum und lenkt gut ab von allen irdischen Sorgen. Oder wähle zur Entspannung eine Fußreflexzonenmassage – die bringt dich zurück zu dir. Die nächste Fahrt sollte erst starten, wenn du dich innerlich gewappnet fühlst für jeden Sturm da draußen. 

Stier

21. 4.–20. 5.

Große Gefühle 
Mist, dieses Jahr wird nicht leicht: Du schwankst zwischen dem Wunsch nach Geborgenheit und der großen Sehnsucht nach mehr Erotik. Nun braucht es Ehrlichkeit: Was vermisst du genau? Und mit wem ist das wie zu realisieren? Oft ist die Antwort nicht so offensichtlich, wie sie zunächst scheint. Also schlafe nicht nur einmal über eine große Entscheidung, sondern mehrmals, bevor du sie in die Tat umsetzt. 

Werde ich reich und berühmt?
Hallo, Chefin! Jetzt wartet auf dich eine Position, bei der du entscheiden und Dinge auch umsetzen kannst. Du bist gut beraten, wenn du das nicht als Solokünstlerin meisterst, sondern dir ein Team suchst, das mit dir auf einer Welle schwimmt. Was du vor 14 Jahren vielleicht nur angedacht hast, kann jetzt wahr werden. Kräftezehrende Prozesse in der Vergangenheit zahlen sich endlich für dich aus: Du kommst und siegst. 

Das tut der Seele gut 
Falls es mal drunter und drüber geht, du oft gereizt bist und dir alles zu viel wird, hat Uranus Schuld. Wer sich dann öfter ein Bad einlässt mit duftenden Aroma-Ölen, ist klar im Vorteil. So verschwinden lästige Ver-spannungen, und du kommst auch seelisch wieder in Balance. Damit es auf der Ebene aber wirklich rund läuft, ist noch etwas Psycho-Arbeit nötig: Was nagt denn immer noch an dir? Es ist jetzt an der Zeit, sich von altem Kummer und auch aufgestauter Wut zu verabschieden. Das Vergangene lässt sich nicht mehr verändern. Was kommt, wird herrlich, solange du dir selbst treu bleibst. 

Widder

21. 3.–20. 4.

Große Gefühle
Für wen du auch schwärmst, in der Regel kommst du leicht ans Ziel. Dann bleibt aber häufig noch die Frage: War die Auswahl überhaupt richtig oder eher ein Griff ins Klo? Um dabei nicht zu oft danebenzuliegen, schau dir deine Bedürfnisse genau an und ob dein Gegenüber die wirklich erfüllt. Ab und zu etwas Distanz öffnet einem die Augen. In diesem Jahr ist deine Freiheitsliebe besonders ausgeprägt – vor allem von Mitte März bis Mitte Mai. Vielleicht taucht jemand von früher auf, der ein guter Freund ist, aber die Option auf mehr in sich trägt. Spanneeeend! 

Werde ich reich und berühmt?
Da das Liebesleben schon wild genug ist, wünschst du dir immerhin Ruhe im Beruf. Klappt leider nicht: Die Veränderungen gehen weiter! Um nicht länger von oben hin und her geschubst zu werden, solltest du die Richtung nun selbst in die Hand nehmen. Du hast dafür genug Leidenschaft und auch Pioniergeist. Wer kündigt und sich in die Selbstständigkeit wagt, könnte ab 1. April gut damit loslegen. Ab 25. Mai greift dir Mars noch unter die Arme, und dann gibt’s kein Halten mehr. 

Das tut der Seele gut
In diesem Jahr ist es wichtig, möglichst oft zu dir selbst zu reisen: Was sagt dir deine innere Stimme? Welche Geschichten schleichen sich in deine Träume? Und an welche Bilder denkst du, wenn du nicht einschlafen kannst? Gerade im Jupiterjahr zählen nicht die äußeren Fakten, sondern die bunte Welt in dir. Dein Ziel 2021 sollte es sein, dass Körper, Seele und Geist so easy zusammen schwingen wie eine geölte Schaukel.

Zwillinge

21. 5.–21. 6.

Große Gefühle
In diesem Jahr hast du es in der Hand, ob in der Liebe die Funken fliegen. Lass uns mal buddeln: Verhindern Verlustängste gerade noch, dass dir jemand wirklich nahe kommen kann? Dann ran da! Nur wenn du dich bekennst und aus vollem Herzen Ja sagst, bekommst du nach dem A für guter »Anfang« auch das restliche Alphabet geschenkt. Um dich dahin zu bringen, pack dein Köfferchen und verreise. Die beste Zeit dazu ist die des rückläufigen Merkurs vom 10. Mai bis 3. Juni. Wenn deine innere Wandlung gelingt, kommt dein neuer Lieblingsmensch bald um die Ecke. 

Werde ich reich und berühmt?
Wer bisher seinen Traumjob noch nicht gefunden hat, ist im richtigen Jahr angekommen: 2022 ploppt in dir auf, was du wirklich tun willst und wo du hingehörst. Diesmal weiß dein Bauchgefühl mehr als dein Hirn. Im Februar macht es Sinn, im Netz zu surfen: Da findest du Impulse, die dir den Weg weisen. Vom 20. April bis 4. Mai hast du das Gefühl, dass dich jemand nach vorn schiebt. Dahinter steckt Mr. Jupiter. 

Das tut der Seele gut 
Denk an deine Nerven! Die sind ja nicht immer die besten … insofern sollten Zwillinge das ganze Jahr darauf achten, dass sie sich zwischendurch mal schön auf die Couch legen und entspannen. Zu langweilig? Eine Runde Tanzen ginge auch. Nachts im Schlaf geistert das Aufräumkommando durch dein Unterbewusstsein und schiebt weg, was nicht mehr gebraucht wird: alte Ängste zum Beispiel. Freu dich auf weniger Schwere! 

Löwe

23. 7.–23. 8.

Große Gefühle 
Klar, die Löwen haben das Selbstbewusstsein eines Weltmeisters und ähneln im Auftritt Superwoman. Was du dabei kaum zeigst: Innerlich bist du extrem verletzlich. In diesem Jahr gilt es, jemanden zu finden, der sich nicht nur in deinem Glanz sonnt, sondern es versteht, dieses Verletzliche in dir zu beschützen. Wenn du wissen willst, wer wirklich zu dir passt, mach dir eine Liste: Was hat sich bewährt in der Beziehung? Worauf könntest du mühelos verzichten? Im November wird es ratsam, Ereignisse aus der Kindheit anzusprechen. Und das nicht nur mal eben zwischendurch. 

Werde ich reich und berühmt?
Seminare, Fortbildungen, Veränderungen: Das macht dein Jahr aus. Du wirst nicht warten, bis der Blitz einschlägt und dich irgendwer an einen besseren Platz versetzt – du bist dir selbst dieser Blitz. Hinzu kommt das Glück in Form von Powerplanet Mars. 2022 wirst du ohne Mühe Prioritäten setzen, unerwartete Chancen für dich nutzen und auch große Ziele erreichen. Nun kannst du der Welt zeigen, was da noch alles in dir steckt. Und dein Kontostand müsste sich auch straight nach oben entwickeln. 

Das tut der Seele gut
Fuß am Gas und auf die Überholspur, das ist dein Lebensmotto. In der Regel fährst du damit gut. Wenn nicht, merkst du es eher zu spät. Der Sinn für körperliche Signale fehlt dir zu oft. Um vorzubeugen, dass du im Burn-out landest, sorge für regelmäßige Bewegung und Auszeiten, auch wenn du immer denkst, du könntest noch drei Dinge mehr wuppen. Irgendwann geht selbst der stärkste Mensch unter. Und dann wird’s schwer, aus dem Tief wieder rauszuklettern.

Krebs

22. 6.–22. 7.

Große Gefühle 
Eins ist klar: Du brauchst mehr Geborgenheit als jedes andere Sternzeichen. 2022 wirst du noch sensibler sein als sonst schon. Deshalb ist in der Liebe Vorsicht angesagt! Wenn Bedürfnisse in einer Beziehung unerfüllt bleiben, lohnt es sich nicht, zu bleiben. Es wäre wichtig, mal anzukommen und einen wirklichen Rückzugsort zu haben. Deshalb macht es Sinn, bis zum 29. Januar nur zu hinterfragen, was du selber willst. Wenn das richtige Gegenstück dann herangeschneit kommt, bist du empfindsam und voller Hingabe. Gute Zeiten sind bis zum 6. März und ab dem 10. Dezember. 

Werde ich reich und berühmt?
Beruflich legt Jupiter dir den roten Teppich aus. In dieser Eindeutigkeit passiert das nur alle zwölf Jahre. Wer nun die Chancen nicht verpennt, wird aufsteigen und neue Aufgaben übernehmen. Sollte sich der Erfolg aber nicht einstellen, bist du am falschen Platz. Dann ist 2022 das richtige Jahr, um deiner Berufung zu folgen. Da Krebse Zugang haben zur schöpferischen Quelle des Unterbewusstseins, könnte der neue Weg im künstlerischen oder therapeutischen Bereich liegen.

Das tut der Seele gut
Ganz frei von Enttäuschungen wird auch dieses Jahr nicht sein. Das beste Mittel ist dann, sich mal eine Weile einzuigeln, denn du weißt ja, was dir guttut: Suche dir ein spannendes Buch oder eine Serie fürs Herz, oder bekoche dich selbst mit deinem Lieblingsessen. Du bist hervorragend im Verwöhnen – warum nicht mal dich selbst? Wenn du Bett und Badewanne wieder verlassen magst, bist du geheilt und bereit für Besseres! 

Jungfrau

24. 8.–23. 9.

Große Gefühle 
Spielchen sind nicht dein Ding - wer es nicht ernst meint, kann gleich mal weiterziehen. Allerdings ist deine Aus-strahlung aus Zurückhaltung und sinnlicher Erotik immer schon der Garant, dass die Partner eher bleiben wollen. Im Januar könnten die Klamotten fliegen, denn da macht sich Leidenschaft breit. Richtig harmonisch wird die Beziehung dann im April. Singles könnten sich in dem Monat gut verlieben – Augen aufhalten! In Freundschaften kann es zu blöden Eifersüchteleien kommen …

Werde ich reich und berühmt?
Die Bühne wartet! Wenn du in den zurückliegenden Jahren eher übersehen wurdest, kommt jetzt die ersehnte Anerkennung. Auf dem Weg nach oben solltest du Konflikte nicht scheuen und mit aller Kraft für dich selbst ein-treten. Klingt unsympathisch und untypisch für dich, aber in diesem Jahr bist du mal dran. Vor allem wenn der Neumond am 27. August in der Jung-frau steht, kannst du deine Vorgesetzten mit einer Präsentation umhauen. 

Das tut der Seele gut
Werde Weltenbummlerin! Kleine und große Reisen machen in diesem Jahr deine Seele satt. Falls das Geld dazu nicht reicht: Ein neues Hobby oder die Beschäftigung mit einem noch fremden Fachbereich wirken ähnlich gut. Auch eine kleine Detoxkur zu Jahresbeginn. Psychischer Stress kommt 2022 zwar vor, allerdings nimmst du davon keine Blessuren mit. Du findest immer früh genug den Notausgang. Wenn deine Schwachstelle Bauch sich meldet, ist im Umfeld die Harmonie gestört. Spätestens dann: raus aus der Situation! 

Skorpion

24. 10.–22. 11.

Große Gefühle 
Wenn du gerade eine Beziehung hast: Läuft die noch rund? Der Kosmos plant nämlich, dass du dich neu verliebst. Manchmal muss man halt etwas Verrücktes machen, auch wenn der Kopf das Ganze nicht versteht. Das gilt auch für feste Partnerschaften, falls du beim Partner bleiben willst: Die Liebe hat ihren Zauber etwas verloren und braucht neues Futter. Wichtig wäre noch, nicht länger ein Klammeraffe zu sein. Kontrolle treibt den anderen immer weg, anstatt dass ihr zusammen etwas Gutes schafft.

Werde ich reich und berühmt?
Wer jahrelang brav alles weggearbeitet hat, verdient nicht nur einen höheren Gehaltsscheck, sondern auch eine Beförderung. Also krame deinen Mut und alles an Selbstbewusstsein hervor und gehe zum Angriff über! Die beste Zeit für Verhandlungsgespräche ist übrigens von Mitte Juli bis Anfang August, aber auch vorher im Jahr könnten andere schon begreifen: Du wärst die bessere Chefin im Vergleich zu Kolleginnen. Gerade im Jupiter-jahr hast du dafür die nötige Entschlossenheit und Durchsetzungskraft. 

Das tut der Seele gut
Der Anspruch an dich selbst reicht mindestens bis zum Horizont. Dadurch erreichst du zwar viel, aber es ist auch verdammt anstrengend. Die Angst vorm Versagen hängt dir ewig im Nacken. Die Folge: eine Dauererschöpfung. 2022 solltest du besser früh nach den Grenzen deines Körpers suchen und diese wie Gesetze annehmen: Darüber hinaus gibt’s nichts! Um sich zwischendurch an die Pause zu erinnern, helfen autogenes Training und Tai-Chi. 

Schütze

23. 11.–21. 12.

Große Gefühle 
In der Liebe bist du eine Art Superwoman – was nicht groß und gewaltig ist, kommt für dich gar nicht infrage. Die beste News: Im Jupiterjahr kommt zusammen, was zusammengehört. Also freu dich schon auf viel Abenteuer und neue Formen der Sexualität, wie Tao oder Tantra. Das Einzige, was du mit in den Ring werfen musst, ist Vertrauen. Wenn dein Selbstwert in einer früheren Beziehung verletzt wurde, kannst du mit dieser neuen Liebe innerlich heilen. 

Werde ich reich und berühmt?
Im Beruf wird sich einiges ändern: Ein Stellungswechsel liegt in den Sternen, oder aber du wirst an deinem bisherigen Arbeitsplatz völlig neu eingesetzt. Jedenfalls kannst du in Zukunft viel eigenständiger arbeiten. Nun müsstest du nur noch an dein eigenes Potenzial glauben und dich nicht länger drei Stufen tiefer einordnen. Nimm am besten jede Fortbildung mit, die dich interessiert. Die wirst du brauchen. Ansonsten sei 2022 wie eine Bogenschützin: Ziel anvisieren, sich fokussieren, ins Schwarze treffen!

Das tut der Seele gut
Es ist leider so: Wenn man Krankheiten ignoriert, verschwinden sie nicht automatisch. Dieses Jahr solltest du die Zeichen deines Körpers ernst nehmen. Wenn du Frust schiebst, ist Völlerei eine Gefahr. Achte darauf, regelmäßig normale Portionen zu essen, statt bei Stress nichts und danach so viel wie fünf Bauarbeiter. Um wieder mehr bei dir selbst zu landen, wären eine Hot-Stone-Massage oder Lymphdrainagen hilfreich. Danach hast du Kraft wie Popeye nach einer Megadose Spinat.

Waage

24. 9.–23. 10.

Große Gefühle 
Harmonie gehört bei Waagen quasi zur DNA. Das Problem: Du scheust dadurch Konflikte, kämpfst nicht für das, was dir wichtig ist. Genau das sollte sich 2022 ändern: Hab ruhig mal einen Wutanfall! Faule Kompromisse bringen nämlich niemandem was – Unmut ständig herunterzuschlucken führt nur zu Magengeschwüren … ab Mai hilft dir Jupiter, Beziehungen zu führen, die keine Mogelpackung sind. 

Werde ich reich und berühmt?
Dein bester Platz im Job ist jetzt ganz oben: entweder als Selbstständige oder Leiterin eines Teams. Für Streitereien oder Missverständnisse mit Vorgesetzten sollte dir deine Zeit zu schade sein. Wenn du dich aber noch herumplagst und die ersten Monate nicht traust, deinen alten Job aufzugeben: Ab Juli flattern die Angebote ins Haus! Um die richtige Entscheidung zu treffen, sind Freunde und die Familie ein guter Anlaufpunkt. Du solltest dann nur noch auf ihren Rat hören …

Das tut der Seele gut 
Am besten ziehst du für zwölf Monate in einen Wellnesstempel. Oder du buchst zumindest regelmäßig eine vierhändige Lomi-Massage. Auch eine Urlaubsreise mit Ayurvedakur könntest du jetzt schon planen, denn du brauchst 2022 etwas mehr Erholung, als nur mal die Füße hochzulegen: Du bist gerade nicht robust, eher empfänglich für kleinere Infekte. Bezie-hungsprobleme schlagen dir auf die Nieren. Es ist deine Aufgabe, für Ausgleich zu sorgen und dich verwöhnen zu lassen. Am besten trägst du Auszeiten schon jetzt in den Terminkalender ein.

Guido

Mehr zum Thema

Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido