VG-Wort Pixel

Guido Maria Kretschmer verrät Statt Diät: 4 Neujahrsvorsätze, die uns wirklich gut tun

Guido Maria Kretschmer
© Marc Pfitzenreuter / Kontributor / Getty Images
Im Januar werden wir mit Neujahrsvorsätzen überhäuft – Guido Maria Kretschmer hätte da Alternativvorschläge für uns. Er verrät vier Vorsätze, die uns wirklich gut tun und nichts mit Diäten zu tun haben.

Jedes Jahr der gleiche Spaß: Obwohl wir uns geschworen haben, uns diesmal nicht verrückt zu machen, sind wir im Januar doch wieder von zahlreichen Neujahrsmotivierten umgeben. Da wird gesportelt und gefastet, entrümpelt und ersetzt, organisiert und optimiert. Und uns schon beim Zuschauen ganz schwindelig.

Damit wir uns nicht vom Strudel der Selbstoptimierung mitreißen lassen, der uns ohnehin nur erschöpft zurücklässt, haben wir diesmal Guido zu Rate gezogen, was die Neujahrsvorsätze angeht. 

4 Vorsätze für 2022, die wirklich etwas bewirken

Für Gleichberechtigung und gegen Ungerechtigkeit kämpfen

Was nimmt ein Guido Maria Kretschmer sich für 2022 vor? In unserem Interview muss er nicht lange zögern. "Ich glaube vor allem, dass man alles dafür tut, dass Frauen und Männer gleichberechtigt sind", antwortet er und wird ernst. Auch wenn aktuell die Stimmung im Land etwas brutaler scheine, sei es unglaublich wichtig, weiterhin seine Stimme gegen Ungerechtigkeit zu erheben – und keine Angst davor zu haben. 

Wieder hoffen

Apropos Angst: Guido wünscht sich stattdessen wieder ein bisschen mehr Zuversicht:

Ein guter Vorsatz ist, nicht die Hoffnung zu verlieren. Das finde ich ganz wichtig. Dass man weiß, dass es gut wird, wenn man gut bleibt.

Die Liebe leben

Zu lieben ist immer ein guter Vorsatz. "Ich glaube, dass man an die Liebe glauben sollte. Dass sie ein Geschenk ist", sagt Guido Maria Kretschmer. Dabei müsse es gar nicht zwangsläufig um den:die Partner:in gehen, sondern auch um Freund:innen, Kolleg:innen, das Haustier: "Es gibt so viele Möglichkeiten zu lieben! Dieses tiefe Gefühl der Zuneigung sollte man nicht verlieren", erinnert er.

Glaubenssätze bilden

Und wie erfüllt man seine Vorsätze? Guido Maria Kretschmer ist ein großer Fan von Glaubenssätzen. "Das kann alles sein, was einem Kraft für schwierige Zeiten gibt", erklärt er, "zum Beispiel, dass man weiß, dass man nicht alleine ist. Da ist schon so viel drin: Man ist nicht alleine, man empfindet die Solidargemeinschaft der Gesellschaft." Mit diesem Glaubenssatz blickt man gleich zuversichtlicher in die Zukunft.

Guido Maria Kretschmers persönlicher Wunsch 

Zuversicht ist eines der Dinge, die Guido Maria Kretschmer sich selbst für 2022 wünscht:

Man sollte nicht den Glauben verlieren, dass es gut ausgehen kann, und das auch meistens tut, und der Mensch an sich gut ist. Es sind viel mehr Menschen gut und verlässlich und vertrauensvoll, als wir denken, deswegen wäre es auch mein Wunsch für 2022, dass wir einander wieder mehr trauen.
Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido