VG-Wort Pixel

Very Peri Die Pantone-Trendfarbe zieht 2022 in unser Zuhause ein

In einem Wohnraum steht violettes Interior.
Die Pantone Trendfarbe Very Peri wird 2022 den Interior-Markt bestimmen.
© Photographee.eu / Shutterstock
Jedes Jahr im Dezember kürt das "Pantone Color Institute" die Trendfarbe des kommenden Jahres. Während es 2021 mit dem Farbduo Gelb und Grau noch verhältnismäßig schlicht zuging, darf es dieses Jahr gerne etwas mehr sein. Nach zwei Jahren Pandemie kommt uns das ganz gelegen!

Very Peri heißt die Farbe, die wir uns 2022 in Sachen Möbel ganz groß auf die Fahne schreiben sollten. Denn die lila Trendfarbe, die aus einer Mischung blauer und rötlich-violetter Nuancen besteht, soll auf gut Deutsch gesagt 'endlich wieder Leben in unsere Bude bringen'. So setzen wir die Eyecatcher-Farbe in unserem Zuhause in Szene.

Wie lässt sich Very Peri am besten kombinieren?

Bei der Kombination des lebhaften Violetts wird unserer Vorstellungskraft kaum eine Grenze gesetzt. Je nachdem, wie mutig man ist, kann der Farbton Very Peri daher von schlicht bis hin zu kunterbunt toll im eigenen Zuhause integriert werden. Damit die Farbe aber so richtig schön zur Geltung kommt, empfiehlt es sich, folgende Faustregel zu beachten: Je größer und heller der Raum, desto mehr Very Peri darf einziehen.

So kombinieren wir die Pantone-Trendfarbe mit dem romantischen Wohntrend von Guido

Wir erinnern uns, Guido Maria Kretschmer hat uns vor einiger Zeit verraten, dass im Jahr 2022 die Romantik in unser Zuhause einziehen darf. Das kommt uns ganz gelegen, denn die Pantone Trendfarbe lässt sich hervorragend in die romantische Raumgestaltung einfügen.

Ein tolles Beispiel, wie das aussehen kann, liefert uns Farbexpertin Annie Sloan, die eine schnörkelige, verspielte Einrichtung mit rosafarbenen Touch zu einer kräftigen Variante des Farbtons Very Peri als Wandfarbe kombiniert.

Villa Kunterbunt

Wer sich in seinen eigenen vier Wänden so richtig austoben möchte, der kombiniert Very Peri zu verschiedenen Materialien, außergewöhnlichen Formen und kräftigen Farben. Hier gilt: Je kontrastreicher, desto besser.

Glamouröser Auftritt

Einen glamourösen Touch verleihen wir unserem Zuhause, indem wir das temperamentvolle Violett zu Metalltönen in Silber, Gold oder Bronze kombinieren. Hochwertige Materialien aus Samt, Seide oder Leder unterstreichen den Look und runden ihn perfekt ab.

Auf einem Sofa liegt eine Decke und ein Kissen.
Mit den richtigen Materialien erhält auch dein Zuhause das gewisse Etwas.
© Photographee.eu / Shutterstock

Mit viel Liebe zum Detail

Wer die Pantone Trendfarbe in sein Zuhause einbringen, aber dafür nicht gleich seine gesamte Inneneinrichtung inklusive Wandfarbe auf den Kopf stellen möchte, der kann den violetten Farbton auch ausschließlich als Dekoration in die eigenen vier Wände einbringen.

Wie das geht, zeigt uns Interior-Liebhaberin Daniela, die den Farbton Very Peri dank kleiner Details gekonnt im Zimmer ihrer Tochter in Szene setzt.

Verwendete Quellen: bellevue.nzz.ch, instagram.com, shutterstock.com

Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido