VG-Wort Pixel

Versuch nicht zu lachen ... Das sind die Lieblingswitze unserer Omas

Welt-Witze-Tag 2022: Oma lacht auf Schaukel
© Rawpixel.com / Adobe Stock
Oma stand uns nicht nur immer mit Rat und Tat zur Seite. Sie hatte auch eine ordentliche Portion Humor. Mit diesen Witzen hat sie uns immer zum Lachen gebracht.

Hach, Omi. Du bist (oder warst) einfach für jeden Spaß zu haben. Und dafür lieben wir dich so! Zum Welt-Witze-Tag haben wir die besten Witze unserer Großmütter für euch zusammengestellt: Flachwitze, Schenkelklopfer, Fritzchenwitze ...alles Lacher, für die sie früher oder kürzlich erst gesorgt hat.

1. Fritzchen beim Kaffeeklatsch

Fragt die Tante beim Kaffeetisch: "Hilfst du auch immer schön deiner Mutter?" Sagt Fritzchen: "Natürlich, ich muss immer die Silberlöffel zählen, wenn du gegangen bist!"

2. Susi und ihre Nase

Die kleine Susi ist gestürzt. „Ist deine Nase noch heil?“, fragt die Oma besorgt. „Ja Omi, die zwei Löcher waren schon vorher drin.“

3. Weg vom Napf!

Eine Frau kommt in die Tierhandlung und verlangt einen Futternapf: "Aber unbedingt einen, auf dem steht: 'Nur für den Hund'!", erklärt sie. "Wieso denn das? Kann Ihr Hund etwa lesen?", fragt der Verkäufer. "Mein Hund nicht. Aber mein Ehemann!"

4. Eine gute Frage

„Sag mal, Oma“, fragt die vierjährige Anna, „warum hast du eigentlich keine Kinder?“ 

5. Ohne Sinn

"Rollt ein Ball um die Ecke und fällt um"

6. Fritzchen und das liebe Geld

Fritzchen geht mit Oma spazieren. Auf der Straße liegen 5 Mark. "Oma, schau mal, da liegen 5 Mark!" "Nein Fritzchen", sagt die Oma, "was auf der Straße liegt, darf man nicht aufheben". Enttäuscht geht Fritzchen mit seiner Großmutter weiter. Plötzlich sieht er 10 Mark auf der Straße liegen. "Schau mal Oma, da liegen 10 Mark!" Wieder sagt die Oma: "Nein, Fritzchen, was auf der Straße liegt, darf man nicht aufheben!" Mit gesenktem Kopf spaziert Fritzchen mit seiner Großmutter weiter. Dann entdeckt er auf dem Boden 20 Mark. "Oma, schau mal, da liegen sogar 20 Mark auf dem Boden." "Nein Fritzchen, was auf dem Boden liegt, darf man nicht aufheben." Ein paar Meter weiter stolpert die Oma und bittet das Enkelkind, ihr aufzuhelfen. Fritzchen überlegt kurz und sagt: "Nein, Oma, du hast gesagt, was auf der Straße liegt, darf man nicht aufheben!"

7. Klein Erna in der Schule

Klein Erna soll in der Schule einen Satz mit "einfältig" bilden. Klein Erna: "Du hast drei Tropfen an der Nase. Einfältig gleich runter!"

8. Ich habe doch nichts getan! 

"Herr Lehrer", fragt Fritzchen den Klassenlehrer. "Ist es gerecht, wenn ich für etwas bestraft werde, das ich nicht gemacht habe?" "Natürlich nicht.“ "Gut. Ich habe meine Hausaufgaben nicht gemacht!"

as Guido

Mehr zum Thema


Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido