VG-Wort Pixel

Wohntrend 2023 5 ausgefallene Muster, die wir uns nächstes Jahr an die Wand holen

Wohntrend 2023: 5 ausgefallene Muster, die wir uns nächstes Jahr an die Wand holen
© haitham / Adobe Stock
Es ist Zeit für einen Tapetenwechsel mit dem neuen Wohntrend! Das Ende des Jahres rückt immer näher und wir beginnen uns Gedanken über Neujahrsvorsätze zu machen. Genau der richtige Anlass, um eine Veränderung im Eigenheim zu planen. 

Für eine Veränderung muss nicht immer ALLES umgestaltet werden! Mit der Tapete als Werkzeug verleihst du deinen Räumen eine ganz neue Stimmung. Allein durch ein Muster an der Wand kann deine bestehende Einrichtung schon interessanter wirken.

Hier kommen 5 Wohntrend-Ideen für deine Wände, die in 2023 nicht fehlen dürfen

Sanfte Farbverläufe 

Ombré ist eine gute Wahl, wenn du nur einen Hauch von Farbe in deinen Raum bringen möchtest und dir die meisten Muster einfach zu wild sind. Der zarte Übergang wirkt sehr schmeichelhaft und gleichzeitig interessant. Dein Schlafzimmer könnte damit noch harmonischer und gemütlicher werden. Für den Ombré-Look wählst du am besten zarte Pastell-Töne. Die Wandfarbe kannst du auch in Textilien wie Kissenbezügen oder Vorhängen aufgreifen. 

Botanische Muster  

Für Naturliebhaber:innen ist eine solche Tapete ausgezeichnet. Große grüne Blätter und exotische Gewächse an der Wand bringen Urlaubsflair zu dir nach Hause. Dein Badezimmer oder generell kleinere Räume eignen sich wunderbar, um in einen Dschungel verwandelt zu werden. Die Tapete mit botanischem Muster kann auch nur zur Hälfte tapeziert werden, den Rest der Wand streichst du dann eintönig – ein sattes Dunkelgrün eignet sich dafür gut.

Verrückte Muster

Du findest bunte Farben und großflächige Muster super? Dann trau dich, eine gerade Wand damit zu schmücken. Geometrische Formen wie Dreiecke und Rechtecke sind besonders angesagt. Solch eine Tapete ist ein richtiger Hingucker und sehr aufregend, gerade im Wohnzimmer, in dem du deine Gäst:innen empfängst, wirkt sie ausdrucksstark. Damit du trotzdem Ruhe und Struktur in den Raum bekommst, solltest du auf Möbelstücke in schlichten Naturtönen und organischen Silhouetten setzen – wie zum Beispiel ein Sofa in Creme mit abgerundeten Armlehnen oder einen runden Coffee-Table.

Ein einzigartiges Kunstwerk

Dir sind wiederkehrende Muster und Strukturen zu langweilig? Du stellst dir für deine Wand etwas ganz Besonderes vor? Dann wird dieser Trend genau richtig für dich sein: Panorama-Bilder oder gezeichnete Landschaften zeigen eine einmalige Szenerie, die wie ein Gemälde betrachtet werden kann. Hier hast du die freie Wahl, welches deiner Zimmer einen ganz individuellen Touch bekommen soll. Denn große oder kleine Flächen eignen sich gleichermaßen für diesen ausgefallenen Trend.

Prächtige Zimmerdecke

Wenn du keine Wand mehr frei hast, dann muss eben die Decke herhalten. Florale Muster versüßen den Blick an die Zimmerdecke und sind ein ausgefallener Hingucker. Das Schlafzimmer wirkt mit der blumigen Aussicht, die du vom Bett aus betrachten kannst, noch kuscheliger. Besonders harmonisch wird es, wenn du die Farbe der Blüten mit den Vorhängen aufnimmst.

Verwendete Quellen: authenticinterior.com, achzine.net

Guido

Mehr zum Thema

Unsere Lieblings-Nähanleitungen von Guido