VG-Wort Pixel

Aszendent Fische Das steckt in ihm!

Aszendent Fische: Fische
© Vera NewSib / Shutterstock
Der Aszendent Fische kümmert sich aufopfernd um andere Menschen. Dabei hilft ihm vor allem sein großes Feingefühl. Erfahre mehr über den Charakter, die Liebesaussichten und Jobmöglichkeiten.

In der Astrologie endet die Reihe der Tierkreiszeichen nicht mit dem Schützen –  was man vermuten könnte, weil die Schützen im Dezember Geburtstag haben – sondern mit dem Sternzeichen Fische. Einige sagen daher, dass sich das Wissen aller Zeichen in ihm vereinigt. Was heißt das genau? Nun, der Aszendent Fische besitzt oft einen riesigen inneren Schatz. Könnte man seine Seele sichtbar machen, käme seine große Fantasie und Intuition zum Vorschein. Viele können feine zwischenmenschliche Schwingungen aufnehmen, die andere nicht bemerken. Dieser Aszendent ist zudem häufig auf der Suche nach dem, was die Wissenschaft nicht erklären kann, aber trotzdem da ist. Philosophie, Religion oder Spiritualität sind daher bei Fische-Aszendenten häufig große Themen.

Sein astrologischer Herrscherplanet ist Neptun, der ihn mit diesen Vorzügen ausgestattet hat. Neptun steht außerdem für Kreativität, daher sind viele in diesem Bereich sehr talentiert. Aber auffällig ist noch eine andere Gabe.

Dieser einfühlsame Aszendent ist sensibel und spürt die Bedürfnisse seiner Mitmenschen, ohne dass sie es aussprechen müssen. Er kümmert sich leidenschaftlich gern um andere, hört ihnen zu, spendet Trost und opfert seine Zeit.

Von Zeit zu Zeit verschwindet der Aszendent Fische allerdings in seine Traumwelt und erholt sich von den Anforderungen des Alltags. Hektik, Stress und Konflikte erträgt dieses sensible Zeichen nämlich gar nicht gut.

Aszendent Fische – seine Stärken

  • intuitiv
  • hilfsbereit
  • fantasievoll
  • vertrauend
  • selbstlos

Aszendent Fische – seine Schwächen

  • verträumt
  • harmoniesüchtig
  • abhängig
  • konfliktscheu
  • unpünktlich

Aszendent Fische – seine Lernaufgabe

Der Aszendent Fische tut viel Gutes für andere, bekommt diese Aufmerksamkeit aber nicht immer zurück. Das schmerzt. Daher muss er trainieren, auch einmal Nein zu sagen und gut für sich zu sorgen. "Zu verinnerlichen, dass sie ein Recht darauf haben, sich zu verweigern, ist Lernaufgabe", schreibt BRIGITTE-Star-Astrologin Roswitha Broszath über die Fische-Aszendenten.

Außerdem gibt es noch eine andere Aufgabe – dieser Aszendent ist nämlich häufig etwas schüchtern. Das ist bei seinen zahlreichen Talenten unnötig, aber trotzdem sollte er sich daran erinnern, dass er öfter vom Hintergrund ins Rampenlicht treten darf.

Der Aszendent Fische und die Liebe

Der Aszendent Fische gibt auch für die Partnerschaft alles. Was nicht heißt, dass er alles von sich selbst offenbart. "Bei so viel Sensitivität ist echte irdische Nähe oft eine Herausforderung", sagt Astrologin Roswitha Broszath weiter. Die Folge: Der Aszendent Fische flieht von Zeit zu Zeit vor seinem Partner, wenn es mit ihm etwas stressig wird.

Zum Glück hat die Astrologie ein perfektes Match für ihn gefunden. Der Deszendent liegt in einem Geburtshoroskop dem Aszendenten exakt gegenüber und beschreibt die Eigenschaften, die ein Zeichen ergänzen würden. Der Deszendent zum Aszendent Fische ist die Jungfrau. Menschen, die viel Jungfrau-Energie in ihrem Horoskop (Sternzeichen, Aszendent oder Mondzeichen beispielsweise) haben, sind ein idealer Partner. Im Gegensatz zu den verträumten Fische-Aszendenten sind die Jungfrauen geerdet, realistisch und geordnet. Zusammen können sie Großes bewirken. Die Jungfrau gibt dem Fisch Struktur und umgekehrt kommt mehr Gefühl ins Leben.

Der Aszendent Fische im Beruf

Dieser Aszendent kann vieles mit seinen Talenten bewirken. Die große Vorstellungskraft und Kreativität sind ideal für einen künstlerischen Beruf wie Autor*in oder Musiker*in. Aber auch Sozialarbeiter*in, Psychologe*in oder Pfarrer*in bieten sich an. Egal, wofür sich der Aszendent Fische entscheidet: Er braucht ein harmonisches Betriebsklima, um sich voll entfalten zu können.

Der Aszendent Fische und sein Tipp für den Alltag

Träumen wird in unserer Gesellschaft nicht geschätzt. "Träum weiter" ist zum Beispiel ein Satz, der nur negativ verwendet wird. Aber der Aszendent Fische darf ihn als positives Statement ausdrucken und an die Wand hängen. Denn mit Fantasie wird diese Welt ein bisschen bunter – das weiß dieser Aszendent genau. Oder wie der Dalai Lama sagt: "Der Planet braucht keine erfolgreichen Menschen mehr. Der Planet braucht dringend Friedensstifter, Heiler, Erneuerer, Geschichtenerzähler und Liebende aller Arten."

Aszendentenrechner

Hier findest du einen hilfreichen Aszendentenrechner, mit dem du Aszendenten bestimmen kannst.

Weitere Aszendenten

Möchtest du mehr über die anderen Aszendenten erfahren? Hier findest du alle Informationen im Überblick:


Mehr zum Thema