VG-Wort Pixel

Aura-Farbe Was verrät sie über den Charakter?

Aura-Farbe: Frauengesicht bunt beleuchtet
© Multipedia / Shutterstock
Eine Aura-Farbe ist wie ein unsichtbares Lichtfeld, das um deinen Körper strahlt. Wie das funktioniert? Erfahre mehr über diese Lehre und die Bedeutung von Aurafarben für deine Persönlichkeit.

Existiert nur das, was wir mit unseren Augen wahrnehmen können, auf dieser Welt? Vermutlich nicht. Viele Menschen glauben, dass auch unsere Seele farbenfroh leuchten könne.  

An diesem Punkt kommt die Aura-Farbe ins Spiel. Einige Yoga-, esoterische und spirituelle Kreise sind davon überzeugt, dass es um unseren Körper, den wir tasten und anfassen können, auch einen kaum sichtbaren Feinstoffkörper gäbe. Dieses Energiefeld strahle unsere Stimmung, aber auch unseren Charakter in verschiedenen Farben aus.

Die Theorie ist natürlich wissenschaftlich nicht belegt. Trotzdem kennt sicherlich jeder das Gefühl, wenn er jemand Neues kennenlernt: Unbewusst nehmen wir seine Ausstrahlung wahr und fühlen uns angezogen oder abgestoßen. Sei es nun Psychologie, Intuition oder die Auswirkung der Aura-Farbe. Etwas Magie ist nicht zu bestreiten.

Ist die Aura-Farbe mit dem System der Chakren verknüpft?

Wer Yoga praktiziert, hat vermutlich schon von den Chakren gehört. Doch verwechsele diese nicht mit Aurafarben. Chakren sind laut der hinduistischen Lehre Energiezentren im Körper, die auf Grafiken in verschiedenen Farben dargestellt werden. Die Farbe der Aura ist allerdings ein Leuchten außerhalb der gesamten Person.

Wie finde ich meine Aura-Farbe heraus?

Du kannst Aurafarben selbst herausfinden, indem du dich vor einen Spiegel stellst. Wichtig ist dabei, dass die Wand hinter dir möglichst weiß ist. Schau nun auf den Bereich direkt über oder um deinen Kopf herum. Erkennst du eine Farbe? Falls nicht, keine Sorge. Dieser Selbsttest ist nicht einfach und erfordert Geduld.

Unkompliziert und schnell lernst du die Farbe deiner Aura durch einen Test im Internet kennen. Die Bedeutung der einzelnen Farben liest du hier:

Rot

Rot drückt immer Intensität, Leidenschaft und Kraft aus. Und vermutlich passt das auch zu dir, wenn deine Aura in Rot strahlt. Du bist gern unterwegs und liebst Sport. Auf andere wirkst du selbstbewusst, stolz, aber auch ein wenig neugierig. Pass gut auf, dass deine Energie nicht überschießt und du zu ärgerlich wirst. Falls doch, hilft es, tief durchzuatmen und erst einmal einen Schritt zurückzutreten. 

Orange

Wenn deine Aura Orange leuchtet, bist du bestimmt sehr fit. Du achtest auf deine Gesundheit und gutes Essen. Im Job hast du hohe Ziele und kannst ausdauernd an ihnen arbeiten. Eine Selbstständigkeit liegt dir dabei am besten. Trotz deiner hohen beruflichen Ansprüche bist du gesellig, hast Lust aufs Leben und kannst dich gut in andere einfühlen. Die Aufgabe bei dieser Aura ist, nicht vorschnell und egoistisch Entscheidungen zu treffen.

Gelb

Was ist die Bedeutung, wenn du ein gelbes Strahlen siehst? Es erinnert natürlich an die Sonne! Deine Aura verrät: Du bist optimistisch, lebendig und kannst dich über kleine Dinge freuen. Etwas anderes ist aber auch bemerkenswert: dein klarer Geist. Du lernst schnell und brauchst immer neue Anregungen. Vielleicht interessierst du dich sogar für Spiritualität. Allerdings musst du aufpassen, dass du nicht zu umtriebig bist und zwischendurch Pausen einlegst.

Grün

Du bist gern in der Natur unterwegs? Dann weißt du, warum deine Aura-Farbe Grün ist. Sie steht außerdem für hilfsbereite Menschen, die sich gern um andere kümmern. Du bist harmonisch und arbeitest vielleicht sogar in einem heilenden Beruf. Es könnte aber auch sein, dass du sehr kreativ bist und darin deine Aufgabe gefunden hast. Achte darauf, dass du genug Schlaf bekommst und dich nicht für andere aufopferst. Du brauchst deine Energie auch für dich selbst.

Hellblau

Wenn deine Aura Hellblau ist, bist du wahrscheinlich ein sensibler Mensch. Du versuchst alles im Leben positiv zu sehen und kommst gut mit deinen Mitmenschen klar. Man könnte auch sagen, dass du in allem das Gleichgewicht suchst. Dies ist allerdings auch der Punkt, der dich manchmal vor Herausforderungen stellt: Läuft es nicht so gut, kannst du Zukunftsängste bekommen. Lerne in diesen Momenten deiner Kraft zu vertrauen!

Blau

Genau wie bei Hellblau, steht auch die dunklere Aura-Farbe für ausgeglichene Menschen. Du bist gesellig, charmant und behandelst deine Liebsten und Kollegen mit Respekt. Vielleicht interessierst du dich sogar für Spiritualität oder Philosophie und willst mehr darüber erfahren, wie du dich als Mensch weiterentwickeln kannst. Die Aufgabe bei dieser Farbe der Aura ist, nicht zu schüchtern oder ängstlich zu sein.

Violett

Du bist sehr intuitiv, spirituell und erkennst feine Schwingungen zwischen Menschen, die andere nicht wahrnehmen. Vermutlich bist du zudem fantasievoll, kreativ und ehrlich. Wenn dir etwas zu viel wird, ziehst du dich in deine eigene Welt zurück. Geld und Besitz bedeuten dir nicht so viel, du möchtest lieber geistig wachsen. Pass dabei nur auf, dass du den Kontakt zu deinen Liebsten auf dieser Reise nicht verlierst.

Weiß

Die Aura-Farbe Weiß steht für Klarheit, Reinheit und Vollkommenheit. Wenn du also weiß strahlst, bist du ein ausgeglichener Mensch, der seine innere Mitte schon lange gefunden hat. Vermutlich bist du zudem intuitiv und lässt dich von Aufregungen und Krisen nicht aus der Ruhe bringen. Allerdings ist eine weiße Aura sehr selten. Schau daher gern, ob dich eine andere Farb-Beschreibung mehr anspricht.

Gold

Genauso wie die Aura-Farbe Weiß ist auch Gold sehr selten. Aber vielleicht bist du genau dieser Mensch, der etwas Gold in die Welt sendet? In dem Fall bist du ein inspirierender und intuitiver Zeitgenosse. Manchmal erscheint die Aura Gold aber auch, wenn du gerade einen außergewöhnlichen Einfall hattest. Das ist natürlich goldwert.


Mehr zum Thema