Baumhoroskop: Was besagt deins?

Linde, Pappel oder Ahorn? Im keltischen Baumhoroskop werden Menschen statt Sternzeichen Bäume zugeordnet. Was dein Baum über dich verrät und mit welchen anderen Baumzeichen du am besten harmonierst.  

Ähnlich wie indianische Sternzeichen orientiert sich auch das Baumhoroskop der Kelten nicht an den Sternen, sondern an der umgebenden Natur. Was den amerikanischen Ureinwohnern jedoch die Tiere, waren den Kelten offenbar die Bäume.

Baumhoroskop: Hintergrund

Im keltischen Kalender, dessen Entstehung Historiker vor gut 2.000 Jahren vermuten, gab es, angelehnt an die Mondphasen, 13 Monate à 28 Tage. Allerdings unterschieden die Kelten 21 Geburtsbäume, anstatt nur 13– sonst wäre es ja zu einfach. Bis auf die vier Bäume Eiche, Birke, Olive und Buche sowie die Pappel bekam jeder Baum zwei Zeiträume pro Jahr bzw. einen Zeitraum pro Halbjahr zugeordnet. Bei Menschen, die in den jeweiligen Zeiträumen zur Welt kamen, waren nach dem Glauben der Kelten die dem Baum entsprechenden Eigenschaften besonders stark ausgeprägt.  

Eiche, Birke, Olivenbaum und Buche haben im keltischen Horoskop insofern eine Sonderstellung, als ihnen jeweils nur ein einziger Tag im Kalender zugeordnet wird: Winter- und Sommersonnenwende, also der 21. Dezember (Buche) und der 20. Juni (Birke), sowie Frühlings- und Herbstanfang am 20. März (Eiche) und 22. September (Olive).

Die Pappel hatte für die Druiden dagegen gleich dreimal im Jahr ihren großen Auftritt – warum, ist nicht zuverlässig überliefert.

Was für ägyptische Sternzeichen offensichtlich gilt, nehmen Wissenschaftler ebenso für die keltischen Baumzeichen an: Im Weltbild der Druiden stellten die Bäume eine Art Götter dar und konnten deshalb menschliche Eigenschaften repräsentieren.

Baumhoroskop: Was dein Baum über dich verrät

In der folgenden Tabelle findest du alle 21 Bäume, ihren jeweiligen Zeiträumen, Symbolen und den von ihnen repräsentierten menschlichen Eigenschaften zugeordnet. Ein detailliertes Baumprofil kannst du außerdem in unserem Artikel "Keltisches Horoskop" nachlesen. 

Datum

Baum

Symbolik

Eigenschaften

2. bis 11. Januar

5. bis 14. Juli

Tanne

Geburt und wiederkehrendes Leben

verschlossen, anspruchsvoll, ehrgeizig, zuverlässig

12. bis 24. Januar

15. bis 24. Juli

Ulme

Gerechtigkeit

lebenslustig, tolerant, fair, neugierig, optimistisch

25. Januar bis 3. Februar

26. Juli bis 4. August

Zypresse

Treue

loyal, anpassungsfähig, treu, gesellig, ausgeglichen

4. bis 8. Februar

1. bis 14. Mai

5. bis 13. August

Pappel

Spiritualität

neugierig, experimentierfreudig, aufgeschlossen, kreativ, abenteuerlustig

9. Februar bis 18. Februar

14. bis 23. August

ZĂĽrgelbaum

Zuversicht und göttliche Fürsorge

flexibel, zielstrebig, ehrgeizig, selbstbewusst

19. bis 29. Februar

24. August bis 2. September

Kiefer

Weisheit und ewiges Leben

agil, widerstandsfähig, pragmatisch, impulsiv, humorvoll

1. bis 10. März

3. bis 12. September

Weide

ewiger Kreislauf des Lebens

sensibel, einfĂĽhlsam, belastbar, bescheiden, demĂĽtig, harmoniebedĂĽrftig

11. bis 19. März

13. bis 21. September

Linde

Wahrheit, Liebe und Leben

ehrlich, genĂĽgsam, wahrheitsliebend, ausgeglichen, introvertiert

20. März

Eiche

Lebenskraft und Stärke

mutig, tapfer, unbeugsam, energiegeladen, beständig

21. bis 31. März

23. September bis 3. Oktober

Haselnuss

GlĂĽck und WunscherfĂĽllung

leichtfüßig, ehrlich, tolerant, spendabel, hilfsbereit, verständnisvoll, gelassen, friedliebend

1. bis 10. April

4. bis 13. Oktober

Eberesche

Schutz vor Unheil und bösen Geistern

visionär, diplomatisch, einfühlsam, verantwortungsbewusst, pragmatisch

11. bis 20. April

14. bis 23. Oktober

Ahorn

Vielfalt der Natur und Einheit des Lebens

willensstark, individualistisch, kreativ, aufgeschlossen, begeisterungsfähig, unberechenbar

21. bis 30. April

24. Oktober bis 11. November 

Nussbaum

Lust und Leidenschaft

intelligent, unbeugsam, warmherzig, spontan, vielseitig, leidenschaftlich, selbstsicher

15. bis 24. Mai

12. bis 21. November

Kastanie

Redlichkeit

wahrheitsliebend, engagiert, gerecht, diplomatisch, humorvoll, verlässlich

25. Mai bis 3. Juni

22. November bis 1. Dezember

Esche

Zauberei und Göttliches

kommunikativ, kreativ, freiheitsliebend, individualistisch, lebensbejahend

4. bis 13. Juni

2. bis 11. Dezember

Hainbuche

Ă„sthetik

genussvoll, harmoniebedĂĽrftig, vernĂĽnftig, hedonistisch, einfĂĽhlsam, liebevoll

14. bis 19. Juni

12. bis 20. Dezember

Erle

Abschied vom Leben

eigenwillig, freigeistig, empfindlich, smart, vertrauenswĂĽrdig

20. Juni


Birke

ewige Jugend

talentiert, vielseitig, energiegeladen, elegant, optimistisch, loyal, sanft, sympathisch

22. September

Olive

Herbstbeginn

offen, ausgeglichen, innerlich ruhend, charismatisch, treu, zuverlässig

21. Dezember

Buche

Mutter des Waldes

diplomatisch, rationalistisch, edel, majestätisch, bodenständig

22. Dezember bis 1. Januar

21. Juni bis 4. Juli

Apfelbaum

Fruchtbarkeit und Liebe

warmherzig, gastfreundlich, beliebt, liebesbedĂĽrftig, tierlieb

Das verrät dein keltisches Sternzeichen über dich

Baumhoroskop: Diese Bäume passen am besten zusammen

Genau wie wir auf Grundlage der psychologischen Profile unserer zwölf gewohnten Tierkreiszeichen Partnerhoroskop und Liebeshoroskop erstellen können, lässt sich auch anhand des Geburtsbaumes vorhersagen, wer besonders gut zusammen passt. Hier die absoluten Dreamteams, wobei die Zuordnung vorwiegend auf Gemeinsamkeit und Kompatibilität der jeweiligen Eigenschaften beruht:

  • Tanne: Apfelbaum, Ulme, Linde, Eiche, Eberesche, Esche, Hainbuche, Buche
  • Ulme: Ulme, Weide, Linde, Olivenbaum, Haselnussbaum, Birke  
  • Zypresse: Zeder, Kiefer, Eiche, Ahorn, Kastanie, Esche, Birke  
  • Pappel: Apfelbaum, Kiefer, Eiche, Haselnussbaum, Eberesche, Kastanie, Birke  
  • Zeder: Apfelbaum, Kiefer, Weide, Nussbaum, Kastanie, Feige, Birke  
  • Kiefer: Apfelbaum, Ulme, Eberesche, Nussbaum, Esche, Hainbuche, Birke, Buche  
  • Weide: Zeder, Eiche, Olivenbaum, Kastanie, Birke, Buche  
  • Linde: Apfelbaum, Ulme, Nussbaum, Kastanie, Feige, Birke, Buche  
  • Eiche: Apfelbaum, Ulme, Zeder, Eiche, Olivenbaum, Buche  
  • Haselnussbaum: Zeder, Weide, Linde, Olivenbaum, Eberesche, Esche, Feige, Birke  
  • Eberesche: Apfelbaum, Tanne, Ulme, Zypresse, Eberesche  
  • Ahorn: Ulme, Pappel, Kastanie, Esche, Hainbuche, Feige, Birke  
  • Nussbaum: Zeder, Linde, Olivenbaum, Kastanie, Esche, Feige, Birke  
  • Kastanie: Tanne, Kiefer, Weide, Linde, Eiche, Olivenbaum, Nussbaum, Hainbuche, Feige, Birke, Buche  
  • Esche: Zeder, Haselnussbaum, Eberesche, Nussbaum, Pappel  
  • Hainbuche: Ulme, Zypresse, Weide, Haselnussbaum, Ahorn, Pappel, Birke  
  • Feige: Apfelbaum, Ulme, Zypresse, Linde, Haselnussbaum, Birke  
  • Birke: Apfelbaum, Zeder, Weide, Eiche, Pappel, Kastanie, Hainbuche  
  • Apfelbaum: Apfelbaum, Weide, Linde, Eiche, Eberesche, Ahorn, Birke
  • Olivenbaum: Apfelbaum, Tanne, Ulme, Linde, Haselnussbaum, Hainbuche, Birke
  • Buche: Ulme, Zypresse, Haselnussbaum, Esche, Hainbuche, Birke

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Viversum