VG-Wort Pixel

3 Sternzeichen, die eine fantastische Woche vor sich haben

Glückliche Frau
© Adobe Stock
Drei Sternzeichen haben astrologisch das große Los gezogen und werden in der nächsten Woche mit einer Glückssträhne belohnt – aufregend.

Es geht in überschaubaren Schritten auf die Adventszeit zu und der astrologisch herausfordernde November neigt sich langsam dem Ende zu – Zeit aufzuatmen. Außerdem beginnt am Mittwoch die Geburtstagssaison der Schützen. Für das Feuerzeichen also doppelter Grund zur Freude. Mit welchen Sternzeichen es das Universum zudem besonders gut meint, verraten wir jetzt.

Schütze: Doppelte Glückssträhne durch Merkur und Sonne

Am 22. November, um genau 03:34 Uhr startet die Schützen-Zeit mit dem Eintritt der Sonne in das gleichnamige Tierkreiszeichen. Dicht gefolgt vom Merkur, der ebenfalls in den Schützen wandert. Jackpot, denn das bedeutet die doppelte Glückspartie. Die optimistische Grundenergie des abenteuerlustigen Sternzeichens bekommt nochmal einen Extra-Boost. Gut möglich, dass sie:er einen spürbaren Anflug von Entschlossenheit und Optimismus verspürt. Dieses Hoch sollten alle Schützen-Geborenen in vollen Zügen auskosten und dazu nutzen, Dinge in die Hand zu nehmen, die sie schon lange vor sich herschieben. Jetzt ist nämlich die geeignete Zeit, dass daraus etwas Fundamentales entsteht. 

Löwe: Mondpause sorgt für neuen Motivationskick

Der Mond – ein niemals ruhender Himmelskörper. Tag für Tag zieht er seine Kreise um die Erde und bewegt sich durch die zwölf Tierkreiszeichen. Die sogenannten Mondpausen finden statt, sobald der Mond von einem in das nächste Sternzeichen wechselt – ohne dabei ein anderes Himmelsbild zu berühren. So auch am Samstag. Da wirkt sich der Mondzyklus auf das menschliche Gemüt des Löwen aus, der erstmal das Gefühl hat, jemand hat seinen Energiestecker gezogen. Ein klares Zeichen, den leeren Speicher wieder aufzufüllen, um mit neuer Power durchstarten zu können. Sobald der Mond ab Mittag im Zeichen der Waage steht, dürfte das auch kein Problem mehr sein. Ab dann geht's nämlich steil bergauf und der Löwe zieht mit einer geballten Ladung Kraft in die neue Woche.

Widder: Aufatmen angesagt 

Der Widder hat einen turbulenten Monat hinter sich. Der astrologische Wirbelwind durch Mondfinsternis und Co. hat für die ein oder andere unruhige Nacht gesorgt und das Tierkreiszeichen wusste teilweise nicht, wo ihr:ihm der Kopf stand. Gut, dass die Phase nun vorüber ist und der Widder die Aussicht auf eine glanzvolle Woche hat. Auf das Sternzeichen warten aufschlussreiche Gespräche mit inspirierenden Personen, Momente, die in Erinnerung bleiben und neue motivierende Erfahrungen.

verwendete Quellen: solaris-horoskop.de, astrowoche.de, desired.de

Brigitte

Mehr zum Thema