VG-Wort Pixel

Horoskop 3 Sternzeichen, die der Vollmond am 12. August besonders begünstigt

Horoskop: Eine fröhliche Frau vor einem Vollmond
© 1STunningART / Adobe Stock
Am Freitag, 12. August, ist Vollmond. Welche Sternzeichen von dieser speziellen Mondphase laut Horoskop besonders profitieren können, liest du hier.

Höhepunkt der Perseiden und Vollmond – aus astrologischer Sicht hat es das Wochenende ab dem 12. August ganz schön in sich. In diesem Artikel findest du die wichtigsten Infos rund um den anstehenden Vollmond (und hier erfährst du Näheres über die Perseiden 2022)

Warum erscheint uns der Mond manchmal als Vollmond?

Stehen Sonne und Mond von der Erde aus gesehen zueinander in Opposition, also in entgegengesetzter Richtung einander gegenüber, nennen wir das Vollmond. Die Erde befindet sich dann zwischen Sonne und Mond, sodass wir die vollständige, von der Sonne beschienene Seite unseres Trabanten zu sehen bekommen. Deshalb erscheint er uns kreisrund und voll und nicht wie sonst als Sichel oder Halbkreis. Zwei- bis viermal im Jahr befindet sich der Mond zudem auf der Ebene der Erdumlaufbahn, der sogenannten Ekliptik. Ist das der Fall, wirft die Erde einen Schatten auf den Himmelskörper und wir sprechen von einer Mondfinsternis, die entweder partiell oder total sein kann. Zwischen zwei Vollmondphasen liegen rund 29,5 Tage.

Der Vollmond am 12. August

Am Freitag, den 12. August, kreuzt der Mond nicht die Erdekliptik und wir haben einen regulären Vollmond. Der genaue Zeitpunkt fällt in Mitteleuropa in den frühen Morgen, um 3.36 Uhr, in unserer Wahrnehmung werden uns die Nächte von Donnerstag auf Freitag sowie von Freitag auf Samstag wie Vollmondnächte erscheinen. Zum Höhepunkt der Mondphase befindet sich der Trabant im Tierkreiszeichen Wassermann in aufsteigender Bewegung.

Im Deutschen trägt der Augustvollmond traditionell den Namen Erntemond, da zu dieser Jahreszeit meist die Getreideernte eingebracht wird beziehungsweise wurde. Die Algonkin, ein indigenes Volk des heutigen Kanadas, taufte ihn Störmond, sturgeon moon, denn im August waren die Gewässer in ihrer Heimat besonders reich an Stören – die Fortpflanzungszeit der Fische fällt in der Regel in den Frühling und Sommer. Wie die meisten Mondnamen ist die Bezeichnung für den Augustmond im germanischen Kulturkreis somit an die Landwirtschaft angelehnt, während sie in Amerika von der Natur inspiriert ist. 

Laut Horoskop hat dieser nun anstehende Vollmond auf folgende Sternzeichen eine besonders positive Wirkung.

Horoskop: 3 Sternzeichen, die der Vollmond am 12. August besonders begünstigt

Fische

Fischen spendet der Vollmond sehr viel Mut und Fantasie. Eine ausgezeichnete Kombination, um Ideen nicht nur vorüberziehen zu lassen, sondern die eine oder andere aufzugreifen und weiterzuverfolgen. Glaub an dich und deine Träume, denn sie werden dir auf jeden Fall den richtigen Weg weisen. 

Stier

Stiere können sich im Zuge des Vollmonds selbst sehr gut erkennen – sowohl die Seiten an sich, die sie mögen, als auch solche, die sie üblicherweise nicht so gerne sehen. Nun fällt es dir jedoch leichter als sonst, Selbstmitgefühl zu empfinden und dich wie einen befreundeten Menschen zu betrachten, den du liebst und akzeptierst, wie er ist, anstatt von ihm zu erwarten, dass er sich ändert. Vielleicht kannst du dir diese Sichtweise bewahren, sie kann dir sehr zugutekommen.

Schütze

Schützen vermittelt der Vollmond in erster Linie Kraft, Selbstvertrauen und Klarheit. Deine dir eigentümliche Stärke, aus vermeintlichen Zwischenfällen und Schwierigkeiten etwas Schönes zu machen, tritt nun wieder einmal ins Rampenlicht und verschafft dir Lebensfreude und Energie. Du fühlst dich authentisch und ganz wie du selbst. Ein Zeichen, dass du alles richtig machst, und die beste Voraussetzung, um glücklich zu sein.

Verwendete Quellen: mondrausch.com, BRIGITTE-Zweiwochenhoroskop, timeanddate.de

sus Brigitte

Mehr zum Thema