VG-Wort Pixel

Horoskop Das erwartet uns in der Fische-Saison 2021

Horoskop: Sternzeichen Fische am Nachthimmel
© Digital Storm / Shutterstock
Eines ist auch im Jahr 2021 gewiss: am 19. Februar startet die Fische-Saison. Was uns in dieser Zeit laut Horoskop alles erwartet, verraten wir hier.

Vom 19. Februar bis zum 20. März befindet sich die Sonne im Tierkreiszeichen Fische. In dieser Zeit feiern wir die Geburtstage von Menschen, die typischerweise außerordentlich sensibel, einfühlsam und treu sind, aber auch sehr impulsiv, launisch und unausgeglichen sein können. Worauf wir alle uns in der Fische-Saison 2021 gefasst machen dürfen, schauen wir uns jetzt an.

Fische-Saison 2021: Was bedeutet die Sonne im Tierkreiszeichen Fische für uns?

Befindet sich die Sonne im Wasserzeichen Fische, nehmen wir unsere Emotionen in der Regel stärker wahr als in anderen Monaten, vor allem unser Mitgefühl ist in der Fische-Saison sehr ausgeprägt. Luft- und Erdzeichen empfinden das manchmal als unangenehm und fühlen sich in den Fische-Wochen besonders angreifbar und verletzlich, doch in diesem Jahr wirkt sich das Gefühl der Verbundenheit und Zugehörigkeit auf die meisten Menschen eher positiv aus. Unsere Intuition ist zwischen dem 19. Februar und dem 20. März ausgesprochen stark und zuverlässig, auch bei schwierigen Entscheidungen können wir getrost auf unser Bauchgefühl vertrauen und uns das Grübeln sparen.

Abgesehen von unserer emotionalen Seite werden auch unsere Kreativität und Fantasie von der Sonne im Zeichen der Fische positiv beeinflusst, was in der Wassermann-Saison begonnen hat, nimmt somit auch jetzt weiterhin seinen Lauf.

Fische-Saison 2021: Hoffnung, Neuanfänge und Mut zur Selbstliebe

Zum Start der diesjährigen Fische-Saison fördert eine Konferenz aus Merkur, Venus und Jupiter unsere Offenheit für neue, außergewöhnliche Ideen und geistige Flexibilität. Dabei spüren wir, dass es zunächst noch nicht an der Zeit ist, an einem Einfall festzuhalten und sich gleich zu verbeißen, sondern dass erst einmal Ausschau zu halten und sich auf Gedankenspiele einzulassen am klügsten ist. Doch schon am 21. Februar wendet sich das Blatt: Ab dem Ende des rückläufigen Merkur können Neuanfänge gewagt werden – und gelingen.

Mit dem Wechsel von Venus in Fische am 25. Februar werden wir sehr empfänglich für die Bedürfnisse und Befindlichkeiten unserer Mitmenschen. Selbst unausgesprochene Botschaften (darunter auch einige Forderungen und Erwartungen ...) nehmen wir nun deutlicher wahr als sonst. Die Herausforderung wird sein, den eigenen Bedürfnissen und Träumen trotzdem Gehör zu schenken und genügend Raum in unserem Leben zuzugestehen. Selbstliebe lernen ist eine unserer großen Aufgaben dieser Fische-Saison. Merkur und Jupiter spendieren Anfang März eine weitere Runde sprudelnder Ideen und Kreativität, später sendet auch noch Neptun Inspiration.

Vor allem von der Mitte bis zum Ende der Fische-Saison 2021 wird unsere romantische Ader gestärkt. Singles bekommen nun Lust sich zu verlieben, Liierte genießen ihre Liebe und fühlen sich ihrem Schatz besonders nahe. Generell empfinden wir eine zunehmende Lebenslust und sehen auch in Kleinigkeiten und Alltäglichem ihre wahre Bedeutung und ihren Wert. Unsere Liebe muss sich nicht zwangsläufig auf einen Menschen richten, sondern kann ebenso gut dem Leben generell gelten.

sus Brigitte

Mehr zum Thema