VG-Wort Pixel

Horoskop Diese 3 Sternzeichen wachsen im neuen Jahr über sich hinaus

Horoskop: Glückliche Menschen halten 2022 Wunderkerzen in den Händen
© Kamil Macniak / Shutterstock
Das neue Jahr steht vor der Tür und drei Sternzeichen können sich besonders freuen. Denn sie sind mutig und wachsen 2022 über sich hinaus.

2022 wird ein gutes Jahr, da können wir uns sicher sein. Denn Glücksplanet Jupiter steht im Mittelpunkt und versorgt alle Sternzeichen über die zwölf Monate mit unvergesslichen Glücksmomenten. Laut Brigitte-Astrologin heißt es: "Jupiter schenkt dir unerschütterliche Liebe zum Leben und das Vertrauen, dass alles einen Sinn ergibt“ – selbst in wilden Zeiten. Beim Glück allein bleibt es jedoch nicht. 

Der größte Planet unseres Sonnensystems ist außerdem dafür bekannt, Positivität und Selbstvertrauen zu verteilen. Womit oftmals auch der Erfolg nicht weit ist. Das hört sich doch nach den besten Voraussetzungen an, im neuen Jahr mutig zu sein, aus der Komfortzone auszubrechen und etwas zu wagen. Insbesondere drei Sternzeichen machen sich die ausgesprochen günstige Planetenkonstellation zu nutzen und wachsen im neuen Jahr über sich hinaus.

Horoskop: Diese drei Sternzeichen wachsen im Jahr 2022 über sich hinaus

Wassermann

Als Wassermann bist du prädestiniert dafür, nach vorne zu denken. Ganz passend, dass 2022 im Zeichen des inneren Wachstums steht und auch du in einigen Lebensbereichen über dich hinauswachsen wirst. Normalerweise sind Wassermänner Freigeister, die ihre Freiheiten lieben und sich schnell eingeengt fühlen. Dieses Jahr lernst du, ein Gleichgewicht von Nähe und Distanz zu schaffen, was zwischenmenschliche Beziehungen aufblühen lässt. Auch in der Liebe macht sich bemerkbar, dass du nahbarer bist. Insbesondere die Sommermonate versprechen romantisch zu werden und lassen dich verführerisch strahlen. Wassermänner können sich auf ein aufregendes neues Jahr freuen. 

Stier 

Menschen mit dem Sternzeichen Stier sind Gewohnheitsmenschen, die ihre Routinen lieben. Etwas wagen steht bei dir normalerweise nicht tagtäglich auf der To-do-Liste. Im neuen Jahr sieht das jedoch anders aus. Du überwindest deine Beharrlichkeit, noch bevor sie in Unbeweglichkeit umschwingen kann und stellst dich deinen Ängsten. Eine Frage begleitet dich nämlich in 2022: Erfüllt mich das, was ich tue wirklich oder halte ich es nur aus, weil ich Angst vor Veränderungen habe? Diese Frage lässt sich auf den Job, die Partnerschaft und viele andere Bereiche anwenden. Trau dich Nein zu sagen und deine tiefsten Bedürfnisse zu äußern. Schon im Januar, während Venus rückläufig ist, wirst du dafür belohnt. 

Jungfrau

Als Jungfrau bist du von Natur aus ehrgeizig und verfolgst deine Ziele stets mit Elan und der nötigen Zuversicht. Trotzdem wirst du von Außenstehenden oftmals unterschätzt und als pingelig oder kleinkariert abgetan. Das trübt natürlich auch dein eigenes Selbstbild. Aber: Sei nicht zu bescheiden und kritisch mit dir. Im neuen Jahr wendet sich das Blatt: Die harte Arbeit zahlt sich endlich aus und du wirst für deinen Fleiß belohnt. Nur wenn du selbst an dich glaubst, kannst du es auch von deinen Mitmenschen verlangen. Also leg ruhig mal den ein oder anderen glänzenden Auftritt hin, um gesehen zu werden. Es wird sich sowohl im Job als auch der Liebe auszahlen.

Quellen: Brigitte-Zweiwochenhoroskop, Brigitte-Jahreshoroskop 

eke Brigitte

Mehr zum Thema