VG-Wort Pixel

Horoskop Diese Sternzeichen haben das schönste Wochenende vom 19. bis 21. März

Horoskop: Zwei fröhliche Frauen
Wochenend-Horoskop ab 19.3.2021: Entspannung und Leichtigkeit
Mehr
Die Horoskop-News im Brigitte-Ticker: Diese Sternzeichen haben das schönste Wochenende vom 19. bis 21. März +++ Diese Sternzeichen fühlen sich unter dem Fische-Merkur lost +++

Horoskop 2021: Alle Infos und News zu den Sternzeichen

18. März

Diese Sternzeichen haben das schönste Wochenende vom 19. bis 21. März

Es ist so weit: Mit dem kalendarischen Frühlingsanfang am Samstag, 20. März, findet der Winter offiziell sein Ende – für den Moment. Bei den meisten Menschen heben zunehmendes Vogelgezwitscher, allmählich knospende Bäume und Tage mit deutlich mehr Sonnenstunden die Stimmung. Eine Welle der Energie durchströmt jetzt viele, Impfdebakeln und steigenden Infektionswellen zum Trotz, und lässt uns die Schönheit der Welt erkennen, in der wir leben, auch wenn wir sie manchmal unnötig kompliziert und dunkel machen. Das erste Frühlingswochenende vom 19. bis 21. wird laut Horoskop vor allem folgenden Sternzeichen eine Extraportion Kraft, Glücksgefühle und gute Laune bescheren.

Fische

Auch wenn sich die Sonne nun aus deinem Tierkreiszeichen verabschiedet: Du hast immer noch Merkur auf deiner Seite und der sendet dir am Wochenende spürbar positive Vibes. Es fällt dir jetzt leicht, die Dinge, an denen du nichts ändern kannst, von dem zu unterscheiden, was in deiner Hand liegt – und diese Grenze zu akzeptieren. Ein Beispiel: Du siehst, dass du deine Mitmenschen nicht kontrollieren kannst, aber es genügt dir gerade voll und ganz, dass du dein eigenes Verhalten ihnen gegenüber lenken kannst. Und tatsächlich werden, wie du feststellen wirst, deine Freundlichkeit, Liebe und Aufgeschlossenheit von den meisten direkt aufgegriffen und gespiegelt.

Widder

Widder spüren schon den Einfluss der Sonne, die nun in ihr Tierkreiszeichen wandert. Deine Gedanken sind zurzeit außerordentlich aufgeräumt und klar. Es fällt dir leicht zu priorisieren und dich auf eine Sache zu konzentrieren. Zusammen hängt das auch damit, dass du deine eigenen Bedürfnisse deutlich spürst. Das hilft dir dabei die wichtigen und dringenden Dinge von den unwichtigen zu unterscheiden. Selbst unangenehme Situationen – z. B. Diskussionen oder Konflikte – brauchst du nun nicht zu meiden, sondern kannst sie im Gegenteil selbstbewusst und entspannt in Angriff nehmen: Du findest jetzt für fast alles eine Lösung.

Waage

Waagen fühlen jetzt einfach den Frühling in sich. Kein Wunder, schließlich bist du sehr eng verbunden mit der Natur. Du spürst am Wochenende viel Schwung und Leichtigkeit, als hätte man dir kürzlich eine Last abgenommen, die du lange mit dir herumgeschleppt hast. Könnte es sein, dass du innerlich mit irgendeiner Sache abgeschlossen hast? Dass es dir gelungen ist, endlich loszulassen, was dich zuletzt am Vorankommen hinderte? Für den Moment muss dir das nicht unbedingt klar sein. Schließlich ist jetzt erstmal Wochenende – und das kannst du aus astrologischer Sicht entspannt und unbeschwert genießen.

16. März

Diese Sternzeichen fühlen sich unter dem Fische-Merkur lost

In der Nacht vom 15. auf den 16. März ist Kommunikationsplanet und Gelegenheits-Troublemaker Merkur vom Wassermann ins Tierkreiszeichen Fische gewandert. Dort wird er für gute fünf Wochen seiner Bahn folgen, ehe er Anfang Mai in den Widder wechselt. Im Großen und Ganzen wirkt sich der Fische-Merkur positiv auf uns und unser Miteinander aus. Es dürfte uns nun leichter fallen, einander zu verstehen und Rücksicht zu nehmen. Doch gerade in dieser ersten Phase nach dem Planetentransit bringt sein Einfluss einige Menschen ziemlich durcheinander – vor allem folgende Sternzeichen fühlen sich durch den Fische-Merkur nun etwas verloren. 

Widder

Hat sich da jemand vielleicht etwas überschätzt und zu viel aufgehalst? Widder haben unter dem anfänglichen Fische-Merkur das Gefühl, dass ihnen die Dinge entgleiten. Du musst nun ein Ziel nach dem anderen anpassen, denn deine Pläne gingen leider nicht so auf, wie gedacht. Möglicherweise hätte es besser laufen können, wenn du deine Mitmenschen mehr einbezogen, ihnen mehr zugetraut hättest? Was geschehen ist, ist zwar geschehen – aber eventuell könnte dieser Gedankenimpuls deine Zukunft positiv beeinflussen.

Jungfrau

Jungfrauen fühlen sich zurzeit verirrt und überfordert von den Rätseln, die die Welt ihnen aufzugeben scheint. Womit fange ich an? Wie soll ich das nur alles schaffen? Diese Fragen begleiten dich jetzt auf Schritt und Tritt. Während du mit einer Sache beschäftigt bist, gehen dir x andere Dinge durch den Kopf, die noch zu erledigen sind. Und obendrein fühlst du dich mit allem alleingelassen und einsam. So schwer es dir auch fallen mag, helfen kann dir jetzt, Mut zur Lücke zu entwickeln und ein paar Angelegenheiten sich selbst zu überlassen. Davon geht die Welt garantiert nicht unter – aber dir vielleicht ein bisschen besser.

Waage

Waagen fühlen sich zurzeit wie die auserkorenen Pechvögel des Universums. Warum kann nicht mal eine Sache so laufen, wie du es dir wünschst bzw. wie du es meinst zu brauchen? Wir können zwar auch nur spekulieren – aber vielleicht will dir der Kosmos damit etwas sagen. Vielleicht möchte er dir vorschlagen, dich umzuorientieren? Deine gewohnten Wünsche loszulassen und deinen Weg in eine andere Richtung fortzusetzen? Natürlich ist es für uns schwer, ohne Plan dazustehen, unser Gehirn braucht schließlich Klarheit und Sicherheit. Doch manchmal müssen wir unsere Pläne über den Haufen werfen und unsere Ziele aufgeben, um die Welt wieder klarer und unbefangen sehen zu können.

sus

Neu in Horoskop