VG-Wort Pixel

Horoskop Diese Sternzeichen haben das schönste Wochenende vom 26. bis 28. Februar

Wochenendhoroskop ab 26.2.: Diesen Sternzeichen geht es ganz besonders gut
Mehr
Die Horoskop-News im Brigitte-Ticker: Diese Sternzeichen haben das schönste Wochenende vom 26. bis 28. Februar +++ Diese Sternzeichen beflügelt der Venus-Wechsel in Fische am 25. Februar +++ Diese Sternzeichen sollten in der letzten Februarwoche besonders auf sich aufpassen +++

Horoskop 2021: Alle Infos und News zu den Sternzeichen

26. Februar

Diese Sternzeichen haben das schönste Wochenende vom 26. bis 28. Februar

Der Frühling pausiert zwar noch einmal nach seinem kurzen Gastauftritt mitten im Winter, aber die Aussichten für dieses letzte Februarwochenende sind trotzdem für die meisten von uns wirklich schön – Erholung und die Gelegenheit zum Durchatmen bekommen wir auf jeden Fall. Besonders folgende drei Sternzeichen erleben das Wochenende vom 26. bis 28. Februar als Energiespritze.

Steinbock

Dein Selbstvertrauen bekommt dieses Wochenende einen richtigen Push. Auf einmal erscheinen dir Hindernisse viel kleiner und leichter zu überwinden, deine Angst zu scheitern tritt plötzlich in den Hintergrund. Klar, dass dich das motiviert und du am liebsten alles auf einmal machen würdest. Doch dass du dich verzettelst, verhindert deine Erdzeichen typische Vernunft: Du priorisierst sinnvoll, machst eins nach dem anderen, teilst dir deine Kraft gut ein und nimmst dir gerade am Wochenende auch Zeit zu entspannen. Clever!

Wassermann

Wassermänner haben jetzt einfach eine unerschütterliche positive Grundstimmung. Einerseits siehst du die Welt realistisch, andererseits betrachtest du sie sehr liebevoll und dankbar. So sind deine Erwartungen nicht zu hoch und du kannst die kleinen Dinge des Alltags wertschätzen. Gesellschaft bekommt dir dieses Wochenende gut, ebenso spricht nichts dagegen, dir Zeit zum Träumen freizuhalten. Plan lieber nur wenige Dinge, auf die du dich wirklich freust, anstatt deine Tage voll zu packen, bis nichts mehr reinpasst. Dein Köper und Geist bauchen gerade dringend Ruhe.

Löwe

Der Löwe bekommt am Wochenende so einen Energieboost, dass sich seine Mitmenschen fast schon in Acht nehmen könnten. Wer dir jetzt im Weg steht, wird gnadenlos umgerannt. Zum Glück steckst du aber Leute, die dir nahestehen, mit deinem Tatendrang und deiner Lebenslust eher an, von daher sind Kollisionen relativ unwahrscheinlich – sofern du deine Zeit mit Menschen verbringst, die dich lieben. Und falls es doch zu einem Clash of interests kommen sollte: Vielleicht eine Gelegenheit zu überdenken, wer auf deiner Prioritätenliste wirklich ganz oben stehen sollte. Vielleicht!

24. Februar

Diese Sternzeichen beflügelt der Venus-Wechsel am 25. Februar

Am Donnerstag, 25. Februar, wechselt Liebes- und Gefühlsplanet Venus am frühen Nachmittag ins Tierkreiszeichen Fische. Für folgende Sternzeichen ist das eine ganz besonders gute Nachricht: Sie beflügelt sowohl der Wechsel selbst als auch der darauffolgende Aufenthalt der Venus im Wasserzeichen Fische.

Fische

Sonne und Venus im Tierkreiszeichen Fische – das sind beste Voraussetzungen für das Wasserzeichen, um sich selbst und sein Leben mal so richtig zu feiern und zu genießen. Du kannst dich nun über "kleine" Erfolge und Fortschritte aufrichtig freuen und das gibt dir Kraft und Motivation, auch größere Sprünge zu wagen. Achte nur darauf, dass du dich nicht von diesem toxischen Sog des "Höher, schneller, weiter" mitreißen lässt, sondern empfänglich bleibst für das alltägliche Glück. Dann kann deine Venus-Fische-Saison eigentlich nur schön werden.

Widder

Widder erfahren während der Fische-Venus viel emotionale Bestätigung und Verständnis. Das gibt ihnen Selbstvertrauen und den Mut, für sich und ihre Ideen einzustehen. Wenn du nun von deinem Weg überzeugt bist, lässt du dich durch nichts und niemanden davon abbringen und findest für jedes Hindernis oder Problem eine Lösung. Die Energie, die du nun ausstrahlst und an den Tag legst, wirkt auf manche Menschen fast schon einschüchternd. Also wundere dich nicht, wenn der eine oder die andere auf Distanz geht – wahrscheinlich können sie gerade nur nicht so mit deinem Tempo mithalten.

Schütze

Ist es die Fische-Venus, das Wochenende oder der Beginn des Frühlings? Man weiß es nicht so genau, doch auf jeden Fall bekommt der Schütze nun einen Push an Lebensfreude und Energie, der ihm endlich wieder das Gefühl gibt, er selbst zu sein. Du fühlst dich frei und investierst deine Kraft und Zeit jetzt verstärkt in deine Träume und Wünsche – wobei du deine Pflichten auch mit weniger Engagement immer noch mehr als gut erledigst. Selbst wenn etwas schiefgeht oder schwieriger wird, als erwartet, reagierst du souverän und konstruktiv, anstatt dich aufzuregen und deine Energie an Ärger und Verzweiflung zu verschwenden. Eine sinnvolle Strategie, die du vielleicht von nun an dauerhaft beibehalten kannst.

22. Februar

Diese Sternzeichen sollten vom 22. bis 28. Februar besonders auf sich aufpassen

In der letzten Februarwoche dominieren Frühlingsgefühle, Hoffnung und das Empfinden, die schwerste Zeit des Jahres geschafft zu haben. Und da hat natürlich niemand etwas gegen. Allerdings neigen vor allem folgende Sternzeichen in dieser Stimmung jetzt stark dazu, sich unter Umständen ein kleines bisschen zu übernehmen – von daher raten besonders ihnen die Sterne nun zu etwas mehr Achtsamkeit.

3 Sternzeichen, die ab 22.2. auf sich achtgeben müssen

Stier

Von 0 auf 100 mit einem Mal schlafen? Das hätte der Stier jetzt am liebsten. Nachdem das Erdzeichen im Winter seine Aktivitäten wie die meisten Menschen angepasst und heruntergefahren hatte, versucht es, seit der Schnee geschmolzen ist, schon wieder Vollgas zu geben – und direkt an den letzten Sommer anzuknüpfen. Dass Köper und Seele da einfach so mitmachen, ist allerdings zu bezweifeln. Auch wenn du nun gerne nachholen würdest, was du in den letzten Monaten verpasst zu haben glaubst: Gönn dir zwischendurch genügend Ruhe und atme hin und wieder mal durch. Sonst könnte dir eine Zwangspause drohen, wenn das Leben um dich herum in voller Fahrt ist.

Waage

Waagen hat die Aussicht auf den Frühling durch den Winter gebracht, vor allem im Januar hat sie dem Luftzeichen viel Kraft gegeben – nun gilt es, diese Vorfreude in eine "Freude über" umzuwandeln und nicht an den eigenen (zu) hohen Erwartungen zu scheitern. Ja, der Winter ist fast vorbei (im März und April wird es sicherlich noch den einen oder anderen Einbruch geben ...), doch mit dem Schnee schmelzen nicht auch alle anderen Sorgen und versickern in Boden oder Kanalisation. Freu dich so viel, du magst, über die erwachende Natur, die steigenden Temperaturen und die längere Sonnenscheindauer. Aber erwarte nicht, dass dein Leben nun ein völlig anderes ist. Sonst wird deine Enttäuschung dir die Freude über all die schönen Kleinigkeiten am Ende nur trüben.

Skorpion

Skorpione spüren zurzeit eine große Kraft in sich und möchten diese am liebsten zum Wohle der gesamten Menschheit einsetzen. Du versuchst jetzt, jeden in deinem Umfeld aufzubauen und bist für alle anderen da – doch das birgt ein hohes Frustpotenzial, denn an manche Personen kommst du einfach nicht heran. Auch wenn du das Gefühl hast, es wäre nicht nötig, solltest du nun an dich denken und für dein eigenes Wohlergehen sorgen und dich davon abgesehen auf diejenigen konzentrieren, die dir wirklich nahestehen und am Herzen liegen. Sonst droht die Gefahr, dass du dich selbst verlierst – und am Ende niemand etwas gewinnt.

sus

Mehr zum Thema