VG-Wort Pixel

Horoskop Diese Sternzeichen lachen auch, wenn ihnen nach weinen zumute ist

Horoskop: Eine lachende Frau, die eigentlich weinen möchte
© Yuricazac / Shutterstock
Die Horoskop-News im Brigitte-Ticker: Diese Sternzeichen lachen auch, wenn sie traurig sind +++ Diese Sternzeichen verstecken sich unter ihrer Maske +++ Diese Sternzeichen umgibt jetzt eine magische Aura +++ 

Horoskop 2021: Alle Infos und News zu den Sternzeichen

19. März

Diese Sternzeichen lachen auch, wenn ihnen nach weinen zumute ist

Sie können noch so ehrlich und authentisch sein – manchen Menschen fällt es einfach schwer, Gefühle wie Trauer und Überforderung zuzulassen oder gar zu zeigen. Folgende Sternzeichen dürften sich gerade angesprochen fühlen ...

Steinbock

Steinböcke sind in der Regel sehr ehrlich und direkt. Wenn sie allerdings heftige Emotionen wie Angst, Trauer oder schwere Enttäuschung empfinden, kann sie das schnell überfordern und verwirren. Sie lachen dann vielleicht aus Reflex oder Verwirrung – doch in ihrem Innern herrscht düsteres Chaos. 

Widder

Weinen verbinden viele mit Schwäche, denn typischerweise weinen wir, wenn wir uns nicht wehren können gegen das Böse, Unglück oder Schicksal. Für Widder ist es allerdings so abwegig, "schwach" zu sein oder Schwächen zu zeigen, dass auch Tränen im Prinzip keine Option für sie sind. Da das Feuerzeichen allerdings sehr leidenschaftlich ist, muss es irgendwie emotional reagieren, wenn es sich traurig oder hilflos fühlt – und im ersten Moment bringt das den Widder oft zum Lachen.

Zwillinge

Zwillinge können zwar trauern, leiden und weinen. Doch gerade bei heftigen Gefühlen oder zu Beginn einer emotionalen Welle, die sie zu überrollen droht, schützen sie sich oft, indem sie sich mental distanzieren, die Situation mit möglichst kühlem Blick betrachten – und, wie sie es immer tun, das Komische darin suchen. Selbst wenn sie sich in einem riesen Schlamassel befinden, nehmen Zwillinge die Dinge mit Humor und erkennen die Ironie des Schicksals wertschätzend an. Ihnen mag dann zwar tief in ihrem Innern nach weinen zumute sein. Doch ihr Bedürfnis nach Heiterkeit ist meistens stärker.

17. März

Diese Sternzeichen verstecken sich unter ihrer Maske

Machen wir uns nichts vor: Niemand ist stets hundertprozentig ehrlich und offenbart sein Innerstes, wem immer er oder sie begegnet. Wir alle tragen manchmal Maske und verbergen vor anderen, was wir nicht zu zeigen bereit sind. Folgende Sternzeichen tun sich in der Regel besonders schwer, ihre Maske abzulegen – manchmal sogar, wenn sie in den Spiegel schauen ...

Fische

Typischerweise kennen wir Fische als sehr warmherzige, anteilnehmende Menschen, die sich aufrichtig für andere interessieren. Doch sind sie vielleicht deshalb so fürsorglich, weil sie damit von sich selbst ablenken können? Kreisen sie um andere, um der Auseinandersetzung mit dem eigenen Kern auszuweichen? Hobby-Psycholog:innen würden das womöglich sofort bejahen und die Sache für geklärt halten. Aber ob es wirklich so einfach ist, wissen vermutlich nicht einmal die Fische selbst – allerdings tun es die Sterne.

Löwe

So sehr Löwen ihre Mitmenschen schätzen und achten – viele von ihnen haben immer auch eine kleine Portion Misstrauen, die sie davon abhält, anderen alles von sich zu zeigen. Kaum jemand kennt den geheimen wunden Punkt des Löwen, auf die meisten wirkt das Feuerzeichen stark, selbstbewusst und unerschütterlich. Allerdings hat das der Löwe weniger seinem unzerstörbaren Selbstvertrauen zu verdanken – als seinem Schauspieltalent ...

Skorpion

Der Skorpion lässt sich nur ungern in die Karten blicken. Tut er es doch, wählt er sehr sorgfältig aus, wem er diesen Einblick gewährt. Skorpione sind echte Verwandlungskünstler:innen. Sie tragen ihre Masken mit Sinn und Verstand und überlegen sich genau, wie sie sich wann und zu welchem Zweck präsentieren. Genauso gut, wie sie darin sind, ihre Mitmenschen zu durchschauen, wissen sie zu verhindern, ihrerseits durchschaut zu werden. Und so hat das Wasserzeichen grundsätzlich ein Ass im Ärmel – egal welches Blatt man ihm gegeben hat ...

15. März

Diese Sternzeichen umgibt jetzt eine magische Aura

Wie das immer so ist: Mal strahlt man selbst – und mal strahlen die anderen. Unser Charisma und unsere Aura schwanken genau wie unsere Stimmungen und unser Energielevel. Wir alle haben Phasen, in denen wir nach außen hin eher nichtssagend und unauffällig wirken, und solche, in denen wir andere verzaubern, ohne dafür auch nur das Geringste zu tun. Folgende Sternzeichen befinden sich derzeit in einer solchen Phase: Ihre Aura ist jetzt einfach magisch.

3 Sternzeichen mit magischer Aura

Fische

Merkur und Neptun zusammen in Fische – das verleiht dir jetzt eine höchst interessante Ausstrahlung! Zwar fühlst du dich (vor allem durch Neptun) selbst zum Teil etwas verpeilt und lost, doch auf andere wirkst du durch dein aktuelles Chaotentum nur noch sympathischer und nahbarer. Kein Wunder: "Schwächen" bieten Identifikationspotenzial, deine Mitmenschen finden sich jetzt in dir wieder und das löst angenehme und vertraute Gefühle dir gegenüber aus. Davon abgesehen lädt Merkur dich mit Inspiration und Ideen geradezu auf. In deinem Inneren spielt sich jetzt sehr viel Bedeutsames ab – und das sieht und bewundert man im Außen. 

Zwillinge

Mars hat sich mittlerweile eingerichtet im Tierkreiszeichen Zwillinge – und beflügelt von dort nun deine Dynamik, Energie und Motivation. Egal was du tust und zu tun hast, du bist mit Begeisterung und Freude bei der Sache. Von außen ist das nicht nur deutlich wahrzunehmen, sondern auch ansteckend und mitreißend. Du bewegst jetzt deine Mitmenschen und machst ihnen Hoffnung und Mut. All deine Stärken – Humor, Verstand, Pragmatismus – kommen jetzt voll zur Geltung, und zwar auf eine sympathische, motivierende Art, denn auch wenn dir nun vieles gelingt, strahlst du dabei stets Demut und Menschlichkeit aus.

Löwe

Jupiter, Saturn und Merkur laden den Löwen ein sich zu öffnen – und verleihen ihm passend dazu nun eine besonders gewinnende, attraktive und sympathische Aura. Andere Menschen erkennen deine Bereitschaft, dich einzulassen: auf echte Gefühle, echte Nähe, echtes Leben. Innerlich magst du zum Teil etwas hin- und hergerissen sein und unsicher, wie verletzlich du dich wirklich machen kannst. Doch nach außen strahlen vor allem Aufgeschlossenheit und ehrliches Interesse an Echtheit und Tiefe – und das spricht genau die richtigen Menschen an, um deine innere Ambivalenz zu beheben.

sus

Mehr zum Thema