VG-Wort Pixel

Horoskop Diese Sternzeichen sind echte Traumpaare

Horoskop: Ein Traumpaar
© pink panda / Shutterstock
Die Horoskop-News im Brigitte-Ticker: Diese Sternzeichen sind absolute Traumpaare +++ Diese Sternzeichen haben die höchsten Ansprüche an sich selbst +++

Horoskop 2021: Alle Infos und News zu den Sternzeichen

15. März

Diese Sternzeichen sind absolute Traumpaare

Ob zwei Menschen zusammenpassen, hängt von ihren Geschichten ab, von ihren persönlichen Einstellungen, ihren Interessen, Werten, Gefühlen ... und vielen weiteren Faktoren. Somit ist es höchst individuell und manchmal kann es für andere sehr überraschend sein, wie gut zwei Personen harmonieren. Aus astrologischer Sicht haben folgende Sternzeichenpaare eine hervorragende Grundlage und großes Traumpaarpotenzial – doch natürlich kann es noch viiiiiele weitere Perfect Matches da draußen geben ...

Wassermann (21.1. bis 19.2) und Schütze (23.11. bis 21.12.)

Wassermänner und Schützen sind laut Horoskop zwei verbündete Seelen. Beide haben sehr reiche Vorstellungswelten und beziehen viel Kraft und Mut aus sich selbst – also ihren Träumen, ihrer Haltung, ihrer bewussten Entscheidung, wie sie die Welt und das Leben betrachten. In einer Beziehung lassen sich Wassermann und Schütze genügend Raum und Freiheit, sind dabei trotzdem stets füreinander da und stärken sich gegenseitig. Der tiefgreifende Respekt und die natürliche Toleranz, mit der beide Sternzeichen der Welt und ihren Mitmenschen begegnen, führt zu einem äußerst harmonischen und weitestgehend konfliktfreien Miteinander der Zwei – egal ob in einer Partnerschaft, einer Freundschaft oder in einer familiären Beziehung. 

Fische (20.2. bis 20.3.) und Waage (24.9. bis 23.10.)

Verständnis, Rücksichtnahme, Einfühlungsvermögen – diese Eigenschaften verbinden Fische und Waage und das ist einer der Gründe, warum die beiden aus astrologischer Sicht perfekt zusammenpassen. Sie gehen aufeinander ein, spüren, was sich in dem anderen Menschen abspielt und wie sie am besten für ihn da sein können. Die hohe Kompromissbereitschaft und das stark ausgeprägte Harmoniebedürfnis der zwei Sternzeichen ermöglichen ihnen ein friedliches und streitarmes Miteinander, bei dem niemand zu kurz kommt. Da außerdem beide Persönlichkeiten sehr kreativ sind, inspirieren sie sich gegenseitig und es wird nie langweilig.

Krebs (22.6. bis 22.7.) und Skorpion (24.10. bis 22.11.)

Krebs und Skorpion verbindet eine außergewöhnliche Seelentiefe, eine ausgesprochen reiche und komplexe Gefühlswelt. Beide Sternzeichen werden von anderen Menschen oft missverstanden (oder eher gar nicht verstanden) und als etwas "zu viel" empfunden. Doch untereinander sehen – und fühlen – sich diese Zwei auf einer Ebene, die nur sehr wenigen Personen überhaupt zugänglich ist. Wenn ein Krebs und ein Skorpion zueinander finden, entsteht daraus meist eine Bindung für die Ewigkeit, die nichts und niemand zerstören kann. Denn was diese beiden eint, geht über das Irdische, Materielle, ja sogar über die Worte, die uns zur Verfügung stehen, hinaus.

Falls dein Sternzeichen nicht dabei ist: Wie gut du mit deinem Schatz oder anderen Tierkreiszeichen harmonierst, erfährst du in unserem Partnerhoroskop!

9. März

Diese Sternzeichen stellen die höchsten Ansprüche an sich selbst

Viele Menschen stellen an sich selbst weitaus höhere Ansprüche als an andere – und als andere an sie stellen. Wir erwarten mehr von uns, verzeihen uns schwerer, halten gute Leistungen für selbstverständlich, anstatt stolz darauf zu sein. Im Grunde ist das ganz schön eingebildet. Denn wieso sollten wir zu mehr in der Lage sein als andere? Unterstellen wir nicht, dass wir "bessere" Menschen sind, wenn wir an uns selbst höhere Maßstäbe anlegen als an sie? Oder steckt dahinter eher das Gefühl, dass wir nicht liebenswert genug, um nicht high zu performen? Sicherlich ein spannendes Thema, über das es sich für jeden von uns lohnen könnte, einmal nachzudenken. Für folgende Sternzeichen jedenfalls auch – denn sie stellen typischerweise die höchsten Ansprüche an sich selbst.

Steinbock

Steinböcke erwarten von sich typischerweise Topleistungen. Durchschnitt ist für sie niemals gut genug und sie legen grundsätzlich großen Wert darauf, ihre Ziele allein und ohne fremde Hilfe zu erreichen. Dabei sind sie jederzeit bereit, andere zu unterstützen. Fragt sich wirklich, warum ...

Widder

Dem Widder ist es in der Regel tatsächlich sehr wichtig, andere zu überbieten. Widder lieben es, mit anderen zu konkurrieren und zu siegen – können jedoch kaum verkraften, wenn sie verlieren (was zugegebenermaßen sehr selten vorkommt). Nicht an der Spitze zu stehen, ist für das Feuerzeichen ein Versagen. Doch hieße das nicht rein theoretisch, dass aus Sicht des Widders die meisten Menschen Versager wären ...?

Jungfrau

Jungfrauen sind laut Horoskop die größten Perfektionisten unter den Sternzeichen. Sie glauben, sich durch Leistung und Perfektion nützlich machen und ihr Leben rechtfertigen zu müssen. Wenn sie etwas nicht gemäß ihren Ansprüchen erledigen, machen sie sich selbst deshalb oft so fertig, dass sie sich klein und wertlos fühlen. Dabei lässt die Jungfrau völlig außer Acht, wie unperfekt all die Menschen in ihrem Leben sind, die sie mit ihren Schwächen und Makel aus vollem Herzen liebt und niemals missen möchte (und umgekehrt ...)

Schütze

Man merkt es ihm vielleicht nicht immer an – aber der Schütze stellt zum Teil unerhört hohe Ansprüche an sich. Schützen wollen jeden Tag ein Stück vorankommen, Stagnation bedeutet für sie Versagen. Sie sind zutiefst frustriert und fühlen sich von sich selbst im Stich gelassen, wenn sie sich nicht verbessern oder nicht so funktionieren, wie sie es von sich erwarten. Mit Fortschritt und auf den Punkt abliefern verbindet das Feuerzeichen Freiheit und Unabhängigkeit, bleibt es stecken oder kann nicht ideal performen, fühlt es sich eingeschränkt und gefangen. Dass das ungesund ist, liegt auf der Hand. Schließlich haben wir alle mal einen schlechten Tag, werden krank oder brauchen eine Pause ...

sus

Mehr zum Thema