VG-Wort Pixel

Horoskop So kannst du die Welt verbessern – basierend auf deinem Sternzeichen

Horoskop: Zwei Hände pflanzen eine Pflanze
© kram-9 / Shutterstock
Es gibt viele Möglichkeiten, einen positiven Beitrag im Sinne unserer Erde zu leisten. Welche davon deinem Sternzeichen am leichtesten fallen umzusetzen, liest du hier.

Die meisten Menschen haben mittlerweile verstanden, dass es wichtig ist, gewissenhaft mit natürlichen Ressourcen umzugehen, achtsam zu konsumieren und den persönlichen ökologischen Fußabdruck im Blick zu haben und möglichst klein zu halten. Ebenso haben die meisten verstanden, dass es schwer bis illusorisch ist, mit einem Mal alles perfekt zu machen und das eigene Verhalten zu hundert Prozent nachhaltig und umweltschonend zu gestalten. Doch wenn jeder Mensch mit- und nachdenkt und in seinem Alltag umsetzt, was er kann, sind wir schon einen Schritt weiter. Manchen fällt es leichter, ohne Auto zu leben, andere können wunderbar jede Woche auf dem Biomarkt oder im Unverpackt-Laden einkaufen. Mit welchem Beitrag die zwölf Sternzeichen typischerweise am besten anfangen beziehungsweise unsere Welt ein Stückchen besser machen können, folgt nun.

Horoskop: So kannst du die Welt ein bisschen besser machen – laut Sternzeichen

Steinbock

Steinböcke sind verlässlich und kompetent. Mit sich selbst oft sehr anspruchsvoll, gegenüber ihren Mitmenschen geduldig und verantwortungsvoll, können sie anderen (beispielsweise ihren Kindern) nachhaltige Gewohnheiten sehr gut vermitteln, ohne zu überfordern. Sie selbst schonen unsere Ressourcen meist durch ein achtsames, smartes Konsumverhalten in unterschiedlichen Bereichen (Lebensmittel, Technologie, Kleidung). Greta Thunberg ist übrigens Steinbock.

Wassermann

Wassermänner sind einerseits kreativ und stehen andererseits stets für Menschen ein, die Unterstützung brauchen. In entsprechenden Berufen hat das Wasserzeichen prinzipiell das Zeug dazu, nachhaltige Lösungen für die ganz großen Probleme unserer Zeit zu finden. Davon abgesehen leisten Wassermänner mit ihrer Toleranz und ihrem Sozialverhalten üblicherweise im Kleinen einen großen Beitrag dazu, dass wir als Gesellschaft so gut, es geht, zusammenhalten, möglichst niemand abgehängt wird und wir an einem Strang ziehen. Damit tragen sie mit dazu bei, dass Parteien in die Regierungen kommen, die, auch im Sinne künftiger Generationen, nachhaltige Politik machen.

Fische

Fische haben ein großartiges Einfühlungsvermögen und leisten oft einen großen Beitrag zu der mentalen Gesundheit ihrer Mitmenschen. Zudem haben Fische ein Herz für Tiere und Pflanzen. Sich bewusst zu ernähren, das heißt den Konsum tierischer Lebensmittel zu minimieren, und einen bienenfreundlichen Balkon oder Garten anzulegen,  ist für viele Fische selbstverständlich.

Widder

Als typisches Feuerzeichen ist der Widder leidenschaftlich und lebt sehr intensiv, geht dabei aber auch stets achtsam und verantwortungsvoll mit seinen Mitmenschen um. Widder sind geborene Anführer und können, beispielsweise als Influencer in den sozialen Medien oder im Bekanntenkreis, viele Menschen für nachhaltige Verhaltensweisen gewinnen und positive Impulse und Anregungen geben. 

Stier

Stiere sind sehr pragmatisch und aufgeräumt. Sie legen großen Wert auf Qualität und konsumieren allein deswegen schon nachhaltig und bewusst. Zudem muss ein Stier nicht unbedingt um die halbe Welt fliegen, um sich zu entspannen und glücklich zu sein – zumal er die Schönheit dieser Erde auch in den Alpen, an der Nordsee oder in Südfrankreich erleben kann.

Zwillinge

Zwillinge sind smart, locker und haben meistens den Durchblick. Sie lassen sich nicht von Trends, Werbung oder sonstigen Mechanismen manipulieren, sondern entscheiden selbst, was sie brauchen und was nicht. Außerdem bekommen sie sehr viel mit und sind deshalb stets auf dem neuesten Stand, wo es besonders wichtig ist, etwas zu verändern, und welche nachhaltigen Wege und Angebote dazu zur Verfügung stehen.

Krebs

Krebse sind ausgesprochen sensibel und emotional intelligent. Für sie ist es selbstverständlich, sich um ihretwillen und im Sinne aller Lebewesen an jeder Front um Nachhaltigkeit zu bemühen, an der sie können – ohne es aber so sehr auf die Spitze zu treiben, dass sie sich wie in einem Gefängnis fühlen. Ob Mobilität, Wohnen, Ernährung oder Erziehung, das Wasserzeichen sieht zu, dass es in allen Lebensbereichen aufmerksam ist und etwas tut.

Löwe

Löwen sind sehr charmant und können andere Menschen begeistern, mitreißen und überzeugen. Was Löwen tun, finden viele Leute cool und möchten es ebenfalls machen – das Feuerzeichen ist der geborene Trendsetter. Ob es mit Recup-Bechern durch die Gegend läuft, nachhaltige Modelabel unterstützt oder Kosmetik-Produkte am Stück benutzt, andere werden seinem Beispiel schnell folgen, sobald sie davon Wind bekommen.  

Jungfrau

Jungfrauen haben große Disziplin und ein beispielhaftes Durchhaltevermögen. Sie sind sehr gut darin, Dinge selbst zu machen, die andere Menschen konsumieren, oder etwas wieder zu verwerten und upzucyceln. Sie gehen sparsam mit unseren Ressourcen um und verwenden wenige chemische beziehungsweise aufwendig fabrizierte Produkte.

Waage

Waagen sind großartige Diplomat:innen und leisten einen großen Beitrag zu dem Frieden in unserer Welt. Darüber hinaus sind sie bescheiden und leben meist auf vergleichsweise kleinem Fuß. So brauchen sie weder die Luxuskreuzfahrt noch das neueste Smartphone, um das Gefühl zu empfinden, alles zu haben, was sie sich wünschen.

Skorpion

Skorpione sind sehr diszipliniert und stehen zu ihren Entscheidungen, wenn sie einmal davon überzeugt sind. Möchte ein Skorpion ein Zeichen für den Tierschutz setzen, wird es ihm vergleichsweise leicht fallen, sich vegan zu ernähren, vegane Produkte zu konsumieren und entsprechende Organisationen zu unterstützen. Für den Skorpion heißt es in der Regel "alles oder nichts" und so wird es sich meistens in einem Lebensbereich as nachhaltig as possible verhalten.

Schütze 

Schützen sind sehr flexibel und immer offen für Veränderungen. Sie hängen weder an ihrem Auto noch an irgendwelchen Lebensmitteln oder sonstigen Konsumgütern. Sobald irgendwo nahhaltige Alternativen aufploppen, sind Schützen die ersten, die sie ausprobieren. Solange das Feuerzeichen nicht das Gefühl hat, auf seine Freiheit verzichten zu müssen, gelingt ihm eine Umstellung auf ein umweltschonendes Verhalten in der Regel mühelos. Festhalten an Gewohnheiten oder Bestehen auf Luxus liegen dem Schützen generell jedenfalls nicht in der Natur.

sus Brigitte

Mehr zum Thema