VG-Wort Pixel

Raus damit! Was die Sternzeichen 2022 so alles "ausmisten" sollten

Horoskop: Frau mit Mütze von hinten
© OlegRi / Shutterstock
Ob eine schlechte Angewohnheit, ein negatives Mindset oder die alten Sportklamotten – die Sterne verraten, was du dieses Jahr definitiv nicht mehr brauchst!

Sternzeichen Steinbock (22.12 - 20.1.)

Steinböcke haben irrsinnig hohe Ansprüche an sich selbst. Deshalb ist es für sie auch unheimlich schwierig, sich Hilfe zu suchen.. Was 2022 auf jeden Fall "ausgemistet" werden sollte, ist der Glaubenssatz "Ich muss das alleine schaffen". Besser ersetzen durch "Egal, was passiert – ich bin nicht allein".

Sternzeichen Wassermann (21.1. - 19.2.)

Der:die Partner:in klammert zu sehr? Eine Freundschaft erfordert viel zu viel Aufmerksamkeit? Du fühlst dich eingeengt und unter Druck gesetzt, obwohl dir dein persönlicher Freiraum so wichtig ist? Zeit, die Notbremse zu ziehen und diesen Menschen weniger – oder wenn es sich wirklich toxisch anfühlt – gar keinen Platz mehr in deinem Leben einzuräumen. 

Sternzeichen Fische (20.2.-20.3.)

Das Plüschherz aus den Neunzigern, die fast abgebrannten Kerzen, die Pärchen-Handschuhe, die man einfach nie trägt, weil sie unpraktisch sind – so gerne du als Sternzeichen Fische auch romantische Deko und Gadgets liebst: Irgendwann reicht’s dann auch mal. Bei so viel Klimbim kann man die einzelnen Dinge ja kaum noch schätzen. Also lieber auf weniger Dinge konzentrieren und die dann richtig schön in Szene setzen!

Sternzeichen Widder (21.3. - 20.4.)

Wer ist der Boss? Natürlich der Widder. Deshalb sollen auch alle nach seiner Pfeife tanzen. Genau hier versteckt sich eine Chance, 2022 ein bisschen zu "detoxen". Herrschsucht ist nämlich nicht selten mit Konflikten verbunden. Und davon dürfen es 2022 für dich gerne weniger sein. Also: Bei Dingen, die dir eigentlich gar nicht so wichtig sind, ruhig mal einen Gang zurückschalten und anderen den Vortritt lassen. 

Sternzeichen Stier (21.4. - 20.5.)

Beim Sternzeichen Stier steht Genuss an oberster Stelle. Leider führt das oft dazu, dass du dich mit viel zu viel leckeren Dingen eindeckst, die du teilweise so lange für besondere Momente aufsparst, bis sie nicht mehr schmecken. Wie zum Beispiel deine unzähligen Weißweinflaschen. Also, ran ans Ausmisten!

Sternzeichen Zwillinge (21.5. - 21.6.)

Na, sieht dein Schuhregal aus wie ein Schuhgeschäft? Und könnte es sein, dass es daran liegt, dass du dich – eine typische Zwillinge-Eigenschaft – einfach so schlecht entscheiden kannst? Deine Herangehensweise: Dann werden halt die Stiefel in braun UND schwarz gekauft. Tja, der Schuhschrank quillt jedenfalls über. Zeit für eine Treter-Inventur!

Sternzeichen Krebs (22.6. - 22.7.)

Das Sternzeichen Krebs kann vieles gut. Leider auch hervorragend launisch sein. Das ist für seine Mitmenschen natürlich oft anstrengend. Deshalb wäre der Januar doch eine tolle Gelegenheit, mal aktiv gegenzusteuern und seine Launen auf den Gefühls-Kompost zu schmeißen. Wandelt nämlich alles Üble in etwas um, auf dem Gutes gedeihen kann. Den Anfang macht das richtige Mindset. Wie wär's mit folgendem To Do für 2022: Jeden Morgen eine Positivliste schreiben: "3 Dinge, auf die ich mich heute freue..."

Sternzeichen Löwe (23.7.-23.8.)

Hand aufs Herz: Wie viele Sportklamotten fliegen in deinem Schrank herum, die du seit einer halben Ewigkeit nicht mehr angezogen hast? Zeit, da mal Ordnung zu schaffen und auszusortieren. Und für den Trainingseffekt dabei immer mal wieder ein paar Kniebeugen machen!

Sternzeichen Jungfrau (24.8. bis 23.9.)

Kontrolle, Perfektionismus, Disziplin – findest du dich in diesen drei Begriffen wieder? 2022 wird es Zeit, die Zügel etwas lockerer zu halten. Lasse los, wenn du Entlastung brauchst. Ob du nun im Job mehr Aufgaben delegierst oder im familiären Umfeld, wo du zum Beispiel bei jeder Feier sämtliche Verantwortung auf dich nimmst. Du musst nicht immer die:den Held:in spielen. Schnauf stattdessen mal ordentlich durch!

Sternzeichen Waage (24.9. - 23.10.)

Eine Leidenschaft der Waage ist die Fotografie. Deshalb kann es gut sein, dass du in digitalen und entwickelten Fotos förmlich erstickst. Da hilft nur eines: einen ganzen Tag dazu nutzen, das Chaos zu sortieren. Fotobuch, in Alben einkleben, in digitalen Ordnern ablegen – und selbstverständlich alle Fotos, die keine Bedeutung haben, von den Festplatten löschen oder wegwerfen.

Sternzeichen Skorpion (24.10. - 22.11.)

Spukt der:die Ex noch im Kopf herum? Und zwar in Verbindung mit zerstörerischen Rachegedanken? Auch wenn das einfacher gesagt als getan ist: Lasse los! Wenn du da alleine nicht weiterkommst, scheue dich nicht vor professioneller Hilfe. Rachegelüste führen nur zu Verbitterung und halten dich davon ab, eine neue Liebe zu finden.

Sternzeichen Schütze (23.11.-21.12.)

Schützen sind echte Visionäre. Deshalb haben sie auch gefühlt tausend gute Geschäftsideen. Natürlich kann man die nicht alle umsetzen. Deshalb mal aussieben: Welche sind es WIRKLICH wert, um Energie reinzustecken?

as Brigitte

Mehr zum Thema