Dein Sternzeichen verrät, wie du dich betrunken verhältst

Auf den Tischen tanzen, Leuten auf die Nerven gehen, sentimental werden ... Zu welchem Schlag gehörst du? Dein Sternzeichen gibt Aufschluss!

Jeder von uns ist schon einmal verkatert aufgewacht und hat gedacht: Oh! Mein! Gott! Was habe ich gestern nur Peinliches getan? Denn viel zu oft kehrt Alkohol Seiten von uns nach außen, die uns gar nicht lieb sind. Sie gehören aber zu unserem Charakter! Welches seid ihr? Findet ihr euch hier wieder?

Steinbock (22.12. bis 20.1.)

Steinböcke sind ziemlich unkompliziert, wenn es um Alkohol und Feiern geht. Bier? Na klar! Tequila gerne! Gib mit mehr von der Bowle! Sie trinken alles mit, gehen in jede Location und haben einfach überall Spaß. Betrunken können sie super selbstironische Witze reißen. Da sie eher kontrollierte Menschen sind, trinken sie aber selten zu viel. Sie hassen es einfach zu sehr, verkatert zu sein.

Wassermann (21.1. bis 19.2.)

Vorsicht: Wassermänner können sich noch so gut amüsieren - von einem Moment auf den anderen kann die Stimmung bei ihnen kippen. Man sollte sie deshalb nicht verärgern, wenn sie beschwipst sind. In einer Gruppe von Party-People fallen sie auf - sie haben also gute Chancen, jemanden im Feier-Getummel kennen zu lernen. Hat das Sternzeichen Wassermann einen im Tee, kann es sehr kreativ flirten. Immer ganz großes Kino!

Fische (20.2. bis 20.3.)

Habt ihr auch jemanden im Freundeskreis, der betrunken ständig alle umarmen möchte? Dann ist er sicher Fisch! Denn die Meerestierchen können sehr anhänglich werden, wenn sie getrunken haben. Sie suchen immerzu Körperkontakt und möchten um Gottes Willen nicht irgendwo alleine an der Bar stehen. Fische sind mutig und immer auf der Suche nach grenzüberschreitenden Erfahrungen. Klingt gefährlich - ist es auch! Oft laufen sie Gefahr, es mit dem Alkohol zu übertreiben - und am nächsten Tag den Kater ihres Lebens zu haben.

Widder (21.3. bis 21.4.)

Sie wollen vor allem eines: dass es allen anderen genauso gut geht, wie ihnen. Deshalb verteilen sie auch gerne so lange Shots an ihre Freunde, bis sie auf dem gleichen Promille-Pegel angekommen sind. Widder zählen garantiert zu den Personen, mit denen ihr euch gerne umgebt, wenn ihr traurig seid. Da sie sehr spontan sind, können sie auch mal ganz unverhofft einen über den Durst trinken.

Stier (22.4. bis 21.5.)

Stiere sind wahre Genießer und trinken deshalb auch mal zwei, drei Gläser mehr. Gerade wenn Alkohol im Spiel ist, können sie aber sehr dickköpfig und temperamentvoll sein. Alle wollen auf die 80-Jahre-Party? Der Stier stellt sich dagegen. Zur Not zieht er auch alleine weiter und trinkt noch ein Gläschen mehr ...

Zwillinge (22.5. bis 21.6.)

Zwillinge besitzen bekanntlich zwei Seiten. Deshalb kann ihre Laune beim Trinken auch schnell kippen. Etwa von hoch kommunikativ und fröhlich bis zu sentimental und verschlossen. Zwillinge können sich schlecht entscheiden, deshalb ist es auch schwierig, mit ihnen spontan eine Tanz-Location zu finden. Ist der Promille-Wert hoch, verletzten sie andere auch schon mal durch ihre Kommentare.

Krebs (22.6. bis 22.7.)

Krebse gehören zu den Personen, die unter Alkoholeinfluss mal unverhofft anfangen, zu schreien, wenn ihnen etwas nicht passt. Wie bei den Zwillingen kann sich die Stimmung bei den Krebsen schnell ändern. Im einen Augenblick haben sie noch den Spaß ihres Lebens, im nächsten sind sie höchst verärgert. Vorteil: Mit ihnen kann man angeschwipst wunderbar tiefgehende Gespräche führen.

Löwe (23.7. bis 23.8.)

Wenn Löwen trinken, dann quasseln sie wie ein Wasserfall. Das kann sehr amüsant sein - aber auch anstrengend. Außerdem halten sie wirklich mit nichts mehr hinterm Berg. Sie sagen ganz klar ihre Meinung, auch wenn das andere verletzt oder verärgert. Eines ist sicher: Ein Party-Löwe bleibt den Leuten in Erinnerung!

Jungfrau (24.8. bis 22.9.)

Nach einem harten Tag trinken Jungfrauen gerne mal ein Gläschen Wein an der Bar - aber alleine! Sie sind nicht die perfekten Drink-Buddies. Sie übertreiben es selten mit Alkohol - dazu denken sie zu viel nach. Deshalb ist es auch schwer, sie zu überreden, wenn sie keine Lust auf Party haben. Dafür haben sie auch selten einen Kater! Trinken das Sternzeichen Jungfrau doch mal einen über den Durst, fängt es gerne an, andere Leute zu kritisieren. Das kann ziemlich anstrengend werden!

Waage (23.9. bis 23.10.)

Mit Waagen kann man definitiv gut feiern und trinken! Sie sind die Happy-People, die immer dafür sorgen, dass alle ihren Spaß haben. Gerne stehen sie dabei auch im Mittelpunkt des Geschehens. Marke: Ich tanze auf den Tischen! Einen gemeinsamen Drink? Würden Waagen niemals abschlagen. Die gute Laune möchten sie sich von keinem verderben lassen. Wenn sich zwei Freunde streiten, könnt ihr sicher sein, dass das Sternzeichen Waage dazwischen geht.

Skorpion (24.10. bis 22.11.)

Gebt Skorpionen ein paar Shots und sie haben zu allem eine Meinung! Die teilen sie auch laut und ausführlich mit. Skorpione trinken viel und gerne mit ihren Freunden. Niemals aber werden sie dabei sentimental. Während einer Party plötzlich in Tränen ausbrechen? Das ist nicht ihr Ding. Auch betrunken kehren sie keine negativen Gefühle nach außen.

Schütze (23.11. bis 21.12.)

Wenn sie ein paar Gläschen getrunken haben, können sie ziemlich gemein werden. Sie sind von Natur aus schon sehr ehrlich - und mit steigender Promillezahl sinkt die Hemmung, geradeaus Kritik zu üben. Ihre Stärke unter Alkohol: Sie können super flirten. Schützen sind also der perfekte Wingman für Singles.

as

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Dein Sternzeichen verrät, wie du dich betrunken verhältst

    Auf den Tischen tanzen, Leuten auf die Nerven gehen, sentimental werden ... Zu welchem Schlag gehörst du? Dein Sternzeichen gibt Aufschluss!

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden