VG-Wort Pixel

Perseiden 2022 3 Sternzeichen, denen der Sternschnuppenschauer ihre Wünsche erfüllt

Horoskop: Eine Frau sieht eine Sternschnuppe
© Lemonsoup14 / Adobe Stock
Die Perseiden sind zwischen dem 17. Juli und 24. August aktiv und erreichen etwa um den 12. August herum ihren Höhepunkt. Welche Sternzeichen der Meteorstrom in diesem Jahr besonders begünstigt, liest du hier. 

Alle Jahre wieder beleben die sogenannten Perseiden im Sommer unseren Himmel und lassen uns glauben, es regne Sterne. Vom 17. Juli bis zum 24. August ist das Spektakel für uns zu sehen, seinen Höhepunkt erreicht es stets um den 12. August – bis zu 60 Sternschnuppen pro Stunde sind dann zu erwarten. 2022 fällt der Peak des Meteorstroms zwar mit einem Vollmond zusammen und somit in eine vergleichsweise helle Nacht. Überstrahlen wird er die Perseiden allerdings nicht, denn dafür ist das Licht, das er abgibt, zu sanft. Insofern stört der Mond das Schauspiel an unserem Himmel nicht wirklich, sondern ergänzt es eher zu einer wundervollen Kulisse.

Was sind die Perseiden und warum sehen wir sie?

Bei den Perseiden handelt es sich um einen Meteorstrom aus den Zerfallsprodukten des Kometen 109P, auch bekannt als Swift-Tuttle. Auf seiner eliptisch verlaufenden Bahn um die Sonne verliert der Komet kontinuierlich Material und hinterlässt eine Staub- beziehungsweise Trümmerwolke als Spur. Im August kreuzt die Erde auf ihrem Weg um die Sonne die Umlaufbahn dieses Kometen. Wenn die Trümmerteilchen von Swift-Tuttle mit hoher Geschwindigkeit auf unsere Atmosphäre treffen, bringen sie Luftteilchen zum Leuchten, die uns als Sternschnuppen erscheinen. 

Einem Mythos zufolge heißt es, dass wir uns etwas wünschen können, sobald wir eine Sternschnuppe am Himmel sehen. Besonders folgende Sternzeichen haben laut Horoskop unter dem Einfluss der Perseiden, also dank der Trümmerwolke unseres zerfallenden Kometenfreundes Swift-Tuttle, gute Chancen darauf, dass mindestens einer ihrer Wünsche in Erfüllung gehen wird – egal, ob sie leuchtende Luftteilchen in unserer Atmosphäre erkennen oder nicht.

Horoskop: 3 Sternzeichen, denen die Perseiden 2022 einen Wunsch erfüllen

Steinbock

Steinbock-Geborenen schenken die Perseiden etwas, von dem sie bislang gar nicht wussten, dass sie es sich wünschen: Inneren Reichtum und das Gefühl, genug zu sein. Das bodenständige, pragmatische Erdzeichen, das sich üblicherweise vor allem auf das Außen und auf messbare Größen und Leistungen konzentriert, empfindet in dieser Zeit seine Transzendenz, seine nicht-stoffliche Existenz und seinen ideellen Wert. Wenn du es gut verwahrst, kann dir dieses Geschenk der Perseiden langfristig Zufriedenheit und Stabilität im Leben geben.

Jungfrau

Jungfrauen helfen die Perseiden dabei, etwas zu schaffen, das sie sich schon lange wünschen: Entspannung. Endlich kann das Erdzeichen einmal richtig abschalten, zur Ruhe kommen und dabei Pflichten und Sorgen komplett ausblenden. Und? Hat das irgendwelche negativen Konsequenzen? Passiert irgendetwas Schlimmes, wenn du dir eine Pause nimmst? Ganz im Gegenteil. Vielleicht kannst du es dir also zur Gewohnheit machen.

Skorpion

Skorpion-Geborene erfahren im Zuge der Perseiden einen Selbstbewusstseinsschub. Du fühlst dich nun stark und einzigartig, bist energiegeladen und in deiner Mitte. Dadurch bist und wirkst du äußerst authentisch, was deine Mitmenschen wiederum angenehm und sympathisch finden und sie dazu veranlasst, dir positives, bestärkendes Feedback zu geben (sowohl ausdrückliches als auch verstecktes). Und das wirkt sich, wie sollte es anders sein, nochmals förderlich auf dein Selbstwertgefühl aus.

Verwendete Quellen: BRIGITTE-Zweiwochenhoroskop, swp.de

sus Brigitte

Mehr zum Thema