Diese Sternzeichen sind die größten Hypochonder

Na, bist du auch Dauergast beim Arzt? Oder kennst du jemanden, der bei jeder Kleinigkeit gleich mit dem Schlimmsten rechnet? So oder so: Lass Gnade walten! Manche Sternzeichen können einfach nicht anders.

Um das direkt mal klarzustellen: Niemand sitzt gerne alle paar Wochen beim Arzt rum! Und es macht sich auch niemand gerne ernsthafte Sorgen um seine Gesundheit oder rechnet bei jedem kleinen Symptom mit einer unheilbaren Krankheit. Hypochonder werden zwar häufig belächelt, doch für sie sind ihre Anliegen keineswegs lustig. Außerdem wurzelt Hypochondrie oft nicht nur in der Persönlichkeit, sondern wird bei einigen noch dazu vom Sternzeichen begünstigt. Diese fünf Sternzeichen neigen – auf ihre jeweils ganz eigene Weise – besonders dazu, unter eingebildeten Krankheiten zu leiden.

1. Jungfrau

Jungfrauen nehmen die Dinge ja in der Regel bekanntlich ganz genau und wollen am liebsten immer alles in Ordnung haben. Klar, dass solchen Ordnungsfans sofort auffällt, wenn mit ihrem Körper etwas nicht stimmt – und dass sie das dann so schnell wie möglich wieder "aufräumen" wollen. 

2. Krebs

Krebse sind meist sehr sensibel und einfühlsam – doch genau dadurch neigen sie oft auch dazu, was andere durchmachen, auf sich selbst zu beziehen. Im Großraumbüro hat jemand geniest? Die größte Angst sich anzustecken, haben unter den Kollegen vermutlich die Krebse.

3. Steinbock

Steinböcke haben einen Hang zum Extremen. Wenn es um Erwartungen an sich selbst geht und auch bei Krankheiten. Daher steigern sich Steinböcke oft so in ihre Symptome und Zipperlein rein, dass es laut ihrer Diagnose keine Aussicht mehr auf Heilung gibt – doch einen Fachmann aka Arzt konsultieren sie erst, wenn es auf eigene Faust wirklich nicht mehr weitergeht. So können ihr Perfektionismus und Autonomie-Bedürfnis für einige Steinböcke letztlich tatsächlich zu einer Gefährdung der eigenen Gesundheit werden.  

4. Fische

Viele Fische haben sich an das Gefühlschaos in ihrer Seele längst gewöhnt. Doch wenn dann noch ein körperliches Unruhe-Moment dazukommt, verlieren sie schnell die Balance. Ihr größtes Problem: Sie tun sich oft schwer damit, sich ihrer Ärztin vollständig zu öffnen und so verlassen sie eine Praxis nicht selten mit dem Gefühl, dass irgendetwas übersehen wurde ...

5. Waage 

Waaaas? Auch die ausgeglichene Waage neigt zur Hypochondrie? Allerdings! Und zwar besonders in Phasen, in denen sie mal wieder das Gefühl hat nicht genug Aufmerksamkeit zu bekommen. Wenn Waagen krank sind, leben sie die Symptome zwar für alle gut erkennbar aus, spielen ihr Leiden dabei selbst aber so runter, dass sie das, was sie sich selbst anscheinend an Fürsorge verwehren, von anderen bekommen. Klingt nach einer cleveren Strategie – ist aber nichts, wofür sich Waagen im allgemeinen bewusst entscheiden.

Videotipp: Das ist die geheime Superkraft deines Sternzeichens

Sternzeichen: Das ist deine Superkraft!
sus
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop.

Viversum
 

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Diese Sternzeichen sind die größten Hypochonder: Eine Frau mit Wärmflasche auf dem Bauch und Fieberthermometer im Mund
Diese Sternzeichen sind die größten Hypochonder

Na, bist du auch Dauergast beim Arzt? Oder kennst du jemanden, der bei jeder Kleinigkeit gleich mit dem Schlimmsten rechnet? So oder so: Lass Gnade walten! Manche Sternzeichen können einfach nicht anders.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden