Erdzeichen: Das zeichnet sie besonders aus

Als Erdzeichen gelten in der Astrologie Steinbock, Stier und Jungfrau. Was die drei besonders auszeichnet, miteinander verbindet und im Einzelnen unterscheidet, erfährst du hier.

Die Erde ist für uns Lebensraum und -grundlage. Sie versorgt uns mit Nahrung und Rohstoffen, bietet uns stets festen Boden unter unseren Füßen. Als Planet zieht sie beständig ihre Bahnen um die Sonne und hält damit dieses ganz spezielle Gleichgewicht aufrecht, das unser Leben auf der Erde überhaupt erst möglich macht. Bei so viel Verlässlichkeit, Perfektion und Beständigkeit, wie sie die Erde als Element und Himmelskörper verkörpert, erscheint es nur richtig, dass in der Astrologie die Sternzeichen Steinbock, Stier und Jungfrau die Gruppe der Erdzeichen bilden ...

Fünf gute Gründe, warum die Jungfrau das beste Sternzeichen ist

Erdzeichen: Diese Eigenschaften zeichnen sie besonders aus

Beschreiben wir einen Menschen als "geerdet", meinen wir damit meist unter anderem, er sei mit sich im Reinen, handle weitestgehend pragmatisch und klug und lasse sich nicht so leicht aus Bahn und Konzept bringen. Tja, und wie der Zufall so will, passt diese Charakterisierung typischer Weise wunderbar auf die drei Erdzeichen Steinbock, Stier und Jungfrau (natürlich liegt's in Wahrheit nicht am Zufall, sondern an den Sternen). Folgende Eigenschaften sind in den Persönlichkeiten dieser drei Sternzeichen besonders präsent.

1. Zuverlässigkeit

So viel ist sicher: Auf Erdzeichen kannst du zählen! Egal ob bei einer Verabredung, einer Lebenskrise oder einem speziellen Projekt – Erdzeichen sind stets zur Stelle, ihren Part zu erfüllen, und zwar pünktlich, ohne viel Trara und (mindestens) so gut vorbereitet, wie nötig. 

2. Sorgfalt

Vielleicht sind sie nicht immer überall die kreativsten Köpfe – doch dafür machen Erdzeichen alles, was sie anpacken, wahnsinnig gut und auf einem hohen Niveau. Kein Wunder, dass die Drei auf ihren Gebieten oft zu den Top-Performern gehören.

3. Zielstrebigkeit

Ähnlich wie die Erde ihrer Bahn, folgen die Erdzeichen beharrlich ihrem Weg und lassen sich dabei auch von Hindernissen nicht aufhalten. Steinbock, Stier und Jungfrau setzen sich ihre Ziele nicht leichtfertig oder aus einer Laune heraus, sondern wohl überlegt. Unter anderem ist es diese Strategie, die ihnen beim Durchhalten hilft.

4. Wertebewusstsein

Wie gesagt: Erdzeichen wissen, was sie wollen – und ebenso wissen sie, was ihnen wichtig ist und an welche Werte sie glauben. Sie haben eine klare Vorstellung davon, wie man sich als Freund, Partnerin, Mutter und Mensch verhalten sollte und streben stets danach, diese Vorstellung zu erfüllen.

5. Bodenständigkeit

Erdzeichen verlieren sich nicht so leicht in Träumereien, fixen Ideen oder Grübeleien, sie bleiben lieber dem guten, alten Boden der Tatsachen treu. Warum nicht? Schließlich lässt es sich auch dort wunderbar leben, tanzen und hin und wieder sogar mal den einen oder anderen größeren Sprung wagen ...

6. Realismus

Die drei Erdzeichen gehören oft zu denjenigen Menschen, die sowohl sich selbst als auch ihre Umwelt sehr gut einschätzen können. Typischer Weise haben sie eine sehr realistische Weltsicht, erwarten weder zu viel, noch zu wenig – und schützen sich dadurch selber bestmöglich vor Enttäuschungen.

Erdzeichen: Das unterscheidet sie am meisten

Bei aller Bodenständig- und Gemeinsamkeit: Natürlich sind auch Erdzeichen Individualisten und jedes von ihnen hat bestimmte Merkmale, die es ganz besonders machen. Welche das sind? Uuuund bitte!

Steinbock

Bei Steinböcken sind typischer Weise die Eigenschaften Zielstrebigkeit und Zuverlässigkeit sehr stark ausgeprägt. Diese Kombination macht sie zu großartigen Führungspersönlichkeiten, denn bei ihnen paaren sich damit auch Verantwortungsbewusstsein und Geduld mit Strukturiertheit und hohen Ambition.

Stier

Stiere leben meist besonders wertebewusst und bodenständig. Das macht sie einerseits sehr pragmatisch und geradlinig, andererseits aber auch genügsam und genussfähig: Stiere können sich dadurch ihr Leben nämlich von vornherein so einrichten, dass es sie langfristig glücklich macht – auch ohne dass sie ständig nachjustieren und ihre Gewohnheiten ändern müssen.

Jungfrau

Jungfrauen zeichnen sich besonders durch ihre Sorgfalt und ihren Realismus aus. Ob als Mutter, Projektleiterin oder Partner, sie liefern stets Höchstleistungen und schieben selten etwas vor sich her. Zudem beschönigen sie nicht, dramatisieren aber auch nie – für sie ist Winter keine dunkle, traurige Jahreszeit, sondern einfach die Saison, in der man sich warm anziehen muss. Nicht zuletzt dieser klare Blick auf die Welt macht Jungfrauen oft zu großartigen Kritikern.

Du möchtest wissen, wie die Sternzeichen anderer Elementgruppen so ticken? Wir verraten dir, was die drei Feuerzeichen so besonders heiß und feurig macht. Außerdem kannst du dich in unserem Partnerhoroskop darüber informieren, welche Sternzeichen besonders gut miteinander harmonieren oder direkt die Antworten auf die Fragen nachlesen welches Sternzeichen passt zu Steinbock?, welches Sternzeichen passt zu Stier? oder welches Sternzeichen passt zu Jungfrau?

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Viversum