VG-Wort Pixel

Jahreshoroskop 2023 Das bringt das neue Jahr

Jahreshoroskop 2023
© lumikk555 / Adobe Stock
Wie stehen die Sterne für 2023? Alle Antworten gibts im ausführlichen BRIGITTE-Jahreshoroskop von Astrologin Claudia Hohlweg. 

Und der Power-Planet bringt Schwung ins Leben! Er weckt Abenteuerlust, stärkt die Willenskraft, bringt uns vom Reden ins Handeln. Und dazu, für uns einzustehen – selbst wenn das heißt, die Komfortzone zu verlassen. Bei so viel Rückenwind ist es klug, Ziele klar zu definieren und gut zu planen, schon um nicht in blinden Aktionismus zu verfallen. Auch die Konfliktbereitschaft darf kultiviert werden. Verleugnen und wegducken? Funktioniert unter Mars nicht! Doch Herausforderungen jeder Couleur sind 2023 wunderbare Wachstumsmöglichkeiten, die wir umarmen sollten. Und unsere Vorhaben mit einem Ritual zu bekräftigen, stärkt Selbstvertrauen und Zuversicht. 

Jahreshoroskop Steinbock (22.12 - 20.1)

Jahreshoroskop Steinbock 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscher: Saturn
Element: Erde

Mehr Lebenslust in Sicht

Zu viel Stress in letzter Zeit? 2023 wird’s endlich wieder leichter, denn der Kosmos stellt nicht die Mühe, sondern die Freude in den Fokus. Das Denken und Tun, Fühlen und Streben, das Sein mit sich und den anderen: Alles bekommt spielerischere Züge. Bis 18. Januar ist Merkur noch rückläufig – eine gute Zeit, um sich einzustimmen, indem Sie das alte Jahr verabschieden und Wünsche ans neue übergeben. Da trifft es sich gut, dass der Vollmond am 7. Januar das Thema Beziehung beleuchtet.

Liebe & Erotik

Auch ihre emotionale Welt haben Steinböcke gern im Griff: sich bloß nicht zu sehr mitreißen, andere bloß nicht zu tief blicken lassen. 2023 aber lautet die geniale Aufgabe: weg vom Kontrollieren, hin zu all den Gefühlen, die darauf warten, (endlich) gelebt zu werden. Und so erwacht auch eine gewisse Experimentierfreude – neue Erfahrungen ziehen Sie fast magisch an. Der Mondknoten, kosmisch für Persönlichkeitsentwicklung zuständig, stupst nachdrücklich in diese Richtung, Rebell Uranus ist mit von der Partie – der Ruf nach Freiheit könnte deutlich lauter werden. Abschütteln, was beschwert und einengt! Kommt im Mai noch Jupiter dazu, kann das Herz beinahe überlaufen, können die Gefühle tanzen – was auch Ihre Anziehungskraft verstärkt. Wundern Sie sich also nicht, wenn 2023 die Dinge anders laufen, wilder, aufregender: Die Liebe ist nicht zu stoppen, und das ist wunderbar – ob Sie Ihren Menschen noch suchen oder schon gefunden haben.

Freundschaft & Familie

An der Basis, dem inneren und äußeren Zuhause zu arbeiten, ist immer eine gute Idee, und bis Mitte Mai gibt’s dafür kosmischen Extra-Support. Da am Anfang idealerweise die Bestandsaufnahme steht, können sich Fragen aufdrängen: Bin ich glücklich mit meiner Wohnsituation, damit, wie ich mich auch emotional eingerichtet habe; fühle ich mich geborgen in meiner Familie, bei meinen Herzensmenschen; warum schmerzt diese alte Wunde immer noch; was muss ich endlich mal klären...? Sich all dem zu stellen – Ihren Lieben und Liebsten zugewandt – öffnet Türen und womöglich neue Perspektiven. Was das Handfeste angeht: 2023 ist auch ein gutes Jahr, um eine Immobilie zu erwerben, um zu renovieren, am Plan vom Mehrgenerationenhaus zu tüfteln ... Ach ja: Familienzuwachs ist ebenfalls in der Ziehung!

Job & Finanzen

Wie lang und steinig er auch sein mag: Steinböcke gehen ihren Weg, das Ziel immer fest im Blick. 2023 schiebt Mars dabei gehörig an, indem er vor allem bis Mitte März Ihre ohnehin schon energische Tatkraft zusätzlich befeuert. Sich mit derart geballter Kraft auf die Arbeit stürzen, macht Sinn: Sie können sich bestens behaupten und viel bewirken. Belohnt wird Ihr Einsatz dann ab Ende August: mit mehr Verantwortung, neuen Aufgaben, mit dem guten Gefühl, an der richtigen Stelle zu sein.

Körper & Seele

In der Liebe wird’s bunt, am Fundament wird gedreht, im Job haben Sie einen Lauf: Alles schön, aber auch fordernd, und bei Puste bleiben Sie nur, wenn Sie die Grenzen Ihrer Kraft akzeptieren. Das Steinbock-typische Zähnezusammenbeißen und dann mit dem Kopf ab durch die Wand darf also hinterfragt werden. Am besten bevor ein Infekt Sie ausbremst. Nehmen Sie Ihre Gesundheit doch mal ebenso ernst wie die Arbeit. Zum Beispiel, indem Sie einen Plan für den täglichen körperlichen und seelischen Ausgleich erstellen: Bewegung an der frischen Luft, tanzen (macht locker), schwimmen (schont die Steinbock-Schwachstelle Knie) oder – ganz verwegen – nichts tun.

Die Glücksformel

Nur ich bin verantwortlich für mein Glück. Ich kann die Vergangenheit nicht verändern, doch ich kann sie loslassen und meine kostbare Lebenszeit für die Zukunft nutzen. Mein Mantra: Ich fülle mein Leben mit Freude und Leichtigkeit.

Ritual zum Jahresbeginn

Hilft beim Loslassen und Einladen: Schreiben Sie auf, was weg und was kommen darf. Dann für jeden Punkt einen Stein sammeln – jene, die fürs Loszulassende stehen, kommen in ein Gewässer, mit den anderen legen Sie einen Kreis (Form der Harmonie!), wobei jeder Wunsch noch einmal laut gesagt wird.

Jahreshoroskop Wassermann (21.1 - 19.2)

Jahreshoroskop Wassermann 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscher: Saturn
Element: Luft

Da kommt was in Bewegung!

Transformator Pluto schaut nach 248 Jahren vorbei, bevor er ab Ende 2024 in Wassermann bleibt. Sein Besuch kann eine Flut von Ideen auslösen, Blick­winkel drehen, zu Befreiungsschlägen animieren, die Tatkraft beflügeln. Auch die karmische Wassermann­-Aufgabe, die Welt besser zu machen, wird dringli­cher. Mit anderen zusammenzuarbeiten und ab und an die Vogelperspektive einzunehmen, hilft, einen klaren Kopf zu behalten. Gut zum Vorsortieren: der Neumond in Wassermann am 21. Januar.

Liebe & Erotik

Beziehung ist für Wassermann ein wenig wie Tango tanzen: ein stetes Austarieren von Nähe und Distanz. Gut, das beschäftigt alle Partnerschaften, Wassermann aber braucht den Abstand, um sich einlassen zu können – wird’s zu kuschelig, rennt er weg. 2023 gilt das noch mehr als sonst, denn durch das Jahr weht eine starke erotische Energie – Sex könnte also wichtiger sein als der Austausch verliebter Blicke. Klingt aufregend, und wenn Sie Ihr Wollen ernst nehmen und klar formulieren, bewahrt das alle Beteiligten vor Dramen. Zur Selbstreflexion bietet sich besonders die Zeit der rückläufigen Venus von Mitte Juli bis Anfang September an. Was brauche ich, um ein großes "Ja!" aussprechen und leben zu können? Was daran macht mir Angst? Wie sehr liebe ich mich selbst? Wertvolle Fragen – denn wer sich kennt, kann Beziehung so gestalten, dass Freiheit ihren Raum bekommt und Innigkeit auch.

Freundschaft & Familie

Allen, die schon länger ein "Da tut sich was"-Gefühl verspüren, sei gesagt: Es trügt Sie nicht. In der Seele rumpelt es, und 2023 könnte ein Jahr des Erwachens werden – was da in der Tiefe arbeitet, drängt mit immenser Schubkraft nach oben. Verdrängte Gefühle kommen zum Vorschein, Gewissheiten ins Wanken, Sie könnten Ihre Vergangenheit plötzlich mit anderen Augen sehen und glasklar erkennen, was in Ihrem Leben – inklusive Ihrer selbst – der Veränderung bedarf. Wer sonst weniger über sein Innenleben spricht, könnte den Austausch mit Freund:innen, Eltern, Geschwistern, der/dem Liebsten suchen. Gut so! Gespräche helfen Ihnen, Ihre Gefühle, Denk- und Verhaltensmuster objektiv zu betrachten, zu verstehen – und in Ihrem Sinne zu wandeln.

Job & Finanzen

Unter Neptun im Haus der Werte kann das Wunschdenken 2023 die Führung übernehmen. Kurz: Neptun macht anfälliger für Täuschungen, speziell in Geldangelegenheiten. Umso genauer sollten Sie Investitionen, Jobangebote und andere Offerten prüfen, wenn Sie nicht wolkigen (und am Ende für Sie kostspieligen) Versprechen aufsitzen wollen. Ein prima Händchen haben Sie jedoch, wenn es darum geht, Mittel für gemeinnützige Projekte aufzutreiben. Und noch eine schöne Nachricht: Ab Mitte Oktober trägt Ihr beruflicher Einsatz pralle Früchte!

Körper & Seele

Der feinnervige Wassermann wird schnell flatterig, wenn er zu viele Bälle gleichzeitig in der Luft hat. Auch Schlafstörungen dürften Sie kennen. Gut, um dem Geist beim Abschalten zu unterstützen: Shiatsu (wirkt positiv aufs vegetative Nervensystem; für zu Hause gibt es spezielle Massagematten), autogenes Training (fördert die Tiefenentspannung und hilft bei der Stressbewältigung), Pausen einlegen (simpel, aber effektiv), barfuß laufen (holt den Kopf aus den Wolken und erdet). Und achten Sie auf Ihre Schlafhygiene: regelmäßige Zubettgeh- und Aufstehzeiten, Geräte offline stellen, Lichtquellen maximal dimmen...

Die Glücksformel

Das Universum hat große Aufgaben für mich, die mich mit Dank erfüllen. Ich bin bereit, Verantwortung für mich und das große Ganze zu übernehmen, mein ganzes Potenzial wirklich auszuschöpfen. Mein Mantra: Ich bin Licht und Klarheit, ich bin die Veränderung.

Ritual zum Jahresbeginn

Kraftvolle Einstimmung auf dieses bedeutsame Jahr: Licht senden! So geht’s: Legen Sie Kerzen bereit, und mit jeder, die Sie entzünden (dabei von rechts nach links vorgehen), sprechen Sie einen Wunsch für die Welt aus und bekräftigen ihn mit Ihrem Mantra. Sie können das Ritual auch mit vertrauten Menschen zelebrieren; Weihrauchduft unterstützt es – denn er verbindet mit Seele und Geist, Himmel und Erde.

Jahreshoroskop Fische (20.2 - 20.3)

Jahreshoroskop Fische 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscher: Neptun, traditionell auch Jupiter
Element: Wasser

Träume in Taten verwandeln

Mars ermutigt zum seelischen Aufräumen. Um Altlasten loszuwerden, ist es aber unerlässlich, die eigene Vergangenheit und Familiengeschichte anzuschauen: So begreifen wir, was warum noch immer in uns herumspukt – und was das für unser Denken, Fühlen und Handeln bedeutet. Und dann heißt es: sich neu sortieren und im Vertrauen auf Ihre Kraft die Zukunft gestalten, statt in Luftschlössern zu verharren. Ruft ebenfalls in die Startlöcher: der Fische ­Neumond am 20. Februar.

Liebe & Erotik

Unter Neptun sind Fische 2023 noch feinfühliger als sonst, ist die Sehnsucht nach Verschmelzung noch größer. Klar, im siebten Himmel leuchtet alles pastell, doch der Aufprall auf dem Boden der Tatsachen... Autsch! Damit es so weit nicht kommt, bitte immer wieder mal den nüchternen Blick bemühen und prüfen, an wem das Herz hängt, ob es sich da wohlfühlt, und – falls nötig – emotionale Verstrickungen aufdröseln. Überhaupt hat das Ich 2023 Priorität, und auf der To-do-Liste stehen wichtige Aufgaben: eine liebevolle Beziehung zu sich entwickeln und Freude an der eigenen Kraft, das Selbstbewusstsein füttern, sich Verlustängsten und Konflikten stellen. All das stärkt den Selbstwert und schützt am Ende des Tages vor Enttäuschungen. Ja, der Wunsch nach Entfaltung und der nach Harmonie im Miteinander können ab und an kollidieren, aber dann hilft folgende Frage: Was verliere ich, wenn ich mich auf gesunde Art abgrenze – und was gewinne ich?

Freundschaft & Familie

Es kann heftig brodeln, vor allem im Umgang mit der (Herkunfts-)Familie, denn aus der Seele bricht so einiges hervor: alter Wundschmerz, das Gefühl, dass Glaubenssätze und irgendwann einmal definierte Regeln nicht mehr passen, dass es Baustellen gibt, an denen dringend gearbeitet werden müsste... Fische neigen zwar schon von Kindheit an dazu, im Konfliktfall abzutauchen, doch weiterzumachen wie bisher, Sicherheit weiter in Fantasiewelten zu suchen, bringt Sie nicht voran. Ebenso wenig wie passiv-aggressives Verhalten: mauern, sticheln, auflaufen lassen... Was dann? Mit offenem Visier in die Debatten gehen; sagen, was Sie zu sagen haben; Grenzen setzen und schützen; Ziele Schritt für Schritt verfolgen. Bereit, sich selbst und andere zu verblüffen?

Job & Finanzen

Saturn wandert von Mai 2023 bis Mai 2025 durch Fische. Ein seltener Besuch – und deshalb umso bedeutsamer. Als Hüter des Karmas ermahnt Saturn dazu, nicht länger auf die vermeintliche Nummer sicher zu gehen, sich nicht länger zu verstecken – die Berufung will erkannt und gelebt werden. Ihre Feinfühligkeit prädestiniert Fische z.B. für kreative, therapeutische und beratende Aufgaben. Jobwechsel, Fortbildungen, Neuausrichtung jeder Art: Glücksplanet Jupiter belohnt die Mutigen, und in Geldangelegenheiten haben Sie 2023 definitiv eine gute Hand.

Körper & Seele

Nach vorn gehen und die eigene Agenda mit Nachdruck verfolgen: Für die sensiblen Fische ist das nicht so leicht. Sollte es Ihnen im Außen zu viel werden, hilft es, den Blick nach innen zu richten. Und regelmäßig Zeit mit sich selbst zu verbringen, dient der Prophylaxe. Tun, was wohltut, Meditation, Musik hören oder machen, Tanz, Yoga, sich Massagen gönnen: Das gibt Kraft und bringt Sie in Balance. Übrigens: Wasserzeichen regenerieren bei Spaziergängen an Flüssen, Seen, am Meer besonders gut, während ein Bad bei Vollmond magisch aufs ganze System wirkt. Auch gut zu wissen: Für den Erholungseffekt ist nicht die Menge an Zeit entscheidend – sondern ihre Qualität.

Die Glücksformel

Ich weiß um die kosmische Ordnung, vertraue darauf, dass sich Wünsche durch die Kraft meiner Träume und die daraus resultierenden Taten manifestieren. Mein Mantra: Unverzagt schwimme ich mit dem Strom des Lebens.

Ritual zum Jahresbeginn

Gut zur Selbstmotivation: Ziele aufschreiben, laut vorlesen und dann im Kopfkino visualisieren, wie das Leben ist, wenn sie erreicht sind, welche Schritte nötig sind, was Sie dafür brauchen, was nicht mehr nötig ist... Weihrauchduft unterstützt das Ritual – er öffnet Energiekanäle, verbindet Geist und Seele.

Jahreshoroskop Widder (21.3 - 20.4)

Jahreshoroskop Widder 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscher: Mars
Element: Feuert

Dem Schicksal vertrauen

Im Mars-­Jahr können Sie einiges rocken, denn der rote Planet gehört zum Widder, sodass es für Sie gleich die doppelte Ladung Energie gibt. Gesteckte Ziele mit Schwung angehen und energisch am Ball bleiben: kein Problem! Lust auf ein Experiment? Dann lassen Sie sich doch mal vom Schicksal statt von Ihrem "Ich will ...!" führen. Selbst wenn es paradox klingt: Genau das bringt Sie 2023 weiter. Magisch: Gleich zwei Neumonde im Widder zeigen einen Neu­start an – am 21. März und 20. April.

Liebe & Erotik

Beziehung macht Widder dann Spaß, wenn sie nicht zu Routine verkümmert. Gleichzeitig gibt es aber auch den Wunsch, verlässliche Wurzeln zu schlagen – und der ist 2023 besonders groß. Die Kunst besteht also darin, Sicherheit und Lebendigkeit immer wieder ins richtige Verhältnis zu bringen. Fragen wie "Ist meine Beziehung das stabile Abenteuer, nach dem ich mich sehne? Kann ich mit ihr/ihm Pferde stehlen?" sind gut, um frühzeitig gegensteuern zu können. Noch besser wäre es jedoch, dem Ruf des Mondknotens zu folgen. Sein Input: sich weniger Gedanken darüber machen, wie Liebe zu sein hat – und stattdessen das Hier und Jetzt genießen, Freude und Sinnlichkeit auf allen Ebenen inklusive. Was umso leichter geht, je vertrauter Sie mit sich und Ihren Bedürfnissen sind. Überhaupt ist der stabile Draht zum Ich die Voraussetzung für ein erfülltes Wir. Besonders gute Zeiten für Liebe und Erotik: 5. Juni bis 9. Oktober und 8. November bis 5. Dezember.

Freundschaft & Familie

Wird kindliche Lebhaftigkeit unterdrückt, unbekümmerte Direktheit gescholten, kann ein "Ich bin nicht erwünscht, darf nicht sein"-Gefühl wachsen. Klingelt da was? 2023 könnte sich diese Wunde schmerzlich bemerkbar machen. Und dann ist da die Wut, die in bestimmten Situationen rumort und rauswill – was auch gesund ist. Beide Themen werden die Kommunikation mit der Ursprungsfamilie und mit Freund:innen beeinflussen, verlangen also Achtsamkeit. Vor allem wenn Mars Dinge auf den Tisch forciert, damit sie endlich bearbeitet werden. Sich freundlich, aber klar und bestimmt mitzuteilen und für sich einzustehen: Das ist der Weg, wilde Ausbrüche schaden allen Beteiligten. Und im Vorfeld beim Joggen, Seilspringen, Boxen, Tanzen... bewusst Dampf abzulassen, hilft auch.

Job & Finanzen

Mit der transformierenden Kraft der Sonnenfinsternis am 20. April könnten sich Ihre Werte verändern, könnte der "Besitz"-Begriff weiter gefasst werden. Investieren Sie 2023 am besten in Ihre Kompetenzen – jede Art von Weiterbildung bringt Widder nach vorn und füllt eines Tages bestimmt auch das Konto. Gute Nachricht: Glücksplanet Jupiter sorgt ab 17. Mai für Fülle. Also los: Was interessiert Sie, möchten Sie noch lernen, wie ließen sich Ihre Gaben optimal nutzen und Ihr Selbstwert steigern?

Körper & Seele

Die Mars-Energie, die sich etwa in Durchsetzungskraft, Sexualität, Eroberungslust oder auch Zorn manifestiert, will fließen. Wird sie unterdrückt, reagiert Widder meist mit Spannungskopfschmerz, Migräne oder Tinnitus. Weil Leben im Dauer-Feuer aber auch verzehrt, ist jede körperliche Aktivität förderlich für Ihre innere Balance. Selbstreflexion wiederum schafft Klarheit. In welchen Situationen sehe ich rot? Will ich partout mit dem Kopf durch die Wand und warum? Wie lebe ich meine Lust? Wie gehe ich mit Wut um? Spannende Fragen! Gut zum Runterkommen: Kopfmassagen, und das ätherische Cajeput-Öl entspannt die Muskulatur.

Die Glücksformel

Meine einzige Verpflichtung im Leben ist, mir selbst treu zu bleiben und meiner Kraft und Intuition zu vertrauen. Mein Mantra: Ich lasse los, was nicht der Wahrheit meiner Seele entspricht, meine Zukunft beginnt jetzt!

Ritual zum Jahresbeginn

Lieber befreit als mit Altlasten im Gepäck starten? Dann entfachen Sie zunächst ein (sicheres) offenes Feuer. Während es herunterbrennt, können Sie auf einzelne Zettel schreiben, was Sie hinter sich lassen wollen. Übergeben Sie diese Botschaften dann den Flammen. Anschließend können Sie in der Glut noch getrocknete Brennnesseln, Wacholder, Salbei und/oder Ilex verräuchern – das reinigt und aktiviert.

Jahreshoroskop Stier (21.4 - 20.5)

Jahreshoroskop Stier 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscherin: Venus als Morgenstern
Element: Erde

Und plötzlich lockt das Neue

Mars befeuert die Lebenskraft und macht sogar Lust darauf, die Komfort­zone zu verlassen. Trifft sich gut, denn 2023 kann sich ein Weg eröffnen, auf dem sich der Berufung folgen lässt. Der Drang zum Durchstarten ist jedenfalls enorm und wird mit dem Neumond am 19. Mai noch gepusht. Viel Aufregung für den sonst eher bedächtigen Stier – zum Ausgleich unbedingt für Momente der Ruhe sorgen! Ab Mitte Mai ist auch Jupiter am Werk: Ein neuer Zyklus der Selbstentfaltung beginnt. Glückspilz!

Liebe & Erotik

Sicherheit ist für Stiere ein großes Thema: Dinge wollen wohlüberlegt sein. Was auch in der Liebe gilt: Ein "Ja" wird weder leichtfertig gegeben noch revidiert. Durchhaltevermögen? Auch sehr Stier! Und das kann so weit gehen, dass über Gebühr ausgehalten, erduldet wird. 2023 aber tut sich da was: Unter rückläufiger Venus geht von 23. Juli bis 4. September der Blick nach innen, und spätestens mit der verändernden Kraft der Mondfinsternis am 28. Oktober wird unaufhaltsam offenbar, was im Argen liegt. Das "Ich schau lieber nicht hin!" funktioniert nicht mehr. Und das ist eine schöne Steilvorlage, um dem Leben mit breiter Brust eine neue Richtung zu geben, um eine Veränderung zum Guten (!) herbeizuführen. Und weil jede Krise wirklich auch eine Chance sein kann, bekommt die Liebe im Dezember leuchtend grünes Licht.

Freundschaft & Familie

Gemeinschaft, die gewählte und die, in die er hineingeboren wurde, hat für Stier einen hohen Stellenwert, und weil er sehr sensitiv ist, nimmt er selbst die nonverbal geäußerten Aufträge seiner Herde an. Oft ohne sich bewusst zu sein, woran er sich da abarbeitet – und welchen Preis er dafür zahlt. Auch hier bringt Mars-Bewegung rein, rührt an schwelende Unstimmigkeiten und macht zudem leichter reizbar, sodass aus Mücken rucki, zucki Elefanten werden können. Themen zu adressieren ist sinnvoll, Meinungen mit allzu spitzer Zunge und als unverrückbar zu postulieren, führt aber eher zu "Wer hat Recht?"- Schlachten als zu konstruktivem Austausch. Nicht jeder Widerspruch ist ein Affront! Frage zur Selbstreflexion: Beharre ich zu sehr auf meinen Ansichten, und wenn ja, warum? Tipp: Der Mars-Energieschub lässt sich auch für Biografiearbeit nutzen – wer seine Wurzeln kennt, versteht sich besser.

Job & Finanzen

Wohin will mein Herz? Das Thema Berufung hat 2023 Priorität: Pluto, kleinster, aber mächtigster Planet, hilft Ihnen dabei, Ziele zu fokussieren – und verleiht die Kraft, sie zu erreichen. Wer im Job zufrieden ist, kann seine Basis festigen und an Ansehen gewinnen. Wer hadert, sollte frohen Mutes in Richtung Veränderung schreiten. Große Erfolge sind möglich, wenn Ihr Handeln Ihrer eigenen Wahrheit entspricht und am besten auch anderen zugutekommt. Bis März gibt jede Horizonterweiterung neuen Schwung.

Körper & Seele

Rebell Uranus wirbelt weiter. Sein Ziel: Weg mit allem, was nicht mehr dienlich ist! Weil Stiere ungern am Vertrauten rütteln, kann das heftig an den Nerven zerren. Umso wichtiger ist die bewusste, liebevolle Selbstfürsorge. Wie die aussehen könnte? Die Frage "Welche Angewohnheiten tun mir nicht gut?" mal ganz ehrlich zu beantworten, führt Sie auf den Weg zu mehr Wohlbefinden. Wer so unter Dauerstrom steht, sollte auch den Blutdruck im Blick behalten – der tendiert zu sehr nach oben. Übrigens: Unter Uranus wirken alternative Ansätze oft Wunder – Shiatsu, Klangmassagen, Healing Touch, Rebalancing, Walking-Meditation... Immer gut: Zeit in der Natur verbringen, beim Wandern, Gärtnern, Spazieren – da erden sich Stiere, da fühlen sie sich aufgehoben.

Die Glücksformel

Ich weiß, wer ich bin, und bringe mein Potenzial mit Würde machtvoll zum Ausdruck. Ich richte den Blick nach vorn und widme mich ganz meinem Lebensziel. Mein Mantra: Ich bin die Meisterin meines Lebens, das Auge des Orkans.

Ritual zum Jahresbeginn

100 Dinge notieren, für die Sie dankbar sind: Das macht den Blick klar und erfüllt das Herz. Danach ein Bad mit getrockneten Lindenblüten (geben Geborgenheit) und Rosenblüten (harmonisieren und entspannen) nehmen, um die Liebe, Schönheit und Fülle ins Leben einzuladen.

Jahreshoroskop Zwilling (21.5 - 21.6)

Jahreshoroskop Zwilling 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscher: Merkur als Morgenstern
Element: Luft

Volle Kraft nach vorn!

2023 bietet die Chance, Energien zu mobilisieren, die bislang in den Schatz­kammern der Seele ruhten – was den luftig­leichten Zwillingen eine neue Tiefe verleiht. Mut und eine unwider­stehliche Ausstrahlung obendrein. Das macht quasi unbezwingbar. Vielleicht auch etwas großspurig – Worte weise zu wählen ist also unbedingt sinnvoll. Der Neumond am 18. Juni pusht noch mal die Lust, loszulegen und Pläne leiden­schaftlich umzusetzen – mit dem kraft­vollen Gefühl von "Alles oder nichts!".

Liebe & Erotik

Statt sich auf Gefühle einzulassen reden Zwillinge eher darüber. Für Luftzeichen ist ein gelungener geistiger Austausch eben das, was sie Verbundenheit empfinden lässt. Abgesehen davon flattern sie gern wie Schmetterlinge von Blüte zu Blüte – gibt ja auch so viele schöne. Doch 2023 ist da diese Sehnsucht nach Herz-an-Herz, Seele-an-Seele, nach Harmonie und Verschmelzung. Was einer 180-Grad- Wende entspricht – initiiert von Neptun, der Rosa sehen lässt. Aber mal ehrlich: Möchten Sie, bei aller Liebe, nach dem Motto "Du und ich, der Rest der Welt bleibt draußen" leben? Brauchen Sie nicht eher eine Beziehung, die Spielräume und Luft zum Atmen lässt? Hören Sie in sich hinein – ein klares Selbstbild schützt vor Illusionen und Kummer. Oder wie die sturmerprobte Schauspielerin Katharine Hepburn es mal beschrieben hat: Liebe ist nicht das, was man erwartet zu bekommen, sondern das, was man zu geben bereit ist. Übrigens: Von 27. August bis 12. Oktober aktiviert Mars Ihre kreative Ader – auch in Liebe und Erotik.

Freundschaft & Familie

Der Austausch innerhalb der Ursprungsfamilie könnte sich stolperig gestalten – auch weil so manch Unausgesprochenes heftig arbeitet. Zwei mögliche Standardsituationen: Ihnen wird das Wort im Mund herumgedreht, und/oder Sie werden mit etwas konfrontiert, das Sie gar nicht gesagt haben. Es wäre also klug, sich um maximale Klarheit zu bemühen, Missverständnisse nicht gären zu lassen, sondern überhaupt alles auszupacken, was endlich mal auf den Tisch gehört. Vielleicht wird sogar ein Geheimnis gelüftet ... Sicher, Aussprachen sind anstrengend, reinigen aber die Luft – und ermöglichen im besten Fall ein ehrliches "Ja!" zum Miteinander. Was übrigens auch für Freundschaften gilt.

Job & Finanzen

Wo stehe ich, wo stand ich früher, welchen Weg bin ich gegangen, welche Hürden habe ich gemeistert, welche nicht, welchen bin ich ausgewichen? Der Blick in den Rückspiegel wird mit Erkenntnissen belohnt: Ob wir unser Leben aktiv gestalten, wir im Sinne unseres Wollens wirken – und was uns womöglich davon abhält. Wer bereit ist, mehr Verantwortung im Job und/oder fürs eigene Streben zu übernehmen, kann 2023 die Früchte von vielen Jahren Arbeit ernten – oder sich aufmachen, um der wahren Berufung folgen. Was das Thema Geld angeht: Da sieht es ganz danach aus, als zögen Sie im neuen Jahr materiellen Besitz und gute finanzielle Gelegenheiten magnetisch an.

Körper & Seele

Als Multitasking-Profis führen Zwillinge ein temporeiches Leben. Wird es aber zu schnell und das auf Dauer, können vor allem Nerven- und Atmungssystem gereizt reagieren. Das Innehalten zu kultivieren, um bewusst durchzuatmen, darf also als Liebesdienst am Ich verstanden werden. Darüber hinaus tut Yoga gut (besonders Hatha und Kundalini): Es entspannt physisch wie psychisch, und viele Übungen dienen dazu, den Atemfluss zu steuern, um so die Lebensenergie zu aktivieren. Spannend wäre für Sie auch Holotropes Atmen: eine Methode, die uns Zugang zum Unbewussten finden lässt.

Die Glücksformel

Ich lasse alle Veränderungen zu, die mich voranbringen, und meine Neugier kennt den Weg. Durch die Kraft meiner Gedanken manifestiere ich meine Wünsche und gestalte die Zukunft für mich. Mein Mantra: Ich öffne meinen Geist, und ich vertraue meiner Intuition.

Ritual zum Jahresbeginn

Lust auf Vorfühlen? Dann gehen Sie auf Zeitreise, um Ihre Wünsche für 2023 im Herzen zu verankern. So funktioniert es: Zettel und Stift nehmen, hinsetzen, ruhig werden, in sich hineinlauschen – und mit Neugier auf das, was da zum Vorschein kommt, Ihre Zukunft in Worte fassen.

Jahreshoroskop Krebs (22.6 - 22.7)

Jahreshoroskop Krebs 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscher: Mond
Element: Wasser

Auf der Suche nach Klarheit

Die Sehnsucht nach den ganz großen Gefühlen, nach Leidenschaft und Drama kann 2023 für ein ruheloses Herz sorgen. Sich dann nicht in den Wirren von Macht und Ohnmacht zu verstricken: Das ist die Herausforderung. Und die lässt sich meistern, wenn Sie sich Ihrer Werte und Grenzen wirklich bewusst sind – und entsprechende Ansagen machen. Gut, dass der Neumond am 17. Juli noch mal Ihre Durchsetzungskraft bestärkt, damit die Welt Sie genau so sieht, wie Sie gesehen werden möchten.

Liebe & Erotik

In der Astrologie ist Krebs mit dem Mond verbunden. Dessen Kommen und Gehen und der durch ihn bestimmte Rhythmus von Ebbe und Flut spiegeln sich denn auch in den wechselnden Gefühlen, Stimmungslagen und Wünschen wider, die das Krebs-Gemüt umspülen. Diese innere Dynamik, das starke Reagieren auf äußere Einflüsse und die gewisse Anziehungskraft, die Dramen aller Art auf Krebse ausüben: Menschen dieses Zeichens brauchen Schutzschilde, um emotional nicht dauernd Achterbahn zu fahren. Geborgenheit zum Beispiel, die sich im Zuhause erfahren lässt, bei den Herzensmenschen und im achtsamen Umgang mit sich selbst. Und die Liebe? Will 2023 selbstbewusst als lustvolles Spiel gelebt werden – das bringt mehr Leichtigkeit ins Miteinander. Belastet Unausgesprochenes, raus damit: Bis 11. Februar gelingt es besonders gut, sich konstruktiv auszutauschen. Die rückläufige Venus holt von 23. Juli bis 4. September dann das Bedürfnis nach Liebe und Bestätigung in den Fokus – zur genaueren Betrachtung. Gute Frage: Wie kann ich mich bedingungslos hingeben, ohne mich selbst zu verleugnen?

Freundschaft & Familie

In Sachen Freundschaft werden die Karten neu gemischt: Von manchen Ihrer Lieben wird viel aktive Unterstützung kommen, andere dagegen versprechen das Blaue vom Himmel – und entpuppen sich als Luftnummern. So schmerzhaft es sein kann, den wirklichen Wert einer Beziehung zu erkennen, so wichtig ist es, nicht wahrhaftige Verbindungen zu lösen. Schon allein, weil sie 2023 mit den richtigen Menschen an Ihrer Seite kaum aufzuhalten sind. In der Ursprungsfamilie wiederum erfahren Verletzungen durch Verständnis, Akzeptanz und Güte Heilung. Gespräche rund um den Vollmond am 16. April begünstigen diesen schönen Prozess.

Job & Finanzen

Wer das Gefühl hat, zwar die Brötchen zu verdienen, das Herz dabei aber auf der Strecke zu lassen, wird seine Unzufriedenheit kaum noch wegatmen können. Gut, dass Mars Optimismus und Schwung schenkt, um notwendige Veränderungen anzugehen! Eine Fort- oder Ausbildung etwa kann den Selbstwert stärken, der erste Schritt in Richtung mehr Erfüllung sein. Investitionen in die eigenen Talente, von denen Krebs ja viele hat, erweisen sich 2023 auf jeden Fall als vorteilhaft!

Körper & Seele

Krebs verarbeitet das Leben auf der Gefühlsebene und reagiert deshalb auf unbewältigte Konflikte leicht mit Magen- und Verdauungsproblemen. Werden Groll und Wut über längere Zeit heruntergeschluckt, kann irgendwann sogar die Galle überlaufen. Damit es so weit nicht kommt: Tänzerische, fließende Bewegungen heben die Laune, ein Vollmond- Bad entspannt, und eine Räuchermischung aus Tanne, Jasminblüten, Engelwurz, Schafgarbe und Styrax beruhigt die Nerven und sorgt für erholsamen Schlaf. Ein schönes Treatment für Krebse ist auch die sogenannte Muschel-Balance: eine Methode aus der hawaiianischen Körperarbeit, die mithilfe von Muscheln die Energien wieder ins Gleichgewicht bringt.

Die Glücksformel

Ich bin bereit, alles in mir zu fühlen. Meine Gefühle dürfen fließen wie das Wasser. Schmerzen der Vergangenheit lasse ich los, ich vergebe sowohl mir als auch anderen. Mein Mantra: Ich bin Liebe, gebe und empfange bedingungslose Liebe.

Ritual zum Jahresbeginn

Schafft Raum für neue Entwicklungen, öffnet den Blick und fördert den Prozess des Vergebens: Rund um den Vollmond am 7. Januar aufschreiben, welche seelischen Altlasten Sie endgültig loslassen wollen, und den Zettel dann in einem sicheren Feuer verbrennen – etwas Dammar-Harz darin erhellt das Gemüt.

Jahreshoroskop Löwe (23.7 - 23.8)

Jahreshoroskop Löwe 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscherin: Sonne
Element: Feuer

Mehr Mut zur eigenen Stärke!

Löwen kommen auf die Welt, um leidenschaftlich dem Weg ihres Herzens zu folgen ­– jene, die aus Pflichtgefühl heraus gewählt werden, führen in eine Sackgasse. 2023 ist das Jahr, in dem mächtige Wandlungskräfte am Werk sind, sodass dieser karmische Auftrag zur inneren Haltung werden kann, und Sie Ihre Strahlkraft selbstbewusst leuchten lassen. Guter Start: der Löwe-Vollmond am 5. Februar! Sind Sie bereit, sich in Ihrer ganzen Größe zu zeigen? Und wenn nicht: Was hält Sie davon ab?

Liebe & Erotik

Löwen sind Sonnenkinder, so voller Lebenslust, dass ihre Gegenwart auch anderen das Grau aus dem Alltag vertreibt. 2023 nehmen Ihre Ausstrahlung und Anziehungskraft sogar noch zu. Da muss das Gegenüber erst mal mithalten können, denn Augenhöhe ist Ihnen in der Beziehung wichtig. Insgesamt steht die Liebe 2023 aber in der Gunst des Kosmos. Bereits Gebundene sind emotional tief berührbar, vermögen ihre Gefühle zu zeigen und auch zu zelebrieren – ganz nach dem Löwe-Motto "Lebe, liebe, lache!". Und wenn im Herzen noch Platz ist? Auch eine neue Verbindung mit einem Ihnen ebenbürtigen Menschen ist möglich, vor allem wenn Sie die Initiative ergreifen. Und noch eine gute Nachricht: Wer in einem Konflikt steckt und bereit ist, diesen zu befrieden, hat dafür bis Anfang Februar die besten Chancen.

Freundschaft & Familie

Wie selbstbewusst, wie kraftvoll wir durchs Leben gehen, hat viel mit unseren frühen Erfahrungen zu tun. Erfahrungen, die sich 2023 ins Bewusstsein drängen und freundlich begrüßt werden sollten – denn sie können klarer machen, warum hier und da möglicherweise noch die innere Handbremse gezogen ist. Gibt es vielleicht sogar einen Glaubenssatz wie "Ich darf nicht stärker sein als meine Mutter, mein Vater"? Jetzt ist die Zeit gekommen, sich selbst zu ermächtigen und hemmende Regeln umzuformulieren – was sich mit dem Ritual zum Jahresbeginn bekräftigen lässt. Auch in Freundschaften gilt es, gut für sich zu sorgen und für die eigenen Belange einzustehen. Zeigen Sie sich als die Person, die Sie wahrhaft sind – mit Ihrer Stärke, Ihrem leuchtenden Herzen und Ihrer mitreißenden Lebensfreude. Mehr brauchen Sie nicht zu tun, um auch neue Menschen in Ihr Leben zu holen.

Job & Finanzen

Weiterhin offen für unerwartete berufliche Chancen zu sein: Das ist 2023 die optimale Haltung. Rebell Uranus drängt übrigens besonders dann auf Veränderung, wenn es Konflikte mit Vorgesetzten gibt. Dann ist ein Wechsel fast schon unumgänglich – Löwen lassen sich ja nicht allzu gern etwas sagen. Doch auch Glücksplanet Jupiter macht seinen Einfluss geltend und begünstigt jede Anstrengung, vorwärtszukommen – kosmischen Rückenwind in dieser Preisklasse gibt es übrigens erst in zwölf Jahren wieder.

Körper & Seele

Je großzügiger Löwen zu sich und anderen sind, je mehr Raum im Alltag bleibt, um einfach "nur" zu sein, desto größer ist die Lebenslust – und die Freude, dieses Leben aktiv zu gestalten. Überwiegt aber die schnöde Pflicht, meldet sich die Seele über Symptome wie Herzprobleme, Rückenschmerzen und sogar depressive Verstimmungen. Letzteres vor allem, wenn die Löwe-Kreativität zu wenig Auslauf bekommt. Um Blockaden zu lösen und die Selbstheilung zu aktivieren, empfiehlt sich die Cranio-Sacral-Therapie. Gut für jeden Tag ist diese Übung, die entspannt im Liegen ausgeführt wird und mit der Herzkraft verbindet: Strecken Sie sich aus, legen Sie beide Hände sanft auf die linke Brust, atmen Sie tief ein und aus, nehmen Sie das Schlagen Ihres Herzens wahr – und bedanken Sie sich bei ihm dafür mit Ihren Worten.

Die Glücksformel

Ich zeige mich so, wie ich bin, und werde die, die ich immer sein wollte. Ganz bei mir fühle ich mich so stark wie noch nie. Die Erlaubnis, mächtig zu sein, gebe ich mir hier und jetzt. Mein Mantra: Ich genieße das Leben in vollen Zügen.

Ritual zum Jahresbeginn

Schreiben Sie Ihre Wünsche auf einen Zettel, der vorab über einer Aromalampe/über Räucherstäbchen mit Weihrauch (verbindet Geist und Seele) magisch aufgeladen wurde. Tragen Sie Ihren Wunschzettel einen Tag lang am Körper und übergeben Sie ihn dann dem Feuer.

Jahreshoroskop Jungfrau (24.8 - 23.9)

Jahreshoroskop Jungfrau 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscher: Merkur als Abendstern
Element: Erde

Dem Leben eine neue Ordnung geben

2023 kann einiges enden. Zum Glück, denn das macht einen fulminanten Neuanfang möglich. Aber Eigeninitiative ist gefragt, der Mut, die Spreu vom Weizen zu trennen und das Leben neu zu sortieren. Der Vollmond am 7. März rückt Fragen wie "Wer oder was gehört noch zu mir, was hat sich über­ lebt?" in den Fokus und kann auch emo­tionale Verstrickungen aufzeigen. Sich aus denen zu lösen, öffnet Türen, hinter denen es geheimnisvoll und leiden­schaftlich knistert. Trauen Sie sich?

Liebe & Erotik

Saturn, der Hüter des Karmas, kann mit Verquerem nichts anfangen, und 2023 sieht er ganz genau hin, unterwirft Jungfrau einem regelrechten Test. Die Aufgabe? Sich durch die Augen des Gegenübers wahrzunehmen – und sich zu fragen, ob Ihnen gefällt, was Sie da sehen. Warum das Ganze? Weil man sich im Miteinander leicht verliert, Stück für Stück, sodass man es erst nicht bemerkt – und sich schließlich daran gewöhnt. Doch für Jungfrau ist es besonders wichtig, trotz aller Verbundenheit unabhängig den eigenen Weg zu gehen. Der Perspektivwechsel kann also auch den Anstoß geben, (wieder) die zu werden, die Sie wirklich sind – Beziehungsarbeit beginnt ja immer bei uns selbst. Venus mischt hier ebenfalls mit und regt dazu an, das Bedürfnis nach Liebe, Erotik und Bestätigung zu erforschen, auf Entdeckungsreise zu gehen. Gute Fragen dafür: Wonach sehne ich mich, welche Leidenschaften lebe ich nicht, und was hält mich davon ab, meine Wünsche auszusprechen?

Freundschaft & Familie

Viele in Jungfrau Geborene haben in der Ursprungsfamilie wenig kuschelige Wärme erlebt. Gefühle wurden rationalisiert, für die kindlichen Bedürfnisse gab es kaum Raum, und die (non-verbale) Botschaft "Erfülle deine Pflicht, sei nützlich!" war so allgegenwärtig, dass daraus die Überzeugung wuchs, Liebe gäbe es nur gegen Leistung. 2023 aber kann die Wende bringen, denn Sie werden immer wieder dazu eingeladen bzw. aufgefordert, sich mit Ihren Gefühlen zu beschäftigen. Dazu, Ihre Bedürfnisse Familie und Freund:innen mitzuteilen. Liebespflichten dürfen in Fürsorge verwandelt werden. Vor allem für Sie selbst: Ein Nein zum Gegenüber ist ein Ja zum Ich.

Job & Finanzen

Unter Jupiter-Uranus kann sich die Lebensperspektive enorm erweitern, das Weltbild radikal auf den Kopf gestellt werden. Als Erdzeichen hat Jungfrau zwar ein großes Sicherheitsbedürfnis, 2023 aber heißt es: Auf zu neuen Ufern! Gut möglich, dass ein Job-Angebot aus einer geografisch ganz anderen Ecke kommt. Aber auch wenn es Sie nicht in die Ferne zieht: Die Lust auf Neues wächst – lernen, sich ausprobieren, sich inspirieren und herausfordern lassen. Impulse, von denen Sie sehr profitieren können!

Körper & Seele

Unter Saturn-Einfluss liegen Müdigkeit und Erschöpfung nahe. Aber weil die inneren Kritiker keinen Müßiggang dulden, tun sich Jungfrauen schwer, darauf adäquat zu reagieren, und machen so lange weiter, bis der Stress auf Magen und Darm – die Achillesferse dieses Sternzeichens – schlägt. Höchste Zeit, sich in Achtsamkeit zu üben und das "Nobody is perfect" zu inhalieren! Heißt: auf die Signale von Körper und Seele hören, sich Ruhe gönnen und fünfe gern mal gerade sein lassen. Zu mehr Balance kann Jin Shin Jyutsu verhelfen, eine Methode, die über die Berührung der Meridianpunkte die Energien harmonisiert. Yoga entspannt, und Bauchtanz lockert die Mitte auf. In puncto Ernährung gilt: Warmes und wärmende Gewürze wie Fenchel, Kurkuma und Kümmel tun Ihnen gut.

Die Glücksformel

Meine Verwundbarkeit erinnert mich an das Zarte in mir, das ich liebevoll annehme und mit aller Kraft beschütze. Mein Mantra: Ich öffne mich für die Welt der Gefühle.

Ritual zum Jahresbeginn

Kerzen stehen für Licht, Wärme und Hilfe – und Ihre "Kerze des Jahres" (ob gekauft oder selbst gezogen) entzünden Sie in der Silvesternacht bitte das erste Mal. Schauen Sie in die Flamme, hören Sie in sich hinein und sprechen Sie Ihre Wünsche für 2023 laut aus. Diese Kerze begleitet Sie durch die kommenden zwölf Monate – machen Sie sie immer dann an, wenn Sie im Dunkeln tappen oder Trost brauchen.

Jahreshoroskop Waage (24.9 - 23.10)

Jahreshoroskop Waage 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscherin: Venus als Abendstern
Element: Luft

Jetzt wird Stellung bezogen

Mars gibt Ihrer sonst so diplomatischen Art Zunder. Heißt: 2023 könnte das Jahr werden, in dem das Thema Wut endlich seinen Schrecken verliert, Sie sich ganz selbstverständlich behaupten und mit Ihren Anliegen nach vorn gehen – feurig, stark, schlagfertig, mitunter verwegen. Das wird nicht nur Beziehungen heilsam aufmischen und Sie näher zu sich selbst bringen – auch Ihren Zielen widmen. Sie sich mit mehr Entschlossenheit. Spä­testens mit dem Vollmond am 6. April heißt es jedenfalls: "Ab jetzt geht’s um mich!"

Liebe & Erotik

Beziehungsmuster einer Waage sind komplex: Einerseits ist da eine gewisse Konfliktscheu, andererseits verbergen sich hinter der gelassenen Heiterkeit nicht selten diffuse Verlustängste wie "Ohne ein Du bin ich einsam und verloren!" Kein einfaches Thema also und gerade deshalb der Bereich, in dem am meisten Entwicklung möglich ist – wenn die Herausforderung angenommen wird. 2023 nämlich bahnen sich Veränderungen an, die Ihre Glaubenssätze, Ihr inneres Liebes-Regelwerk wandeln können, kann das Ungewöhnliche, nie Dagewesene verlockender wirken als das Vertraute. So könnte etwa aus einer Freundschaft eine Liebelei werden. Auch Chiron, der verwundete Heiler, ist am Werk: Er zeigt auf die Schatten und Schwächen im Miteinander, lässt wanken, was in Scheinharmonie erstarrt ist. Klärende Gespräche stehen von 19. März bis 3. April unter besonders guten Sternen. Der Lohn der Mühe: mehr Augenhöhe und gegenseitige Wertschätzung

Freundschaft & Familie

Die Vergangenheit kann 2023 Sogkraft entwickeln, Sie mit immer wiederkehrenden Bildern aus der Kindheit beschäftigen – was der Erkenntnis dient. Weil Ihnen bewusst wird, wie glücklich oder auch wenig glücklich diese Zeit wirklich war. Und Sie (noch) klarer sehen, wie Erziehung und die Atmosphäre zu Hause Ihre Gegenwart beeinflussen – und ob Ihnen das tatsächlich so guttut. Teilen Sie diese Gedanken innerhalb der Ursprungsfamilie, selbst wenn es Sie fordert, Sie vielleicht mit ganz anderen Sichtweisen konfrontiert, oder Geheimnisse offenbar werden. Es ist die Chance auf eine neue Nähe, eine, die auf Offenheit basiert. Wer das Gefühl hat, allein nicht voranzukommen: Holen Sie sich professionelle Hilfe – eine systemische Familienaufstellung beispielsweise kann auch großes Durcheinander ordnen.

Job & Finanzen

Sah es mit der Wertschätzung bislang dünn aus? 2023 kassieren Sie Lob und Anerkennung! Zurücklehnen ist aber nicht: Saturn prüft Ihre Fähigkeit, effizient zu arbeiten, und Ihre Bereitschaft, mehr Verantwortung zu übernehmen. Zudem lauern Stolperfallen in Gestalt von Missverständnissen und Fehlinterpretationen. Gute Prophylaxe: Situationen und Interaktionen aufmerksam beobachten und analysieren, ein Ohr für Zwischentöne entwickeln und hartnäckig nachfragen.

Körper & Seele

Waage ist auf Harmonie gepolt, aufs Du, neigt dazu, sich anzupassen, Bedürfnisse zurückzustellen – und, wenig verwunderlich, zum Vermeiden und Verdrängen. Doch was tief in der Seele abgelegt wurde, rumort, das Unbewusste arbeitet auf Hochtouren. Das kann Sie aus dem Tritt bringen, ängstigen, aber was rauswill, muss raus, will angeschaut, respektiert und eingebunden werden – Selbstverleugnung hilft nicht. Alles, was die Kanäle öffnet, befördert diese Prozesse: Tagebuch schreiben, Biografiearbeit, Kunsttherapie, offene Gespräche führen. Gut zur Stärkung: "Nein" und "Ich will" Ehrenplätze im Vokabular geben – und die Schönheit des Lebens feiern.

Die Glücksformel

Ich fließe vertrauensvoll mit dem Fluss des Lebens, bin ganz bei mir, wachse an allen Herausforderungen und folge unbeirrt meinem Seelenweg. Mein Mantra: Ich stehe selbstbewusst zu meinen wahren Gefühlen.

Ritual zum Jahresbeginn

Sie möchten endlich loslassen, was Sie ausbremst? Zur Bekräftigung dieses Vorhabens brauchen Sie eine Schale mit Wasser, ein Blatt Papier, einen Tintenfüller – und natürlich Ruhe und Muße. Gehen Sie in sich und schreiben Sie los – jeder Satz beginnt mit: "Ich befreie mich von..." Tauchen Sie das Blatt dann in die Schale mit Wasser und sehen Sie zu, wie sich die Schrift langsam auflöst. Das Wasser schütten Sie zum Abschluss in die Erde.

Jahreshoroskop Skorpion (24.10 - 22.11)

Jahreshoroskop Skorpion 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscher: Pluto, traditionell auch Mars
Element: Wasser

Die Zeichen stehen auf Entfaltung

Skorpione nutzen 2023 ihre Chancen am besten, wenn sie im wahrsten Sinne des Wortes selbstbewusst zu sich stehen und sich mit aller Vehemenz durchsetzen – dabei aber taktisch klug agieren. Kommen noch gut kalkulierte Risikobereitschaft und Scharfsinn dazu, ist auch im Job Großes möglich. Jupiter beschert Beziehungsreichtum, und wer noch etwas Schwung braucht, der erhält dank der Mondfinsternis am 5. Mai eine Extraportion Power. Kurz: Das neue Jahr kann kommen!

Liebe & Erotik

In Sachen Beziehung weht 2023 ein frischer Wind. Für jene, die eine kniffelige Zeit erlebt haben, kann das zweierlei bedeuten: Entweder heißt es, Abschied zu nehmen – oder das Engagement zahlt sich aus, sodass ein neues gemeinsames Level erreicht wird. Da Jupiter über die Skorpion-Beziehungen wacht, führen letztlich beide Varianten zu Glück in der Liebe – alles kommt, wie es kommen soll. Auf dem Weg dahin hilft es, und auch das gilt ebenso für Singles, alte Scham- und Schuldgefühle auf ihren Ursprung und vor allem ihren Gehalt zu prüfen, um das eine oder andere Tabu zu sprengen. Selbstermächtigung ist (über-)fällig! Schon weil sich auf Dauer in Gift verwandelt, was wir verteufeln und deshalb in den hintersten Seelenwinkeln verstecken. Und dieses Gift arbeitet eben auch im Miteinander. Es gilt also, Freundschaft oder wenigstens Frieden mit den ungeliebten Anteilen zu schließen, einen gesunden Modus Vivendi zu finden. Augen und Herz bitte vor allem von 16. März bis 4. April offen halten: Sie dürfen mit liebevollen Begegnungen rechnen.

Freundschaft & Familie

2023 dient der Vorbereitung auf die nächsten Jahre, die große Veränderungen für Sie und Ihr Umfeld mit sich bringen. Einen Vorgeschmack könnte es von 23. März bis 12. Juni geben. Introspektion ist dann das Mittel der Wahl, denn es geht darum, im Inneren aufzuräumen, zu erkunden, was Ihre Entfaltung behindert – und welche Rolle dabei anerzogene Verhaltensmuster spielen. Wachstum kann wehtun, doch sich von Altlasten zu befreien und das Neue zu begrüßen, wird belohnt. Menschen, mit denen Sie sich tief verbunden fühlen, sind große Stützen in diesem Prozess, nehmen Sie sie mit auf Ihre Reise.

Job & Finanzen

Skorpione laufen zur Bestform auf, wenn sie sich einlassen – was geschieht, wenn ihre Leidenschaft entfacht wird. Sind Sie so bei der Sache? Dann hat 2023 viel Potenzial: Wer seine Pläne energisch verfolgt, sich behauptet und allen damit verbundenen Anforderungen stellt, wird staunen, was möglich ist! Dazu gehört auch, neue Chancen zu ergreifen. Doch alle Schritte wollen wohlüberlegt sein, Ordnung und Struktur sind hilfreich, um nachhaltig voranzukommen, und manch überfällige Entscheidung lässt sich nicht mehr vermeiden. Die Finanzen? Stehen unter guten Sternen! Denken Sie groß, handeln Sie clever!

Körper & Seele

2023 verlangt die Gesundheit mehr Aufmerksamkeit. Skorpione sind zwar "Alles oder nichts!"-Typen, neigen zu Extremen, doch wenn Sie weiter bis zur Erschöpfung ackern, könnten Sie nun die Quittung dafür bekommen. Höchste Zeit also, eine Work-Life-Balance auszutüfteln, die ohne faule Kompromisse funktioniert. Übrigens: Heilung ist eine der karmischen Skorpion-Aufgaben – und beginnt immer beim Selbst. Zum Beispiel mithilfe der buddhistischen "Liebevolle Güte Meditation", mit Tibetischer Klangschalen-Massage oder Qigong.

Die Glücksformel

Ich stelle mich meinen Ängsten. Tauche in die Dunkelheit meiner Seele, um verborgene Schätze ans Licht zu holen, um meiner inneren Tiefe Ausdruck zu verleihen und sie wahrhaftig zu leben. Mein Mantra: Ich bin einverstanden damit, Tabus zu brechen, und folge meiner Berufung kompromisslos.

Ritual zum Jahresbeginn

Ein Bad, das inneres Wachstum fördert! Sie brauchen dafür: Lavendel (für inneren Frieden), Apfel (für Weisheit), Thymian (für innere Wahrheit). Die Zutaten eine Stunde in köchelndem Wasser ziehen lassen, die Räume derweil mit Palo-Santo-Räucherwerk von negativen Energien reinigen. Dann den Sud ins Badewasser gießen oder nach dem Duschen über den Körper – dabei Ihr Mantra sprechen und die Heilkräfte dankend empfangen.

Jahreshoroskop Schütze (23.11 - 21.12)

Jahreshoroskop Schütze 2023
© Carmi Grau / Brigitte

Herrscher: Jupiter
Element: Feuer

Ein gutes Jahr für große Ziele

In Schützen wohnt die Vorstellung, dass das Leben ein großes Abenteuer, eine Art Gralssuche ist – und die Kunst darin besteht, die eigene Reise entsprechend spannend zu gestalten. 2023 bietet dafür reichlich Stoff, in der Innen­ wie in der Außenwelt, und Mars treibt Sie zu Höchstleistungen an. Doch ehrgeizige Pläne wollen gut gemacht sein. Nur mit einem klaren Ziel vor Augen trifft der Pfeil des Schützen auch ins Schwarze! Leidenschaft auf allen Ebenen spendiert der Vollmond am 4. Juni.

Liebe & Erotik

Gleich zu Jahresbeginn sorgt Mars für eine gewisse Spannung. Wurden große und/oder kleine Ärgernisse schon länger ausgeblendet, könnte es nun knallen. Solange es zügig wieder in den konstruktiven Modus geht, ist das sogar gut, denn es macht klar, woran gedreht werden sollte – und sich mit etwas Kompromissbereitschaft auch drehen ließe. Die Mars-Kraft kann aber auch zum Treiber für gemeinsame, arbeitsintensive Projekte werden. Ob das Zuhause oder gleich das ganze Leben renoviert werden soll: Nutzen Sie den Input! Ab April übernimmt dann Venus das Zepter und schenkt vor allem bis Anfang Mai Wohlfühlmomente. Von 23. Juli bis 4. September ist sie rückläufig – eine alte Liebe könnte versuchen, Ihr Herz zurückzuerobern. Diese Phase bietet sich aber auch für Reisen an, um gemeinsame Abenteuer zu erleben, oder um Ihre Lust auf Freiheit zu stillen.

Freundschaft & Familie

Sie befinden sich in einem seelischen Wandlungsprozess, stellen sich neu auf. Doch für ein festes Fundament muss das nicht tragfähige Material weg – weshalb Saturn nun noch bis Ende 2025 Ihre Basis prüft. So eine Inspektion findet nur alle 30 Jahre statt und sollte genutzt werden, um die Baustellen zu identifizieren und die Veränderungen dann anzugehen. Wie verwurzelt fühle ich mich dort, wo ich lebe, mit meinen Lieblingsmenschen, mit meiner Ursprungsfamilie? Fühle ich mich geborgen und verbunden? Solche Fragen führen auf den richtigen Weg. Themen aus der Vergangenheit zu verarbeiten, Dinge zu bereinigen: Auch das gehört dazu und wird das Verhältnis zu den Eltern positiv verändern. Mit Freund:innen über all das zu sprechen, wäre ein guter erster Schritt.

Job & Finanzen

2023 ist Ihre Energie beeindruckend: Sie können andere von Ihren Plänen überzeugen und Ihr Umfeld dank Ihres leuchtenden Optimismus aufbauen. Da die von Mars induzierte Spannung bis April auch berufliche Beziehungen beeinflusst, kann zu großspuriges Auftreten aber Gegenwind verursachen – der nur aufhält. Ihr Wirkungsfeld so zu gestalten, dass sich Ihre vielschichtige Persönlichkeit (besser) entfalten kann: Dafür stehen die Chancen ebenfalls gut – ab 17. Mai kommt Jupiter ins Spiel, und Sie dürfen ein Jahr lang aus dem Vollen schöpfen.

Körper & Seele

Auch Rebell Uranus mischt das Leben mit auf. Die kosmische Gemengelage kann also ziemlich stressen. Um nicht auszubrennen, sollten Sie Ihren inneren Antreibern, die "Schneller, höher, weiter!" rufen, die Stirn bieten und einen guten Plan (Schützen lieben Pläne!) für einen gesunden Tagesrhythmus entwickeln. Als Feuer-Zeichen brauchen Sie Bewegung, wenn der Kopf raucht: joggen, tanzen, Hula-Hoop – wichtig ist, dass es Spaß macht und Sie dabei Dampf ablassen. Aber das Entspannen nicht vergessen! Zum Beispiel bei einer Lomi-Lomi-Massage, die balanciert das ganze System aus. Eine schamanische Heilreise wiederum streichelt Ihre Spiritualität, löst Blockaden und bringt Sie näher zu sich.

Die Glücksformel

Ich erkenne meine schöpferische Kraft und verleihe meinem Leben Sinn, indem ich meine eigene Wahrheit finde, vertrete und verkünde. Mein Mantra: Ich bin meine Gedanken – mit ihnen kreiere ich meine Welt.

Ritual zum Jahresbeginn

Machen Sie sich, sozusagen als seelische Wegzehrung, einen Glücksbeutel zurecht. Fotos, Steine, Muscheln oder Kinokarten, ob einige wenige oder viele Gegenstände: Rein kommt, was Bedeutung für Sie hat. Verwahren Sie ihn, wo es für Sie Sinn macht – Hauptsache, Sie wissen, dass er da ist. Wollen Sie Ihr Beutelchen kosmisch aufladen? Legen Sie ihn eine Nacht vor dem ersten Vollmond 2023, also am 6.1., ins Mondlicht!

Claudia Hohlweg
Claudia Hohlweg
Fische, Aszendent Löwe, ist der astrologische Kopf hinter unserem Jahreshoroskop.
© Brigitte

Wenn Sie wissen wollen, wie die Sterne im letzten Jahr standen: Hier geht es zum Jahreshoroskop 2022.

Ob Tageshoroskop, Aszendent berechnen oder Traumdeutung... Mehr Astro-Themen gibt's in der Rubrik BRIGITTE-Horoskop.

Mehr zum Thema