Jahreshoroskop 2020: Das bringt das neue Jahr

Wie stehen die Sterne für 2020? Alle Antworten im ausführlichen BRIGITTE-Jahreshoroskop von Star-Astrologin Roswitha Broszath. Übrigens: Das Jahreshoroskop gilt für Frauen UND Männer!

Jahreshoroskop Steinbock (22.12 - 20.1)

Herrscher: Saturn
Element: Erde
Mantra: Leben allein ist nicht genug

Diese fünf Sternzeichen können schwer allein sein

Tolle Aussichten 

Ist Ihnen Ihr Leben zu klein/ belastend/öde geworden? Für 2020 hat der Kosmos Spektakuläres mit Ihnen vor – Sie stehen am Beginn einer neuen Ära. Ihre Begleiter: Saturn, der keine Grenzen mehr gelten lässt; Pluto, wodurch sich der Prozess so heftig, aber auch so beglückend wie eine Geburt anfühlen kann; Jupiter wiederum bringt mit seinem Credo "Hab den Mut, du selbst zu sein und deinen Weg zu gehen!" Leichtigkeit rein, während Uranus Lust darauf macht, ins Ungewisse abzuheben. Was immer Ihnen begegnet, geschenkt oder angeboten wird: Nehmen Sie es mit beiden Händen an!

Lust & Liebe

Mal luftig leicht, mal an den Grundfesten rüttelnd: Liebe kann beides sein – auch 2020, wenn Saturn, Jupiter und Pluto auf Veränderung pochen. Aber keine Sorge, die Vorarbeiten haben Sie geleistet. Außerdem sind gesunde Beziehungen stark genug, um Herausforderungen zu meistern, wachsen oft sogar daran. Und der Kosmos meint es gut mit Ihnen – Jupiter ist Ihr Sponsor! Sie müssen "nur" was tun fürs Glück. So ist ab Juni mit Spannungen zu rechnen: Befriedet geglaubte Machtkämpfe brechen auf, die ewig selben Vorwürfe fliegen herum, Außenstehende oder innere Stimmen reden rein... Machen Sie was draus! All das sind Steilvorlagen, um die Dinge neu zu ordnen. Vielleicht landen Sie aber auch deshalb ständig im Clinch, weil Sie irgendetwas spüren wollen. Lieber Wut als Leere? Und wenn das Feuer, der Spirit fehlen, stellen sich nun mal die großen Fragen: mehr Nähe oder mehr Freiraum, bleiben oder gehen...? Auch das kann ein Anfang sein. Der Schlussstrich sollte aber gut überlegt sein; Saturn signalisiert: Da ist noch Glut in der Asche.

Beruf & Karriere

Wofür brenne ich, was will ich, was möchte ich erreichen? Bestimmung bleibt Ihr Mega-Thema, und wie in der Liebe gilt: Von nichts kommt nichts. Astrologisch gesehen geht es 2020 um neue Zielsetzungen, eine neue Mission, neue Ehren und Weihen. Manche Steinböcke haben das Bild bereits fix und fertig im Kopf, andere dürfen darauf vertrauen, dass sich ihr Weg beim Gehen finden. So oder so: Geben Sie Gas, seien Sie ehrgeizig! Und sortieren Sie aus: Was von dem, was ich weiß/kann/ gewohnt bin/im Herz/im Kopf habe, bringt mich voran; was bremst mich? Stellen Sie Ihr inneres Team entsprechend auf, ordnen Sie das Hand- werkszeug, arbeiten Sie an Strategien und Ideen. Und bleiben Sie wachsam, um auf Widerstände rechtzeitig reagieren zu können – und um sich nicht in Ihren Schatten zu verlieren. In Verbissenheit und Machthunger etwa. Nicht unanstrengend, doch dank Jupiter werden Sie sehen, dass Erfolg keine Qualzüchtung sein muss, sondern auch mit Lachen, Lust und Leidenschaft gelingt. Sollten sich Zweifel und Verlustängste melden, weil es ans Eingemachte gehen kann, Konfrontationen und größerer Umzüge inklusive, denken Sie immer daran: 2020 ist Ihr Jahr – wenn Sie der Stimme Ihres Herzens folgen.

Körper & Seele

Steht so viel an wie 2020, braucht die Lebenskraft Extra-Futter. Radikal-Maßnahmen und strikte Pläne? Machen bloß noch mehr Druck! Lieber alle Geschmacksrichtungen ins Essen bringen, das sorgt für Ausgewogenheit und hebt die Laune; Rotes von Apfel bis Rübe stärkt die Abwehr. Auch ein freundlicher Umgang mit sich tut gut, Gespräche und Gelassenheit – was heute aufwühlt, ist morgen eh schon Geschichte. Dazu passt das schöne Mantra: Sei wie Bambus, der sich biegen kann, ohne zu brechen.

Ihre Kraftquellen...

Kosmisch geht’s rund – Massagen lockern und beruhigen.

Farben haben 2020 eine besondere Schwingung – sehen Sie bunt.

Singen Sie? Tun Sie’s! Es macht so viel Spaß, vor allem im Chor.

Für die innere Bambus-Haltung: Silicea D6 unterstützt die dynamische Stabilität.

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Jahreshoroskop Wassermann (21.1 - 19.2)

Herrscher: Uranus, traditionell auch Saturn
Element: Luft
Mantra: Vernunft hat Grenzen, Intuition nicht

Vorbereiten, jetzt

Der Sprung in neue Welten steht erst ab Dezember an, ruhig wird’s trotzdem nicht. Weil es viel zu tun gibt und Uranus drängelt. Den Drive zu nutzen, aber das Steuer in der Hand zu behalten: Darum geht’s. Tun sich etwa in der ersten Dekade interessante Chancen auf, sollten Sie nicht sofort zugreifen, sondern erst genau prüfen. Von März bis Juli können Sie unter Saturn an Ihren Zielen und Ihrer Entschlossenheit feilen. Was aber nur gelingt, wenn Sie auch Ihre Einstellungen, Regeln und Glaubenssätze aktualisieren. Zudem rät Jupiter "Entdecke deine Möglichkeiten!" – da liegt einiges brach. Kurz: Räumen Sie Ihr Leben auf, um vorbereitet zu sein.

Lust & Liebe

Geduld ist auch die Gabe, dem Glück so lange die Tür auf­zuhalten, bis es eintritt. Das wird bis Dezember dauern; kosmisch gesehen sind Sie im Vorbereitungsmodus. So geht es von März bis Juli unter Saturn erst einmal um Selbsterkenntnis. Was habe ich in meiner Herkunftsfamilie über Beziehung und Liebe gelernt, wer hat mich wie beeinflusst, welchen Wertvorstellungen, Idealen und Regeln folge ich? Und wohin führen die mich? Wundern Sie sich nicht, wenn solche Fragen auftauchen. Die helfen Ihnen, Ihren eigenen Weg zu finden! Das kann Sie sehr beanspruchen, Ihr Gegenüber sogar ziemlich verunsichern; dass Sie sich nach einem neuen Spirit im Miteinander sehnen, lässt sich kaum verhehlen. Zudem zeigt sich unter Saturn und Uranus ganz klar, wo es hakt. Gehen Sie es an: Was benannt wird, lässt sich regeln, was gärt, wird toxisch. Das Dauerthema "Nähe/Distanz" poppt ebenfalls auf. Schon mal darüber nachgedacht, dass Bindung leichter wird, wenn zwischendurch Abstand sein darf? Von April bis August versprüht Venus Sternenstaub. Ihr Rat: Wirf dich der Liebe und dem Leben in die Arme, statt daran herumzuoptimieren. Und weil Pluto mitmischt, könnten Sie Lust im Verborgenen erleben. Heiße Affäre? Why not!

Beruf & Karriere

Rebellisch, inspirierend, feurig: Ihr Pate Uranus dreht auf – 2020 wird turbulent. Gut so! Ihre Nomadenseele mag es, wenn Sie und die Dinge in Bewegung sind, sich neue Horizonte eröffnen. Deshalb tun Ihnen auch alle Systeme mit Freiraum gut: Homeoffice, Gleitzeit, zwei Haushalte ... Trainieren Sie Ihre spontane Seite, sich an (vermeintliche) Sicherheiten zu krallen, stört Ihren Flow. Sollte es aber selbst Ihnen zu wild werden: Starren Sie nicht den Berg an, sondern konzentrieren Sie sich immer nur auf den jeweils nächsten Schritt. Vor allem im Sommer könnten Sie sehr unruhig werden, vielleicht sogar auf und davon wollen – besonders, wenn Sie das Gefühl haben, in einem Vakuum zu stecken. Nichts überstürzen! Nutzen Sie die Energie, um den Absprung vorzubereiten und Ihre Möglichkeiten auszuschöpfen. Je mehr Sie sich 2020 zutrauen, desto weiter werden Sie die alten Grenzen hinter sich lassen. Richtig voran geht es dann ab November/Dezember. Vielleicht anders als erwartet. Aber auch das soll so sein.

Körper & Seele

Aufregende Zeiten verlangen Flexibilität. Die aber entsteht durch innere Ruhe – und mit Ruhe haben Sie es nicht so. Probieren Sie mal dynamische Meditation, eine Kombination aus Bewegung und mentalem Innehalten. Die uranische 24-Stunden-Gedanken-Flut lässt sich nachts gut mittels eines griffbereiten Notizbuchs bändigen; Hopfen und Melisse helfen in den Schlaf, und auch diese kleine Übung zähmt den überreizten Geist: bewusst Gelassenheit ein- und Stress ausatmen. Pflegen Sie sich, Ihre Kräfte – und Ihre Zuversicht. Alles wird gut!

Ihre Kraftquellen ...

Pilates fördert Kraft und Haltung – 2020, unter Saturn und Uranus, eine effektive Gesundheitsprophylaxe. Let’s dance! Ein gutes Motto fürs ganze Jahr.

Sagt Ihnen Hygge was? Die Dänen umschreiben damit eine gemütliche, warme Atmosphäre, in der man das Leben (gern mit Freunden) genießt. Das täte auch Ihnen sehr, sehr gut!

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Jahreshoroskop Fische (20.2 - 20.3)

Herrscher: Neptun, traditionell auch Jupiter
Element: Wasser
Mantra: Ihr eigenes Lied existiert, Sie müssen es nur finden

Im Ich-Training 

Unter Neptun hat 2020 fast etwas Wundersames, alles kann ständig irgendwie anders wirken – als sähe man das Leben durch ein Kaleidoskop. In der zweiten Jahreshälfte mischt dann Mars mit, treibt an, bringt Sie aber auch ziemlich in Wallung. Werden Sie allzu vulkanisch, lässt sich dank Jupiter manches (!) wieder reparieren. Schlauer wäre jedoch, Sie würden Ihre eruptiven Impulse gut beaufsichtigen. Ein großes Thema wird der Selbstwert sein. Ihre Lernaufgabe: sich erkennen, verstehen, schätzen und umsorgen. Ich-­Pflege, wenn Sie so wollen. Unabhängig davon, wie andere zu Ihnen stehen übrigens. Abgrenzung gehört nämlich auch dazu.

Lust & Liebe

Bangen, hoffen, irren, fallen, fliegen: 2020 ist alles dabei. Schließlich hat es Ihr Pate Neptun nicht so mit Logik und klarem Blick. Er verklärt und verzaubert lieber. Kommt von April bis August Venus dazu, könnten Sie ins Gefühlslabyrinth stolpern, Dreiecksbeziehung nicht ausgeschlossen. Der Trubel kann erfrischend sein, doch Sie sollten Ihren Verstand in Stellung bringen. Schon zum Selbstschutz: Sie neigen 2020 sehr zum Bau von Luftschlössern, heben andere noch fixer auf den Thron – und haben es mit Super-Charismatikern zu tun. Wenn Sie sich nicht völlig in der Magie des Moments oder vermeintlicher Seelenverwandter verlieren wollen, müssen Sie sich immer wieder bewusst auf Ihren eigenen Wert und Standort besinnen. Konfliktanfällig ist die Zeit von Juni bis Dezember. Da Fische keine Auseinandersetzung, sondern Verschmelzung wollen, ist das oft erschöpfend schwer – und unter Neptun liegt die Flucht in andere Arme näher als sonst. Geben Sie nicht so schnell auf! Dann können Sie sehen, dass sich Bindung durch Reibung und gemeinsam ausgetragene Kämpfe stärken lässt, und Krisen zeigen, wie viel Gefühl (noch) da ist.

Beruf & Karriere

Jupiter bleibt an Ihrer Seite, eine gute Basis für Wünsche und Hoffnungen. Stellt sich ab und an doch die Frage, wo denn der tolle Spirit ist, sollten Sie tiefer graben oder mal einen mentalen Handstand hinlegen – nicht alles ist offensichtlich. Eines jedoch dürfen Sie als sicher ansehen: Das Neue kommt sanft, aber nachhaltig in Ihr Leben, vor allem die Chance, Ihr kreatives Potenzial stärker zu entfalten. Da Saturn und Pluto sehr aktiv sind, könnten Sie allerdings Leistung über alles stellen und sich völlig verausgaben. Keine gute Idee. Das Leben ist mehr als Arbeit, auch Spaß muss sein. Ab Juni befeuert Mars dann das Haus des Selbstwerts. Heißt: Wollen Sie gehört werden, müssen Sie für sich trommeln. Auch im Team, wo man Sie immer wieder herausfordern könnte. Und nehmen Sie das "Alles bei mir abladen"-Schild von der Stirn. Wer ständig für andere da ist, kommt nicht zu sich.

Körper & Seele

Fische halten viel aus. Manchmal zu viel. Vor allem wenn Neptun Symptome so verschleiert, dass sie erst auffallen, wenn sie unübersehbar massiv geworden sind. Um gesund zu bleiben, sollten Sie Körper und Seele also regelmäßig scannen. Mögliche Schwachstelle: die Schleimhäute, inklusive Magen und Darm. Deshalb könnten Ihnen Kuhmilcheiweiß und Nachtschattengewächse wie Kartoffeln und Auberginen Probleme bereiten, und nicht beachtete Nahrungsmittel-Intoleranzen schwächen das Immunsystem. Ihr Seelenleben? Die Allianz von Jupiter, Saturn und Pluto macht anfällig für Selbstgeißelung und Schuldgefühle. Nehmen Sie sich bitte vor sich selbst in Schutz!

Ihre Kraftquellen ...

Trampolinspringen, schwerelos, tänzerisch, kraftvoll, ist ideal für Fitness und Wohlbefinden.

Ayurvedische Stirngüsse kühlen, beruhigen und befreien den Geist – und helfen gegen Neptuns Nebelraketen.

Kampfsport wie Aikido lenkt Mars-gepushte Angriffslust in gute Bahnen, gibt Power und Selbstvertrauen.

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Jahreshoroskop Widder (21.3 - 20.4)

Herrscher: Mars
Element: Feuer
Mantra: Was auch passiert, das Leben hat immer recht

Power-Woman

2020 haben Sie die Chance, Ihre Welt aus den Angeln zu heben, sich von anderer Leute Erwartungen zu befreien und Ihre (!) Träume zu verwirklichen. Mars liefert ab Juni Energie ohne Ende, Sie strotzen nur so vor Biss, Ehrgeiz und Drive. Die Gefahr: Dass Sie hart und unnachgiebig werden, alle und alles platt walzen. Gerade in Zeiten über­schießender Power sollte man sich gut im Griff haben und zügeln können. Ihrer weichen Seite widmet sich Chiron. Sein Rat: Erkenne deine Verletzlichkeit an, auch sie gehört zu dir – und begreife, dass in vermeint­licher Schwäche eine große Kraft liegen kann.

Lust & Liebe

2020 hat Ihr Leben Feuer und Magie, im Job ist alles möglich – und dahin flüchten Sie sich auch gern, wenn es emotional hakt. Nachvollziehbar, nur nicht zielführend, denn in der Liebe gibt es Zündstoff, der sofort, aber behutsam entschärft werden sollte. Selbsterkenntnis hilft dabei enorm. Vor allem ab Juni drehen Sie sich nämlich sehr um sich und sind, sagen wir mal: konfliktfreudig. Mein Tempo! Meine Ansprüche! Meine Meinung! Dass Ihr Gegenüber das nicht alles mitmacht, liegt auf der Hand, Sie sind ja keine siamesischen Zwillinge. 2020 sollten Sie sich überlegen, ob Sie glücklich sein wollen oder immer recht haben möchten – beides zusammen wird nicht gehen. Für den durchaus möglichen Fall aufflackernder Ausbruchswünsche gilt: Beziehungen vertragen 2020 nur ein sehr genau bemessenes Quantum an Eskapaden, und unter Mars zieht man schnell den Schlussstrich, wo ein Gedankenstrich genügt hätte. Flirt-Chancen gibt’s von Juni an jedenfalls satt – für Singles wie für Gebundene. Und ab Dezember verkündet Jupiter, dass ein Happy End jederzeit möglich ist. So oder so.

Beruf & Karriere

Wer den großen Wurf landen will, hat 2020 die Chance dazu – eine Planetenschwingung bisher nicht gekannten Ausmaßes fördert und fordert Sie. Wobei es nicht nur um Beifall und Aufstieg geht, auch die Sinn-Frage könnte gestellt und beantwortet werden. Keine Angst, der Sturm der Veränderung reißt Sie nicht mit, Sie dürfen und sollen mitgestalten, zumal Ihr Handwerkskasten gut gefüllt sein müsste. Wichtig für 2020: Sie sollten zuverlässig und belastbar sein und vor allem ab Juni Ihre Energie unter Aufsicht stellen. Zu viel Ehrgeiz zum Beispiel kann andere vor den Kopf stoßen und Widerstände aktivieren. Überhaupt wird Konkurrenz ein großes Thema, auch weil Sie vehementer wirken, als Ihnen vielleicht bewusst ist. Ja, ohne Selbstmarketing und -behauptung geht es nicht, Fröhlichkeit und Charme bringen dabei aber mehr als Missionieren und Insistieren. Speziell im Sommer läuft nicht alles nach Ihren Wünschen; dann helfen Humor (um Dinge aus wohl- tuender Distanz zu sehen) und die Bereitschaft, einen Plan aufzugeben (um das zu finden, was auf Sie wartet).

Körper & Seele

Ja, die Sache mit der Power... Vor allem ab Juni, wenn Mars Vollgas gibt, müssen Sie lernen, überschießende von gesunder Energie zu unter- scheiden. 2020 werden Sie oft hart am Limit rangieren, könnten selbst dann durchs Leben hetzen, wenn Sie keinen Druck haben. Spätestens ab Juli brauchen Sie Pausen, um immer wieder in einen guten Flow zu finden. Bewegung (ohne Leistungsvorgaben!) tut Ihnen gut, Meditation, und beim Tagträumen können Sie sich Ihre Zukunft ausmalen. Schwachpunkt: die Atemwege, besonders die Nasennebenhöhlen. Inhalieren mit Kamille und Pfefferminzöl hilft.

Ihre Kraftquellen ...

Sport: ohne Druck, aber mit viel Freude.

Gehen Sie auf Reisen: E- Biken an der Algarve etwa (auch gut fürs Herz) oder Party auf Ibiza (macht Laune und den Kopf frei).

Kennen Sie Rosenwurz? Die Pflanze (in Drageeform) wirkt aufbauend – auch mental.

Körperarbeit nach Goralewski ist eine besonders heilsame Möglichkeit der Selbstwahrnehmung.

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Jahreshoroskop Stier (21.4 - 20.5)

Herrscherin: Venus als Morgenstern in Gestalt der Venus auf dem Stier
Element: Erde
Mantra: Wer nur zurückblickt, sieht nicht, was kommt

Die Unruhe wächst 

Innerlich und äußerlich aufrecht: So kommen Sie am besten durch die Uranus­ Turbulenzen – und können an ihnen wachsen. Sie sind nämlich weiter auf Verände­rungskurs, sehnen sich nach einem Leben, das Ihnen mehr entspricht. Da hilft auch Saturn nach und deckt von März bis Juli auf, wo es hakt. Zwar halten manche Stiere am Istzustand fest, weil sie noch keinen fertigen Plan haben, doch die Unruhe nimmt zu, und das Gefühl mehr und mehr entwurzelt zu sein, kann etwas sehr Konstruktives haben. Wenn man sich da­ rauf einlässt und Verantwortung übernimmt – für sich, seine Wünsche, sein Tempo.

Liebe & Leidenschaft

Uranus gibt weiter den Takt vor, 2020 wird also eher wenig kuschelig. Dafür spannend. Und überraschend. Von März bis Juli beispielsweise, wenn Saturn dazukommt. Unter den Teppich gekehrte innere und äußere Konflikte können dann Sprengkraft entwickeln. Und Sie selbst? Wirken emotional womöglich sprunghaft wie ein Teenie oder verwandeln sich vom Fels in der Brandung in einen Vulkan. Tatsächlich lassen Sie jetzt einfach nur raus, was Sie bislang aus Gründen der Toleranz beziehungsweise Vernunft für sich behalten haben. Das kann die Liebe erfrischen. Oder in Schieflage bringen, was aber nicht zum Scheitern führen muss; Krisen gemeinsam zu meistern, schweißt ja oft zusammen. Das mit der Nähe ist jedoch so eine Sache: Während Saturn "Zu zweit seid ihr stärker" ruft, macht Uranus Lust auf Unabhängigkeit. Überdeutlich werden diese einander widerstrebenden Impulse von April bis August. Und um es noch komplizierter zu machen: Vielleicht sind Sie es, die mehr Freiraum will – es sich aber (noch) nicht eingestehen kann, sondern es dem anderen unterstellt und selbst Verschmelzung als das einzig Wahre predigt. Wie es weitergeht? März/April und November/Dezember könnten zu Monaten der Entscheidung werden. Weil ein Mensch auftaucht, der alle Zweifel vom Tisch fegt – oder Sie an Ihrem vertrauten Gegenüber etwas entdecken (womöglich auch plötzlich zulassen?), was Sie wieder vollends begeistert.

Beruf & Karriere

Sie basteln an Neuem, doch von März bis Juli kann Ihre Courage Sie einschüchtern. Dahinter steckt Saturn, der zu Acht- und Wachsamkeit rät – Großes lässt sich nämlich viel leichter formen, solange es noch klein ist. Ein weiterer Saturn-Tipp: Lass dir nicht den Schneid abkaufen! Wer Rollen, Regeln, Traditionen infrage stellt, eckt eben an. Sollten Sie sich ab und an allein fühlen, hilft die Suche nach echten Verbündeten. Kommunikativ sind Sie eh gut aufgestellt, können die Essenz aus epischen Reden filtern, auch Nicht-Gesagtes hören, mit Worten beruhigen und bewegen. Last but not least verraten Mondknotenachse plus Saturn, dass Ihr aktuelles Projekt für alles steht, was Sie ausmacht. Sie steuern auf ein beglückendes Ziel zu, nicht schnurstracks, aber immerhin, mit Umsicht und dem Quäntchen uranischer Anarchie.

Körper & Seele

Dreht sich das Leben so komplett, muss man die innere Balance halten. Hören Sie auf Ihren Bauch, der ist klüger als der Kopf, und wenn es in der Mitte zwickt, verlangen Sie sich zu viel ab. SOS­-Übung: bewusste Bauchatmung. Auch der Darm kann gereizt reagieren; Kurkuma und Oregano helfen. Bei Zähneknirschen entlasten Beißschienen, Safran wirkt stresslindernd. Vor allem aber nehmen Sie sich Zeit für sich, für alles, was Sie gern tun, was Sie stärkt und aufbaut: Menschen, Tiere, Pflanzen, Bücher ...

Ihre Kraftquellen ...

Wandern: Natur plus Bewegung – ideal für Stiere.

Intervallfasten entlastet den Darm und kann auch seelisch Dinge heilsam in Bewegung bringen. 

Ayur Yoga ist die Verbindung von Yoga und Ayurveda und soll den Menschen wieder in seine natürliche Balance bringen.

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Jahreshoroskop Zwillinge (21.5 - 21.6)

Herrscher: Merkur als Morgenstern in Gestalt des geflügelten Götterboten
Element: Luft
Mantra:Der Weg entwickelt sich beim Gehen

Wieder mehr Spaß

Nach eher anstrengenden Zeiten bringt Venus das Lachen zurück. Von April bis August geht’s um Lust und Liebe, spannende neue Kontakte und Selbsterfah­rung, denn alles, womit Sie andere bezaubern – Charme, Lebenslust, Talente – nehmen auch Sie wieder bewusster an sich wahr. Im Juni wird Ihnen klar(er), dass Sie nur Ihren eigenen Weg gehen können und nicht anderer Leute Träume erfüllen sollten. Gut, dass Saturn von März bis Juli bei der Visionssuche hilft. Sein Rat: Begnüge dich nicht mit dem, was dir gnädig an­geboten wird, sondern lass deine Pläne Richtung Himmel stürmen.

Liebe & Leidenschaft

Hier spielt die Musik – Venus meint es 2020 gut mit Ihnen. Von April bis August jedenfalls wirken Sie extrem anziehend. Das ist schön für Sie und bleibt bei Gebundenen nicht ohne Folgen. Stichwort Eifersucht. Aber Konkurrenz wirkt ja oft belebend. Das gilt auch fürs Thema "Ungleiche Machtverteilung", das 2020 auf der Agenda steht. Also: Wer hält Trümpfe wie Erfolg, Geld oder familiären Rückhalt in der Hand? Sollte es Ihr Gegenüber sein, dann spielen Sie (tolles Feedback sei Dank!) nun Ihr Blatt aus, punkten mit Glanz, Beliebtheit, all Ihren besonderen Seiten und Talenten. Das bringt einen neuen Prozess in Gang, Über- und Unterlegenheit können neu austariert werden. Und die Erotik? Ist durch Saturn eher gedämpft. Doch Jupiter macht Lust auf Reanimation – von April bis August gern auch via Fremdflirten. Kein Drama! Langzeitlieben vertragen das, und Zwillinge sind eh Freigeister, flattern herum, um irgendwann wieder beim Lebensmenschen zu landen. Aber seien Sie achtsam, denn Neptun vernebelt den Blick. Berührt jemand Ihr Herz, idealisieren Sie sofort los und sind geneigt, alles hinter sich zu lassen. Der Highway zu Enttäuschungen.

Beruf & Karriere

Zwillinge sind Multitalente. Das hat Vorteile, kann aber auch dazu führen, dass Sie ins Schwimmen geraten, hier was machen, dann da und dort ... Das ist auch 2020 so, weil Ihnen unter Neptun unzählige Ideen und Wünsche einfallen, und von April bis August auch Venus beflügelt. Noch mehr Pläne und Möglichkeiten. Kein Wunder, wenn Sie dann keinen Schritt mehr tun – der könnte ja in die ganz falsche Richtung gehen. Keine Angst, legen Sie los! Solange Neptun mitmischt, sind Sie nur auf der Durchreise und sammeln Erfahrungen. Und wer weiß, vielleicht gehören Sie zu den Zwillingen, die sich 2020 neu erfinden. Nichts ist unmöglich, wenn Sie es sich zutrauen.

Körper & Seele

Zwillinge sind quirlige Wesen und brauchen Auslauf für all das, was sie umtreibt. 2020, unter Venus und Neptun, sollten Sie sich aber bewusst erden. Sie tänzeln an der Startlinie zu etwas Neuem, und wer viel vorhat, sollte Kraft und Belastbarkeit einschätzen können und seinen Biorhythmus respektieren. Wie viel Urlaub benötigen Sie, wie lange sind Sie konzentriert in Hochform, was pusht schnell wieder Ihre Energie? Zwillinge wissen da oft viel zu wenig über sich, beschäftigen sich auch eher selten mit Ernährung. Deshalb: Magnesium (z. B. in Bananen und Nüssen) tut Ihnen gut, Zink und Selen (in Pilzen, Salaten, Schalentieren ...) ebenso. 2020 können Laune, Stoffwechsel und Gewicht schwanken. Lassen Sie Hormonhaushalt und Schilddrüse checken. Immer gut: mit Menschen sprechen, die Ihnen helfen, sich selbst aufmerksam zuzuhören.

Ihre Kraftquellen ...

Morgens Wake-up-Spinning, abends Tai-Chi – und Sie sind in Balance.

Reisen, gern kurze, damit Sie sich nicht langweilen, z. B. zum Lumiere Festival nach London – atemberaubend.

Kreidepackungen regen Ihren Hautstoffwechsel an

Tao-Walking hilft beim Erden.

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Jahreshoroskop Krebs (22.6 - 22.7)

Herrscher: Mond
Element: Wasser
Mantra: Zuversicht & Gelassenheit ebnen alle Wege

Zähne zeigen 

Das Leben hat Sie in letzter Zeit etwas härter angefasst, doch 2020 können Sie abschließen, was Sie seit Jahren umtreibt und das Unterste nach oben gekehrt hat. Sehr spannend: In Ihrem Horoskop formieren sich fast alle Kräfte auf der Gegenseite. Das heißt für Sie: Stellen Sie sich stark und breitschultrig auf, Power­-Posen sind ausdrücklich erwünscht. Venus gibt das Mantra "Liebe dich selbst, du bist es wert!“ mit auf den Weg; Mars, ab Juni in Span­nung, rät zum Kampfmodus, wenn jemand in Ihren Tanzbereich drängt, und Uranus küsst Ihre Autonomieansprüche wach. Das kann auch im Freundeskreis für Unruhe sorgen. Aber keine Sorge: Wer – und was – zu Ihnen gehört, bleibt.

Liebe & Leidenschaft

Auf der Baustelle werkeln Sie unter Saturn und Pluto schon länger. Die Themen: fehlendes Vertrauen, Abhängigkeit, das Gefühl, sich nicht entfalten zu können, Scheingeborgenheit ... Was noch ungelöst ist, wird Sie weiter beschäftigen. Ihr Nest zu verlassen schließt das nicht automatisch ein, es umzugestalten ganz sicher. Aber 2020 ist auch Jupiter da, der Licht und Lachen ins Leben bringt. Einige Krebse könnten schon auf Wolken schweben, einige den Seelenmenschen finden, und einige verleitet Venus von April bis August zum Fantasieren. Das ist an sich nicht schlecht, dient als Stimmungsaufheller, emotionale Tankstelle und sogar als Vorbereitung auf etwas Neues. Doch wer sich darin verliert, gibt die Realität auf. Ab Juni kommt Mars ins Spiel, und dann ist Schluss mit Pseudo- Harmonie, Mundhalten und Verbiegen, dann geht’s auch mal heftiger zur Sache. Gut so: Was aus dem Tritt gerät, kann neu ausbalanciert werden. Und was bringt die Liebe nach vorn? Alles mit allen Sinnen wahrnehmen, das Nachtragen lassen und im Hier und Jetzt ankommen. Und: Fangen Sie an, sich selbst glücklich zu machen, und geben Sie die Angst auf, zu sehr zu lieben.

Beruf & Karriere

Die Liebe fordert Sie, aber auch im Job tut sich viel. Vor allem wenn Mars ab Juni für Dynamik und diverse Chancen sorgt – 2020 wird beruflich ein Erfolgsjahr! Sehr gut zum Vorbereiten: den Ressourcen-Kassensturz machen, den Saturn fürs Frühjahr rät. Auch die Mondknotenachse weilt bis Juni im Krebs, eine Konstellation, die für Entwicklungsthemen steht. Also: Was haben Sie aus Ihren Möglichkeiten gemacht, wo sind Sie sich etwas schuldig geblieben, wo haben Sie sich zu sehr auf Ihre Beziehung(en) fokussiert und eigene Ansprüche zurückgestellt? Mit Mars, Jupiter und Uranus an der Seite ist jedenfalls Schluss mit der Selbstbeschneidung. 2020 gehen Sie den Weg des Tigers. Heißt: Sollen die anderen ruhig denken und raten, was sie wollen – Sie machen Ihr Ding. Wenn Sie mit Selbstzweifeln zu kämpfen haben, denken Sie bitte daran: Wer nicht kämpft, hat keine Chance auf den Sieg. Aber im Laufe des Jahres wächst Ihre Zuversicht. Folgen Sie Ihrer Seele – sie weiß genau, wohin sie will.

Körper & Seele

Krebse, diese Seismografen- sensiblen Wesen, brauchen Rückzugsorte und -zeiten, um zu sich zu kommen. Vor allem 2020, da im Job voller Einsatz gefordert ist, und auch das Beziehungsleben an die Grenzen bringen kann. Wird es im Außen laut, muss es innen umso stiller werden. Und seien Sie gut zu sich: Reisen, gern mit Wellness- und/oder Yoga-Schwerpunkt, sind ideal für Sie, und Künstlerisches stärkt Ihre Lebenskräfte. Wer schon auf Reserve fährt, sollte die "Zulassen, Weglassen, Loslassen"-Strategie befolgen. Sehr befreiend!

Ihre Kraftquellen ...

Aqua-Sport: Bewegung im Wasser, Ihrem Heilelement, stärkt Energie und Wohlbefinden.

Segeln oder Surfen: Sich Wind und Wellen anzuvertrauen, gibt innere Stärke. 

Tantra-Kurse: ein guter Zugang zur Erotik – die Pluto 2020 stärker in den Fokus rückt.

Yin Yoga: Diese weibliche Variante ist ganz Krebs.

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.


Jahreshoroskop Löwe (23.7 - 23.8)

Herrscherin: Sonne
Element: Feuer
Mantra:Heiterkeit sorgt für Tageslicht im Geist

Es gibt viel zu tun 

Ausschalten, was unwichtig ist, betonen, was nährt: An dieser weisen Haltung können Sie unter Saturn­-Uranus arbeiten – und zudem sich selbst besser kennenlernen. Die Trainingsfelder im Über­blick: 1. Selbstbezogen­ und Zugewandtheit so justieren, dass Sie sich in Beziehungen frei, aber auch geborgen fühlen; 2. Selbstbehauptung, damit Sie Ansprüche und Grenzen vertreten können, statt ungute Kompromisse zu machen; 3. Komfortzonen aufgeben, um hinter sich zu lassen, was nicht mehr passt. Klingt nach viel? Ist auch viel. Aber lohnens­wert. Und mit Achtsamkeit bewältigen Sie es. 

Liebe & Leidenschaft

2020 wird kein Schmuse­song – aber die Ouvertüre zum großen Liebeskonzert. Wenn Sie etwas dafür tun. Das ganze Jahr über werden alte Wunden aufbrechen, werden Ihnen Leerstellen bewusst und das, was im Wir auseinandertreibt. Lassen Sie sich darauf ein, machen Sie Inventur – und gehen Sie dann auch an, was im Argen liegt. Sie können dabei wirklich viel gewinnen: sich selbst besser verstehen und obendrein begreifen, dass jeder ein eigener Kosmos ist, der im Miteinander genügend Raum finden muss; Veränderung ist ja immer erst mal Ich-Arbeit. Also: Lernen Sie, konstruktiv zu streiten, finden Sie eine tragfähige Balance zwischen Verantwortung geben und übernehmen, Loslassen und Festhalten. Und fragen Sie sich: Was ist meine Wahrnehmung, was die des anderen, was ist mein Anteil, und worum geht es wirklich. Macht sie/er mich traurig, wütend, müde – oder liegt die Ursache woanders? Wahrheit zu erkennen und zuzugeben, täte der Beziehung gut. Wer ab Juni das Glück in der Ferne wähnt, sollte gut hinsehen – Fata-Morgana-Gefahr! Denn grundsätzlich gilt 2020 für alle Täler: Der Weg hinaus ist der Weg hindurch. Doch zum Jahresende verspricht Jupiter das eingangs erwähnte große Liebeskonzert – wo und mit wem auch immer.

Beruf & Karriere

Wo Uranus steht, ist Rock ’n’ Roll! Sie stehen unter Strom, alles soll mehr, größer, weiter, schneller sein, und was auch nur im Ansatz Anpassung verlangt oder Ihre Kreativität beschneidet, gehen Sie frontal an. Gut, dass Saturn immer wieder mal besänftigt – sonst rennen Sie sich derart unter Dampf und unerschrocken womöglich noch den Kopf ein. Was schade wäre, weil für Sie viel in der Ziehung ist: neue Projekte, neues Team, neue Strategien, Experimente ... Vielleicht sogar ein größerer Umbruch, der aber gern in kleineren Schritten verlaufen darf, denn vor allem in der zweiten Jahreshälfte können Sie Denkanstöße und Ideen sammeln, die manchmal wie aus dem Nichts zu Ihnen finden. Die Falle 2020: Dass Sie vor lauter "Ich will, ich kann, ich muss!!!" zu sehr um sich selbst kreisen. Die Folgen: Sie erkennen Widersacher zu spät und, viel schlimmer, treiben Raubbau an Ihrer Gesundheit. Und das ist kein Erfolg wert.

Körper & Seele

2020 könnten Sie Ihre Welt aus den Angeln heben. Wenn dabei aber Leib, Seele und Geist wanken, haben Sie nicht viel davon. Machen Sie "Ich achte auf mich!" zu einer Herzensangelegenheit! Pluto unterstützt Sie dabei, indem er zeigt, wie sehr Physis und Psyche ineinandergreifen. Für Löwen, die glauben, alles selbst im Griff zu haben, eine fast revolutionäre Erkenntnis. Doch unter Pluto geraten Sie auch schnell ins Sorgen und Grübeln. Bewusst abschalten hilft! Ebenfalls ein guter Trick, der Ordnung schafft: Jeden Abend den Tag Revue passieren lassen. Was habe ich erlebt, was schwingt wie nach, was habe ich weggedrängt ...?

Ihre Kraftquellen ...

Der Yoga-Sonnengruß am Morgen ist Meditation mit Erfrischungseffekt. 

Ballett fördert das für Löwen so wichtige gute Körpergefühl. 

Gymnastik für den Rücken! Dieser Bereich ist Ihre sensible Zone, und die reagiert stark auf alles, was buchstäblich hinterrücks geschieht.

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Jahreshoroskop Jungfrau (24.8 - 23.9)

Herrscher: Merkur als Abendstern in Gestalt des Hermes Trismegistos
Element: Erde
Mantra: Das Neue ist so lange schwer, bis es leicht wird

In Gefühlswelten 

Das Talent fürs Analytische verlieren Jungfrauen zwar auch 2020 nicht, treibende Kraft aber ist der Magier und Mystiker Neptun. Kurz: Sie erwartet ein Jahr, in dem Sie die Welten jenseits des Rationalen zu schätzen lernen. Zu denen gehört auch Ihre Seele, inklusive der Schmerzzonen. Saturn, Pluto und Jupiter begleiten Sie auf dieser Reise nach innen – damit geheilt werden kann, was geheilt werden muss, und damit Sie herausfinden, was Ihr Leben reicher, fröhlicher und bunter macht. Sich von der Pflicht zu lösen, stets nützlich, bescheiden und gut zu sein: Das wäre zum Beispiel schon mal eine großartige Maßnahme.

Liebe & Leidenschaft

Wir sind vom selben Stern: Genau das wollen Sie 2020 spüren. Und tun es immer wieder auch – schon weil Ihre Antennen nun so fein sind. Sogar sich selbst entdecken Sie neu: Wünsche und Ideen, die irgendwo schlummerten, genau wie die Einflüsse, die Sie so auf Verstand getrimmt haben, dass ein wichtiger Teil von Ihnen kaum zum Zug kam. Ihren Gefühlen und Ihrer Intuition zu trauen, doch die Vernunft weiter als kluge, sanftmütige Beraterin zu befragen: Das ist der beste Weg, um nicht ins Trudeln zu geraten. Immerhin ist 2020 ordentlich was los: Neptun auf Romantik gepolt, Mars auf (wilde) Erotik, Liebes­göttin Venus in Bestform und Jupiter im Haus amouröser Abenteuer… Das kann Beziehungen durchrütteln, Schwachpunkte offenlegen und von April bis September sogar auf Nebengleise leiten, die eventuell zur Hauptstrecke werden. Genießen Sie’s! Und wenn die "Sei bescheiden“- Stimmen wieder krakeelen? Weghören, Krönchen richten und dem Leben Ihr strahlendes Lächeln schenken. The sky is the limit – und der hängt voller Geigen. Trauen Sie sich, glücklich zu sein!

Beruf & Karriere

Wer Kinder erzieht, will sie im besten Fall fit fürs Leben machen – wobei "fit“ relativ ist. Sie wurden vermutlich schon früh aufs Funktionieren trainiert, auf Perfektionismus, Disziplin und Zuverlässigkeit. Was Sie davon noch brauchen, was Sie behindert, und welche ungenutzten Talente Sie aktivieren sollten: Das wird ab April das große Thema sein – und die Chance, sich freizuschwimmen. So könnten Sie unter Jupiter lernen, dass a) Selbstdarstellung keine Untugend, sondern ein Erfolgsmagnet ist, und Sie b) vertrauten Boden verlassen sollten, um Ihren Weg zu gehen. Vielleicht in die Selbstständigkeit? Von April bis Juni könnten Sie Saturn-bedingt Angst vor der eigenen Courage bekommen. Dann hilft Neptuns "Nur die Ruhe!“-Input: Sie müssen nicht alles sofort ändern, alle Sicherungsleinen kappen. Fließende Übergänge lassen sich viel leichter handeln. Und weil Ihre Entfaltung Spielraum braucht, sollten Sie Chirons Rat folgen und Druckfaktoren wie Kredite genauestens kalkulieren.

Körper & Seele

Ihr Verdauungssystem kann von April bis August etwas ins Stolpern geraten – ein Signal dafür, das Ihr Lebensrhythmus aus dem Lot ist. Mit strengen Diäten lösen Sie das Problem allerdings nicht. Besser, Sie achten auf Nahrungsmittel, die Ihnen Energie geben: Lamm, Forelle, Wild, Ingwer, Zimt, Chili, Bohnen, gern ein Glas Rotwein ab und an. Unter Neptun könnten Jungfrauen stärker auf Pollen, Blüten oder Hausstaub reagieren, und sollten dann Basis-Allergene wie Kuhmilch, Fruktose und Weizen im Blick behalten. Und damit Ihr Hirn nicht heiß läuft: Listen entlasten den Speicher, öfter mal abschalten und wegfahren entspannt.

Ihre Kraftquellen ...

Eine Reise ins Elsass: Gut essen und trinken lädt die Akkus auf.

Fango- und/ oder Hot-Stone-Behandlungen: loslassen und genießen.

Mal über ein Haustier nachgedacht? Hund und Katze schenken Liebe tausendfach zurück.

Yoga Nidra: Bei dieser Praxis können Sie durch Entspannung auf tiefere Bewusstseinsebenen gelangen.

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Jahreshoroskop Waage (24.9 - 23.10)

Herrscherin: Venus als Abendstern in Gestalt der Liebesgöttin
Element: Luft
Mantra: Wer Grenzen akzeptiert, begrenzt sich selbst

Was gehört zu mir 

Der Kosmos schickt Sie auf Entdeckungsreise. Welche Überzeugungen und Muster hat man Ihnen mit auf Ihren Lebensweg ge­geben, in welchen Spuren laufen, welche Träume erüllen Sie? Sind es Ihre eigenen oder jene, die man für Sie vorgesehen hat? Wenn Sie bereit sind, die Antworten zu suchen, die bislang geltenden Grenzen und Hemmnisse zu überwinden, könnten Sie sich unter Saturn­-Einfluss ganz neu sehen. Sie könnten sein, wer Sie wirklich sind. Gut, dass Jupiter mit im Spiel ist. Sein Input: Glück verlangt Courage – und das Leben ist, was du draus machst.

Liebe & Leidenschaft

Sie haben schon viel gewagt: Komfortzonen verlassen, so einiges losgelassen, was Ihnen nicht guttat... Trotzdem sind Sie noch nicht am Ziel. Pluto und Saturn beeinflussen Sie nach wie vor, und um weiter- zukommen, sollten Sie sich immer wieder fragen: Was passiert hier gerade, was ist meines, was bringt die/der andere rein, was ist jetzt, was der lange Schatten meiner Vergangenheit? Sie könnten nämlich dazu neigen, über unangenehme Gefühle hin­wegzulächeln und Baustellen zu umgehen, statt die Dinge anzupacken. Warum? Weil Sie mal gelernt haben, dass selbst Scheinharmonie besser ist als Auseinandersetzung, und man schnell in alte Muster verfällt, wenn es stressig wird – womit in der zweiten Jahreshälfte unter Mars zu rechnen ist. 2020 kann auch Ihr Wunsch nach Heimat und Geborgenheit so stark sein, dass Sie sich schönreden, was Sie haben. Oder einer Illusion nachrennen und das Glück anderswo suchen; dafür sind Sie vor allem von April bis September anfällig. Im Juni, wenn Jupiter und Mondknoten mit im Spiel sind, könnten Sie aber tatsächlich dem Seelenmenschen begegnen. Auch hier gilt: genau hinsehen hilft.

Beruf & Karriere

Im Job haben Sie unter Saturn und Pluto ebenfalls gute Chancen – wenn Sie aus Ihren Erfahrungen lernen und sich trotzdem weit vom Vertrauten entfernen. Wer groß denkt, muss allerdings mit Neid und Konkurrenz rechnen, doch den Wind, der Ihnen entgegenbläst, können Sie nutzen. Zum Beispiel, indem Sie auf Konfrontationskurs gehen – also üben, was Sie sonst lieber vermeiden. Sind von Juli bis Dezember die Widerstände aber stärker, ist Souveränität die effektivste Waffe und frisst obendrein viel weniger Energie als der Dauerkampf-Modus. Rein in die "Mir steht das zu“-Rüstung und Haltung annehmen – Ihre Selbsteinschätzung wird sich auf die anderen übertragen. Von März bis Juli und ab Dezember wiederum fahren Sie mit wohldosierter (!) Zurückhaltung gut. 2020 kann auch das Thema Freiberuflichkeit auf Sie zukommen. Zwar passt diese Art zu arbeiten tadellos zu Ihnen, sollte es sich (noch) nicht so anfühlen, vertagen Sie die Entscheidung lieber.

Körper & Seele

Wenn Sie 2020 so tief graben, wie der Kosmos rät, könnten Sie schnell etwas von der Waage-typischen Leichtigkeit verlieren. Halten Sie dagegen! Gönnen Sie sich Spaß und Genuss; auch professionelle Beratung kann nun hilfreich sein. Sport (ohne Druck!) hält die Mars-Energie in guten Bahnen und von Saturn und Uranus befeuerte Unruhe, Stimmungskapriolen und Gereiztheit in Schach. Sollte Pluto öfter Wut hochkochen lassen: Bitte weder runterschlucken, noch gegen sich richten. Analysieren Sie lieber, was genau Sie so aufbringt. Und wer oft mit der Blase zu tun hat, sollte im Miteinander auf Spurensuche gehen. Was seelisch belastet, geht am Körper selten spurlos vorbei.

Ihre Kraftquellen ...

Duft, Wärme, Berührung: Besuche im Hamam sind Wellness für Körper, Geist und Seele.

Beim Mandala-Malen können Sie künstlerischen Ausdruck mit Meditation verbinden.

Achten Sie auf Wunder und Wundersames im Alltag! Das erweitert den Blickwinkel und sorgt für Überraschungen.

Musik genießen, auf Festivals oder Festspielen: das beschwingt.

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Jahreshoroskop Skorpion (24.10 - 22.11)

Herrscher: Pluto, traditionell auch Mars
Element: Wasser
Mantra: Die Liebe wächst, wenn man sie verschwendet

Flexibel bleiben 

Sie bringen die Dinge gern schnell in trockene Tücher, doch der Kosmos gibt ein anderes Motto vor: Das Leben ist Veränderung, jeder Plan nur eine Skizze. Auch Altlasten könnten eine Rolle spielen. Indem abgehakt geglaubte Konflikte wieder akut werden, und/ oder Sie erkennen, dass Sie manches, was Ihnen mit auf den Weg gegeben wurde, nur ausbremst. Sie sollten sich also selbst gut im Blick behalten. Nicht so leicht, denn 2020 zeigt sich auch Ihr Talent, Menschen und Projekte zu pushen. Das macht Spaß und streichelt das Ego, ist also schon deshalb wichtig für Sie. Aber nicht wichtiger als Ihre eigene Entwicklung.

Liebe & Leidenschaft

Skorpione mögen es intensiv, schwierig darf ’s auch mal sein. So gesehen hat 2020 einiges zu bieten: Was in Schieflage geraten ist, kann unter Uranus und Saturn nämlich kippen, und in Beziehungen muss dann das eine oder andere neu geregelt oder ausgehandelt werden. Step 1: die kritischen Punkte als solche akzeptieren; Freiheit und Verantwortung könnten welche sein. Vielleicht wünscht sich eine/einer mehr Raum für sich, will raus ins Leben oder mehr in den Job investieren. Debatten über (scheinbar) unüberbrückbare Differenzen stehen vor allem von März bis Juli an, und die laufen besser, wenn man sie nicht in Stress-Phasen zu führen versucht; wenn Sie ruhig und bei Ich-Botschaften bleiben, klar, aber feinfühlig sind, sich vielleicht auch mal auf die Zunge beißen – und vor Ihrer Tür kehren. Zuzugeben, dass man anderen viel zumutet oder sich falsch verhalten hat, deeskaliert enorm. Übrigens dürfte es meist an Ihnen sein, die ersten Schritte zu machen, die Fackel hochzuhalten – Sie sind 2020 energetisch, kommunikativ und mental besser aufgestellt. Ihre Überlegenheit aus jeder Pore strahlen zu lassen, wäre allerdings ungünstig. Zum Glück gibt’s auch gute Freunde, mit denen Sie reden können – und trotz allem lichte Momente in der Liebe. Vor allem im März, April, Mai und im November, Dezember. Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende.

Beruf & Karriere

2020 bereiten Sie Großes vor, die bewährten Strategien sind dafür aber zu wenig revolutionär. Bauen Sie neue Netzwerke auf und Ihr inneres Team um: Konservative nach hinten, Querdenker vor – die pusht Neptun eh, sodass die Ideen sprudeln. Seien Sie neugierig, probieren Sie aus! Von März bis Juli wird manches konkreter, Sie können loslegen. Sofern Sie sich nicht von Angst leiten lassen oder Kurskorrekturen fürchten. Routenplanung ist gut, da aber vieles erst im Werden ist, gehören Umwege dazu – auf die Sie Kritik von außen schubsen kann. Zuhören bringt zuweilen tatsächlich weiter. Zudem sollten Sie nicht alle Energien auf einen Punkt richten; sonst blockieren die einander. Gönnen Sie sich Auszeiten, lassen Sie Ihren Geist spazieren. Und: Werden Sie sicht- und hörbar, aber dosieren Sie Intensität und Tonalität genau – viel hilft nicht immer viel.

Körper & Seele

Ab Juni dreht Mars auf – dann wirken Rückzug und Innenschau wie Beruhigungsbäder für die Seele. Sie brauchen vor lauter Energie weniger Schlaf? Achten Sie trotzdem auf Pausen im Alltag, sonst überhitzt Ihr Motor. Sollten im zweiten Halbjahr Aggressionen und Arbeitswut massiv werden, ist das ein Not­-Signal: dafür dass Ihr Bedürfnis nach Lust, Liebe, Freude ... viel zu kurz kommt. Höchste Zeit, etwas zu ändern!

Ihre Kraftquellen ...

Grün essen: Salate, Avocados, Minze, Birnen ... – die Farbe hilft gegen Unruhe.

Kurzmeditationen, gern auch dynamische, bringen den Blutdruck runter und bremsen die Derwische im Kopf. 

Tibetische Klangschalen-Massagen sorgen für innere Harmonie. 

Tantra- oder Kundalini-Yoga setzt innere Kräfte frei.

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Jahreshoroskop Schütze (23.11 - 21.12)

Herrscher: Jupiter, begleitend auch Chiron
Element: Feuer
Mantra: Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet uns

Down to earth 

Jupiter hat Sie beflügelt und dabei viel ins Wirbeln gebracht. Damit es nicht in der Luft hängen bleibt, geht es 2020 wieder mehr ums Irdische, um die Basics. Etwa darum, die Konten zu klären. Also: Wie sieht’s mit den Finanzen aus? Und wie mit Ihrem ideellen Vermögen, mit Selbstbild, Werten und Ressourcen? Uranus, Saturn helfen dabei und verfeinern Ihre Antennen für Körper und Seele, sodass Sie schneller auf Störungen reagieren können. Die (noch) größeren Fragen werden von März bis August bearbeitet: Wo bin ich jetzt, wo will ich hin, wofür brenne ich – plus ab Juni –, wie stehe ich zu anderen und sie zu mir?

Liebe & Leidenschaft

Tatsächlich hat Liebe mehr mit Selbstwertschätzung als mit Selbstlosigkeit zu tun. Deshalb wird auch einiges in Bewegung kommen, denn Sie sehen klarer, wer Sie sind, welchen Platz Sie sich zugestehen, was Sie zu geben haben und geben wollen. Und doch bleibt der Kleinkram, das "Wer macht wann was?" ... Fünf mal gerade sein zu lassen wäre ein gutes Beruhigungsmittel. Ebenfalls herausfordernd: Ihre Ambivalenz; dass Sie Nähe, Sicherheit und Wärme wollen – Freiraum und Unabhängigkeit on top. Darüber zu sprechen kann helfen; sofern Sie es nicht zerreden. Und vertrauen Sie darauf, dass all das Sinn macht, Ihrer Beziehung vielleicht sogar mehr Intensität und Farbe gibt. Von April bis August/September könnten Sie eine Lichtgestalt treffen, den Seelenmenschen. Jackpot oder Illusion? Unter Venus, Neptun und Saturn ist vieles möglich, und letztlich bleibt es Ihnen überlassen, was Sie daraus machen. Ob Sie einen Versuch wagen oder es als Sehhilfe nutzen, die Ihnen offenbart, was Sie vermissen. Ab November glätten sich dann die Wogen, und für 2021 kündigt Jupiter mehr Glitzer an.

Beruf & Karriere

Hoch zu fliegen, ohne die Bodenhaftung zu verlieren: Das gelingt mit dem richtigen Gefühl für Maß und Timing – an dem Sie 2020 arbeiten können. Der Kosmos jedenfalls rät, sich mehr nach oben zu orientieren, aber auch die Basis zu festigen. Leuchtet ein; für sichere Starts und Zwischenlandungen braucht man eine gute Piste. Von April bis August tun sich große Chancen auf. Machen Sie was draus – 2020 liebt das Glück vor allem die Tüchtigen. Was dabei hilft? 1. Menschen, die andere Schwerpunkte setzen und die Dinge anders sehen. Es geht nämlich nicht darum, alles neu zu machen, son­dern die Themen mit neuem Blick zu betrachten. 2. Das Beste vorauszusetzen: Die Jupiter-Strategie entwickelt wahre Magie. 3. Flexibel zu bleiben – die eine, die universelle Erfolgsstrategie gibt es nicht. 4. Ihre Energien zu streuen, denn wer vor lauter Arbeit die Lebenslust verliert, kann irgendwann nicht mehr, dann war alle Mühe umsonst.

Körper & Seele

Wenn Sie begeistert bei der Sache sind, ist eigentlich auch Ihr Organismus voll dabei und macht ohne viel Murren so ziemlich alles mit. Doch unter Uranus toleriert er deutlich weniger, schnelle Wechsel zwischen Überschwang und Tief sind klare "So nicht!" Signale. Um gesund und gut gelaunt zu bleiben, sollten Sie achtsam mit sich umgehen, sich fragen: Was brauche ich für mein Wohlbefinden, was gibt mir Kraft, was Ruhe, welche Macht haben meine Gedanken und Gefühle? An- und Entspannung in Balance zu bringen, wird die große Kunst sein – Reisen und Literatur helfen dabei. Zeigen sich Milz, Leber und Lunge gereizt, stärken Lorbeer, Senf und Majoran die Organfunktion.

Ihre Kraftquellen ...

Reiten, vor allem die Western-Variante, ist sehr Schütze und unter Uranus-Einfluss ideal: Tempo, Freiheit, Harmonie – alles dabei.

Wildnis oder Schwarzwald: Trekking-Touren bringen auf Trab und zum Staunen.

Zum Berliner "Karneval der Kulturen" gehen: bunt, wild, voller Lebensfreude. 

Besuchen Sie Filmfestspiele – Glamour pur!

Sie wollen noch mehr lesen? Hier geht's zur Langversion des Jahreshoroskops.

Wenn Sie wissen wollen, wie die Sterne im letzten Jahr standen: Hier geht es zum Jahreshoroskop 2019.

Ob Liebeshoroskop, Jahresregent, Gesundheitshoroskop oder das Urlaubshoroskop für das nächste Sonnenjahr ... Mehr Astro-Themen gibt's in der Rubrik BRIGITTE-Horoskop.

Themen in diesem Artikel
Viversum