Das schmeckt der Jungfrau

Die Jungfrau kocht hervorragend und achtet sehr auf Bio. Sie liebt Gemüse - kein Wunder, dass Minestrone ihr Lieblingsessen ist!

Alles Bio, oder was? Das ist die Kardinalfrage der Jungfrauen, die ganz sicher die Bio-Bewegung initiiert haben. Pure, reine Ernährung, frei von Schadstoffen und Düngemitteln ist für sie Pflicht. Wenn Fleisch, dann nur von Tieren, die in natürlicher Umgebung artgerecht aufgezogen wurden, beispielsweise Angusrinder aus Einzelaufzucht, gehegt vom Bio-Bauern auf grüner Wiese. Fair und regional, das ist ihre Maxime - der Gesundheit und Umwelt zuliebe.

Jungfrauen sind in all diesen Fragen heikel, anspruchsvoll und extrem kompromisslos. Und das ist fast schon Selbsterhaltung, denn Jungfrauen reagieren besonders sensibel auf eine Vielzahl von Nahrungsmitteln. Blähendes, ob Obst wie Weintrauben oder Gemüse, insbesondere Kohlsorten und Rohkost, vertragen sie nicht. Auch Kuhmilcheiweißprodukte, Hülsenfrüchte, Lauchgemüse, Knoblauch, Schweinefleisch, Nüsse oder Äpfel können eine Herausforderung für ihren Darm sein.

Eine Vorliebe haben Jungfrauen für Suppen, zum Beispiel eine köstliche Minestrone. Es darf aber auch geschmorter Hase mit Lorbeer und Fenchel sein, Hähnchen im Wok mit zarten, erlesenen Gemüsen gegart, etwa Perlerbsen, Schoten, Spargel. Gemüse schätzen sie ohnehin besonders: Ob Möhren, Spinat oder Mangold, Jungfrauen kennen alle Sorten. Aber auch Tofu und Soja essen sie gern. Ihr Lieblingsgewürz ist Kurkuma, zumal er darmfreundlich und entblähend wirkt.

Bananen und Aprikosen sind ihre Favoriten beim Obst, weil sie wenig Obstsäure enthalten. Das absolute Lieblingsessen der Jungfrauen aber ist der Eintopf, auch die französische Variante, Pot au feu. Oder: Kartoffelsuppe mit Steinpilzen. Fisch mögen sie auch, gedünstet oder in Folie gegart mit Kräutern gefüllt.

Perfekt, wie Jungfrauen sind, können sie natürlich toll kochen, auch besondere Kartoffelgerichte. Häufig sind Jungfrauen Vegetarier - und das auf eine sehr einfallsreiche Art und Weise.

Kochen nach Sternzeichen: Jungfrau - Überaus achtsam

Jungfrauen ernähren sich sehr bewusst, gern mit Bio-Produkten und sind nicht selten sogar Vegetarier. Auf jeden Fall kennen sie sich mit Gemüsesorten prima aus und mögen von Bohnen bis Zuckerschoten so ziemlich alles - gern auch fein und zart im Wok zubereitet, wie die Wok-Pfanne mit Hähnchen. Ein echtes Jungfrauen-Lieblingsgericht: italienische Minestrone. Und wer bei ihnen eingeladen ist, darf sich auf ein tolles Essen freuen, denn als echte Perfektionisten legen sich Jungfrauen auch in der Küche richtig ins Zeug.

Videoempfehlung:

Partnerhoroskop Jungfrau
Text: Roswitha Broszath

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop. 

Viversum
 

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Das schmeckt der Jungfrau

Die Jungfrau kocht hervorragend und achtet sehr auf Bio. Sie liebt Gemüse - kein Wunder, dass Minestrone ihr Lieblingsessen ist!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden